"Offene Gärten" im September

Veröffentlicht auf von anais

"Offene Gärten" im September

Am kommenden Wochenende, 6. und 7. September 2014 finden wieder die Tage der Offenen Gärten" in der Uckermark statt. Ich werde meinen Garten in Lychen am Stadtsee am Sonnabend und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr für alle Besucher und Gartenfreunde geöffnet haben.

Die warmen Sommertage im Juli und ausreichend Regen haben zu üppigem Wachstum angeregt. Es gab bisher schon eine gute Gemüseernte, viele Gurken und Tomaten im Gewächshaus, eine Menge grüner Bohnen, Neuseeländer Spinat und Zucchinis. Gewürzkräuter wie z. B. Minzen haben viel aromatisches Grün entwickelt. Auch die Perilla-Pflanzen für den erfrischenden, fruchtigen Tee sind dicht mit rotem Blattwerk bedeckt.

Obwohl kalte Winde im August hoch wachsende Blütenpflanzen wie Cosmea, Spinnenblumen und Sonnenhüte zu Boden gedrückt hatten, haben sie sich wieder aufgerichtet und zeigen immer noch ihre bunte Pracht.

Einige Gewächse, die ich zum ersten Mal aus Samen angezogen habe, entwickeln Übergrößen, wie beispielsweise die Baumdahlien und die Quito-Orangen. Den Kürbis-Gigantismus habe ich hier schon gezeigt. Alles wird zu besichtigen sein. Ich hoffe, ich erhalte gute Ratschläge von meinen Gartenfreunden, wie ich die Riesengewächse überwintern kann.

Für Besucher mit Wintergärten und Veranden werde ich solche Kübelpflanzen zum Mitnehmen bereitstellen. Außerdem gibt es wieder Staudenpflanzen für den Garten. Diesmal auch einige Sämereien und getrocknete Minze- und Perilla-Tees.

Für einen kleinen Imbiss an den Vormittagen wird gesorgt. Nachmittags, ab 16.00 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Alle sind herzlich eingeladen.

Ich erinnere daran, dass am Sonnabend auch das Kulturfest an der Kirche stattfindet. Von dort aus ist nur ein Sprung durch die Tornow-Straße bis in die Vogelgesangstraße zu meinem Offenen Garten. Wer also mal ruhige Abwechslung braucht, ist willkommen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 08/31/2014 15:23

Hallo Joachim,

ich wünsche Dir viele Besucher und natürlich angenehmes und sonniges Wetter. Unsere Gedanken werden bei Dir sein. Sicherlich wirst Du uns auch wieder schöne Bilder präsentieren, so dass wir doch etwas von Deinen Pflanzen sehen.

Liebe Grüße, Katharina

anais 09/01/2014 11:16

Guten Morgen Katharina,
vielen Dank für die guten Wünsche. Mal sehen, wie die Tage verlaufen. Ich berichte euch wieder darüber.
LG Joachim

Archi 08/31/2014 11:55

Guten Morgen Joachim

Bestimmt wird das wieder ein wundervoller Tag. Schade, dass es so weit ist bis zu dir. Ich wäre gerne gekommen.
Die Cosmea habe ich mal durch Zufall in einem Garten gefunden, und Samen gemopst. Nach dem Aussehen war ich begeistert von den tollen Blüten und dazu das feine Laub. Viele Hummeln parkten dort über Nacht, bis zum Morgen.
Wie man Riesenpflanzen überwintert, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich brauchst du noch ein Gewächshaus, welches mehr hoch stand lang ist.

BG konnte eben nicht kommentieren, er lässt schön grüßen, versucht es später noch einmal.

lg Uli

anais 09/01/2014 18:35

Hi Uli,
das kann ich mir gut vorstellen. Lach.
LG Joachim

Archi 09/01/2014 17:31

Hi Joachim

Wenn du davon dann ein Bild machst, werde ich es bloggen *lach

lg Uli

anais 09/01/2014 11:02

Guten Morgen Uli,
ich werde euch wieder mitteilen, wie die Offenen Gärten hier verlaufen sind. Die Cosmea ist eine sehr schöne Gartenblume. Ich habe in diesem Jahr drei Sorten mit gefüllten Blüten in weiß, rosa und pink. Mit der Überwinterung wird mir schon was einfallen, wenn es so weit ist. Am besten ist, ich kaufe mir ein geräumiges Bett und stelle alles mit rein und lege mich mit den Katzen dazu. Lach.
Gruß an BG,
LG Joachim