Monsanto erhielt Patent auf Brokkoli

Veröffentlicht auf von anais

Was sich das Europäische Patentamt anmaßt zu entscheiden, ist unglaublich. Dem USA-Gift-Konzern Monsanto wurde jetzt ein Patent auf Brokkoli erteilt. Damit ist das Freihandelabkommen mit den USA TTIP faktisch hier in Europa schon Wirklichkeit, obwohl vehement in der Bevölkerung dagegen protestiert wird. Das EU-Parlament hat damit einen Präzedenzfall geschaffen für weitere Patentvergaben auf Pflanzen, die zu unseren Lebensmitteln zählen. Monsanto ist berüchtigt für seine Gen-Manipulationen an Pflanzen und Saatgut und für sein Bestreben, Landwirte und ganze Agrarproduktionen in Abhängigkeit vom Konzern zu zwingen.

Mich hat diese Nachricht, die ich zuerst auf dem Tanneneck-Blog http://www.tanneneck.over-blog.de las, erschreckt. Ich esse selber sehr gerne Brokkoli und möchte dieses Gemüse in Zukunft auch weiterhin biologisch sauber und aus natürlich gezüchtetem Saatgut kaufen. Das ist jetzt allerdings in Frage gestellt, wenn nicht die Parlamente der Staaten der EU und das EU- Parlament selbst diese Entscheidung des Patentamtes für ungültig erklären. Dass dies passiert, bezweifele ich. Eher ist das ein weiterer Beweis dafür, dass selbst vor solchen Entscheidungen, die Ernährung und Gesundheit der Menschen betreffen, die Völker in der EU nicht befragt werden. Wie unter einer Diktatur werde ich gezwungen, Entscheidungen hinzunehmen, die ich ich nicht will und für schlecht halte.

Schaut Euch das Video selber an und denkt darüber nach. Das Video stammt nicht von den offiziellen deutschen TV-Sendern ARD und ZDF, weil diese Sender darüber nicht berichten, sondern von dem Nachrichtenkanal http://www.uncutnews.ch

Veröffentlicht in Kritische Meinungen, Gartenbau

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 04/25/2015 23:03

Hallo Joachim,

man kann sich gar nicht oft genug darüber empören, was die da in Brüssel machen. In meinen Augen ist das Diktatur, denn kein einziges Volk wurde jemals befragt, ob es zu diesem Verein gehören will. Wer Pflanzen unter ein Patent stellt, der ist ein Verbrecher! Man kann und darf nur Patente vergeben, die jemand erfunden hat aber nicht für Pflanzen, die auf unserer Erde wachsen.

Vielen Dank für Deine Verlinkung! Alle Menschen müssen erfahren, was uns allen in der EU droht.

Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende und schicken liebe Grüße.
Katharina

anais 04/27/2015 09:34

Hallo Katharina,
herzlichen Dank für Eure lieben Grüße. Ich stimme Dir voll und ganz zu. Bei dieser Entscheidung wurden weder die ökologisch produzierenden Landwirte noch die Verbraucher gefragt. Es ist eine Schande.
LG Joachim

Archi 04/25/2015 19:04

Hallo Joachim

Ich hatte gestern noch spät das Video bei Kathy geschaut.
Eine absolute Frechheit ist das. Unsere Regierung regiert nicht, sondern ist erpressbar. Anders kann ich mir deren Entscheidungen, auch zur Aufnahme der angeblichen Flüchtlingen nicht erklären.

lg Uli

anais 04/27/2015 09:29

Hallo Uli,
ja, diese Regierung nimmt auf den Willen des Volkes keine Rücksicht bei ihren Entscheidungen.
LG Joachim