Dem Sonnenlicht entgegen

Veröffentlicht auf von anais

.....steigen die orange Quallen im Jelly Fishlake jeden Tag um die Mittagzeit. Im Februar 2012 hatte sich mein Wunsch erfüllt, diese wunderschönen Molusken selbst zu erleben und zu filmen.

Den Bericht dazu findet ihr hier:

http://www.anais2317.com/article-im-jelly-fish-lake-107500374.html

In der palauischen Sprache heißt der See Ongeim'I Tketau. Er liegt inmitten der Insel Eil Malk im Gebiet der Rock Islands vor Koror im Inselstaat Palau, Pazifik.

In Spitzenzeiten sollen bis zun 30 Millionen Quallen in dem Gewässer leben, das vor 12000 Jahren am Ende der letzten Kaltzeit entstanden ist, als der Meeresspiegel stark anstieg und Meerwasser in die Absenkung der Insel eindrang.

Der See ist 420 Meter lang, 200 Meter breit und bis zu 30 Metern tief.

Auf Wikipedia ist diese einmalige See genau beschrieben.

Veröffentlicht in Taipeh Mikronesien und Palau

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 04/07/2015 21:34

Guten Abend Joachim,

wie romantisch das Filmchen und so schön beruhigend hat es auf mich gewirkt. Das sind ganz niedliche Quallen und auch die Farbe ist sehr schön.

Du erlebst diese Reise jetzt schon zum dritten mal und ich denke, Du erinnerst Dich sehr gerne an diese wunderbare Reise mit Frank.Solche Reisen sollte man in Gedanken und mit Bilder immer wieder mal hervor holen und sie einfach noch einmal genießen. Und wir haben ja schließlich auch etwas davon. Vielen Dank.

Wir wünschen Dir noch schöne und sonnige Tage.

Liebe Grüße, Katharina

anais 04/09/2015 19:09

Guten abend Katharina,
vielen Dank für die netten Wünsche. Beruhigend soll das Filmchen auf die Betrachter wirken. Beim Aufnehmen der Quallen war es aber nicht so einfach, weil ich dabei schmimmen musste. Ich freue mich aber, dass ich sie auf dem Video habe.
LG

Archi 04/07/2015 20:25

Guten Abend Joachim

Ich finde das irre gut, dass du vorige Artikel wieder raus holst und dazu ergänzt. In jedem Eintrag steckt eine Menge an Liebe und Arbeit. Es wäre Schade, wenn man sie nicht ab und an wieder zeigt. Ich halte es genauso,denn man erinnert sich gernean bestimmte Erlebnisse.

Meine Frage hat sich nach Lesen des Voreintrags erübrigt, nämlich ob die Quallen nesseln.
Es sind imposante Tieren. Sie sehen so zart und leicht aus.

lg Uli

anais 04/09/2015 19:05

Guten Abend Uli,
vielen Dank für Deine anerkennenden Worte. Die Quallen haben mich fasziniert. Uns wurde gesagt, sie würden nur dort in dem See existieren. Aber es scheint wohl eine Unterart von einer Qualle zu sein, die bei Neuguinea vorkommt.
LG Joachim