Momente auf Fotografien festgehalten

Veröffentlicht auf von anais

Momente auf Fotografien festgehalten

"Momente" lautet der Titel der neuen Fotoausstellung in der Kleinen Galerie von Renate Trottner an der Rutenberger Straße 1a. Am Sonntagnachmittag hatten sich mehr als 40 Besucher zur Eröffnungsveranstaltung eingefunden. Diese Ausstellung wie auch weitere in diesem Jahr steht im Zeichen des 10. Jahres des Bestehens der Lychener "Pinne-Kothek".

Zu Beginn der kurzen Eröffnungsrede blickten wir zurück auf die fleißige, ehrenamtliche Tätigkeit von jetzt 12 Mitgliedern dieser Interessengemeinschaft. Im Juni 2006 hatten sich Hobbymaler und -fotografen zusammengeschlossen, um im Rahmen der "Pinne-Kothek" wechselnde Ausstellungen ihrer Werke vorzubereiten und auszugestalten. Die Expositionen fanden im Laufe der Jahre an sehr unterschiedlichen Orten in Lychen statt, bis schließlich die Malerin Renate Trottner die Räume der Kleinen Galerie zur Verfügung stellte.

In Anlehnung an die Lychener Geschichte der Reißzwecke gaben die Initiatoren ihrer Interessengemeinschaft und einem der früheren Ausstellungsräume den Namen "Pinne-Kothek" - eine Abwandlung des Begriffs "Pinakothek" (Gemäldesammlung) und zugleich Referenz an die in Lychen erfundene Heftzwecke, kurz "Pinne" genannt.

Aus der Gruppe der Hobbyfotografen und -maler treffen sich jeweils die Fotografen oder die Maler, um sich auf ein Rahmenthema für ihre Werkke und für die Ausstellung zu einigen.

Zur Zeit und auch in den nächsten Wochen bis zum 24. Juli können interessierte Besucher beeindruckende Aufnahmen, als Momente von geübten Augen festgehalten, anschauen und bewundern.

Eingefangen wurden die verschiedenartigsten Motive von Lisa Brümann, Gabriele Benedix, Eva-Maria Gens, Irene Kersten, Holger Grafstedt und Manfred Ziegler. Ich habe von jedem jeweils zwei Fotos ausgewählt und hier in der Reihenfolge der Namen in den Artikel eingestellt. Ich bedauere sehr, dass ich die faszinierenden Nordlicht-Aufnahmen von Holger Grafstedt, einem passionierten Norwegen-Fan, nicht gut festhalten konnte. Sie sind in der Ecke aufgehängt, wo das einfallende Licht alles andere im Raum widerspiegelt.

Zur Eröffnungsveranstaltung spielte die bekannte und beliebte Band "Wonky Donky" auf, die - wie überall so auch hier - viel Beifall erhielt.

Familie Trottner hatte wieder sehr schöne Torte und Kuchen für die Besucher gebacken, und auch Gäste brachten Selbstgebackenes mit. So klang der Nachmittag bei gutem Kaffee, feinem Gebäck und netter Unterhaltung in schöner Runde aus.

Die Ausstellung ist von Donnerstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr göffnet.

Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten
Momente auf Fotografien festgehalten

Kommentiere diesen Post

Nina 07/01/2015 16:56

Hallo Joachim,
danke für die Einblicke in die Galerie Trottner und die Fotodokumentation. Ich finde, es ist eine gelungene Ausstellung.
Der "Morgenzauber" von Lisa Brümann hat es mir besonders angetan. Das Foto wurde ja mit Gegenlicht aufgenommen, gerade deshalb verbreitet es eine ganz besondere Stimmung. Mystisch und doch real, es strahlt beides aus. Ich denke, so ein Morgen verheißt einen guten Tag.
Viele Grüße und kommen Sie gut durch die heißen Tage, Nina

anais 07/02/2015 11:41

Hallo Nina,
erst einmal herzlichen Dank für die guten Wünsche für die heißen Tage. Hier lassen sich die Nachmittage nur am und im See verbringen. Aber ich freue mich, dass es endlich so warm geworden ist. Der Morgenzauber ist eine ganz herrliche, zarte Fotografie. Lisa Brümann, sage ich mal, ist in dieser Fotografie selbst.
LG Joachim

Archi 06/30/2015 19:15

Hi Joachim

Das Spitzenkleid - Die Seerose mit den Luftblasen bringt mich noch zum Nachdenken. Ist das eine originale Aufnahme oder ein Bild mit künstlerischen Zusätzen ?
Es sieht fast so aus, als ob sie nach Sauerstoff und Frischwasser ringen würde. Sehr passend zum UmweltChaos.

lg Uli

anais 07/02/2015 11:34

Hallo Uli,
unter der weißen Seerose muss sich etwas bewegt haben, das den Schaum aus Luftbläschen verursacht hat. Also eine gute Zufallsaufnahme. Frischwasser wird die Pflanze genug haben, denn sonst würde sie dort nicht gedeihen.
LG Joachim

Katharina vom Tanneneck 06/29/2015 22:55

Hallo Joachim,

wie ich sehe ist in Lychen doch immer etwas los. Die Bilder sind alle, ausnahmslos, sehr schön und haben etwas ganz besonderes. Schade nur, dass man das spiegeln durch das Glas sehen kann aber das lässt sich kaum verhindern. Schön finde ich auch, Dich mal wieder auf einem Bild entdeckt zu haben.

Liebe Grüße, Katharina

anais 06/30/2015 16:36

Hallo Katharina,
ich habe die kurze Eröffnungsrede gehalten. Dazu benutze ich immer als Unterlage meine schwarze Schreibmappe. Die habe ich schon seit meiner Ansagen in der Mandolinengruppe. Es gibt Aufsätze für Entspiegelungen für Kameras. BG hatte mir das schon empfohlen. Ich habe mir den Aufsatz aber noch nicht besorgt.
LG Joachim

Archi 06/29/2015 21:01

Guten Abend Joachim

Ich möchte die Bilder in Ruhe genießen und werde dann ein wenig später weiter dazu schreiben.

Vorher schon mal: Sie sind alle sehr bemerkenswert.
Der Wald und die Schnecke finde ich natürlich besonders schön. Morgenzauber und Auf der Pirsch.

Auch alle andere Bilder spielen ein Lied der Sehnsucht. Es ist so viel Gefühl da, einfach genial.

lg Uli

anais 06/30/2015 16:40

Hallo Uli,
zweifellos sind die Fotos alle schön. Wenn ich das Thema "Momente" nehme, denke ich z. B. an Schnappschüsse Da finde ich das Foto mit dem Wellensittich gut, der gerade in den Spiegel schaut.
LG Joachim

Renate Trottner 06/29/2015 19:08

Lieber Joachim,
ich möchte mich noch einmal bei Dir bedanken für die sehr schöne Ansprache. Es war eine, wie ich finde, gelungene Eröffnung der Ausstellung und ein schöner Nachmittag. Jetzt muss ich mich schon auf die nächste Malereiausstellung konzentrieren. Viel Zeit bleibt ja nicht.
Liebe Grüsse Renate

anais 06/29/2015 20:17

Liebe Renate,
herlichen Dank für Deinen schönen Kommentar. Ich glaube fest, dass der Nachmittag allen sehr gut gefallen hat. vielen Dank für Eure ausgezeichnete Bedwirtung und für die guten Fotos, die Ihr mir gemailt habt.
LG Joachim