Basilikumpesto

Veröffentlicht auf von anais

Basilikumpesto

3 Sorten Basilikum habe ich in diesem Jahr im Garten angepflanzt 1 Großblättriges Basilikum (Artikelbild), 2. Thai-Basilikum (violette Blütenrispen, unten), 3. Limetten-Basilikum (letztes Bild unten). Das Großblättrige, auch Riesenbasilikum genannt, kann bis zu Handteller große Blätter ausbilden. Es ist für mich die Sorte mit dem intensivsten Aroma. Das Thai-Basilikum ist feinblättriger und hat ein Aroma, das etwas an Nelken und Zimt erinnert. Das Limetten-Basilikum ist etwas ganz Besonderes. Es strömt beim vorsichtigen Reiben der Blätter einen intensiven Zitronen- bzw. Limetten-Duft aus. Zum Pesto eignet sich am besten das Großblättrige, weil es nach dem Pürieren das Aroma gut behält. Das Limetten-Basilikum gibt frisch servierten Fleischtomaten mit gutem Schafskäse (Z. B. Ananas-Tomate) eine ganz vorzügliche Geschmacksnote.

Ich habe heute vormittag auch Pesto vom Thai-Basilikum zubereitet. Dafür habe ich mich nach einem Rezept von Johann Lafer gerichtet, in dem Zutaten und Zubereitung folgendermaßen empfohlen werden:

Zutaten:

3 Knoblauchzehen

100 g Pinienkerne oder auch Sonnenblumenkerne

150 g frisches Basilikum

200 ml mildes Olivenöl

50 g Parmesan (Gorgonzola)

etwas Salz.

Zubereitung:

1. Knoblauchzehen schälen und in grobe Würfel schneiden.

2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei öfterem Wenden goldbraun rösten.

3.Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter von den Stengeln zupfen.

4.Basilikumblätter grob hacken.

5 Olivenöl abmessen. Alle zutaten bereit stellen.

6. Knoblauch, Pinienkerne, Basilikum und Olivenöl zu einer kremigen, nicht zu feinen Masse

pürieren.

7. Parmesan auf der Reibe fein reiben.

8. Den geriebenen Parmesan unter die Masse mischen und mit etwas Salz und Pfeffer ab-

schmecken.

Als ich fertig war und das Pesto kostete, hat es gut geschmeckt. Allerdings ist das typische Thai-Basilikum- Aroma beim Pürieren verloren gegangen. Es ist einfaches Basilikum-Pesto entstanden, nicht ganz so würzig wie das aus dem Großblättrigen.

Ich werde deshalb keinen gleichen Versuch mit dem Limetten-Basilikum machen. Das trockene ich mir lieber, denn so behält es sein Aroma.

Petite résumée en francais: Pesto de Basilic. Cette année j'ai cultivé trois espèces de basilic:

1.Basilic des feuilles grandes, 2 Thai-Basilic (avec les fleurs lilas, en bas), 3 Basilic de Limettes ( la dernière foto).

A mon gout, le meillieur pesto et fait avec le Basilic des grandes feuilles parcequ' il est le plus aromatique. Le Basilic de Limette est bon pour assaisonner des tomates fraiches avec du fromage de brebis.

Cette fois j'ai préparé le pesto du Thai-Basilic selon une recette connue et simple avec de l'ail, graines de pignon, basilic, huile d'olive, Gorgonzola et une prise de sel et de poivre.

Je regrette d'avoir à dire que les feuilles du Thai-Basilic aient perdu l'arome typique. Malgré cela le pesto a un bon gout. Je l' aime pour assaisoner des nouilles.

Basilikumpesto
Basilikumpesto
Basilikumpesto
Basilikumpesto
Basilikumpesto

Veröffentlicht in Küchenrezepte, Gartenbau

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Seeräuberin Gigi 09/19/2015 10:04

Ahoi lieber Anais,

warst Du eigentlich mal Koch ? Lecker sieht das wiedermal aus. Habe ich richtig Appetit bekommen...

Freue mch schon von einem neuen Post von Dir ! :-) Bin immer gespannt, was als nächstes kommt.

Hoffe Dir geht es gut !?
Ein sonniges Wochenende, wünscht Dir Gigi

anais 09/20/2015 17:14

Ahoi Seeräuberbraut,
ich war immer nur leidenschaftlicher Hobbykoch. Jetzt hat die Leidenschaft etwas nachgelassen.
Danke der freundlichen Nachfrage. Es geht mit gut.
LG Joachim

anais 09/20/2015 17:11

Alles klar, Gigi.

Seeräuberin Gigi 09/19/2015 10:09

Freue mich schon AUFein neues Post von Dir ! :-)
So soll es natürlich heißen. ;-)

Regina 09/18/2015 20:22

Hallo Joachim,
ich werde es auf jeden Fall mal so ausprobieren ;-) ich werde ja sehen wie lange das hält :-)
ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Regina

anais 09/18/2015 21:05

Das wünsche ich Dir auch, liebe Regina. Ich habe heute mal endlich wieder die ersten Pilze gefunden.
LG Joachim

Regina 09/15/2015 20:43

Hallo Joachim,
Pesto mit Nudeln, lecker...
Das Rezept habe ich mir gleich kopiert, mhh jetzt habe ich gesehen das Du mehrere Gläser gefüllt hast, ist das Pesto länger haltbar?

Bei allen Rezepten die ich bisher gefunden habe stand trotz des Olivenöls immer dabei das es gleich aufgebraucht werden sollte, liebe Grüße Regina

anais 09/16/2015 18:18

Hallo Regina,
ich habe nach dem Einfüllen in die Gläser einen Film mit Olivenöl oben drauf gegossen und dann die Gläser verschlossen. Ich habe sie allerdings dann in den Kühlschrank gestellt, nicht in den Keller. Vielleicht findest Du noch besseren Rat im Internet.
LG Joachim

Archi 09/15/2015 12:33

Vielen Dank Joachim

Jepp, Rum kann man auch anderweitig nutzen ^^

lg Uli

anais 09/15/2015 20:59

Bitte, liebe Uli. Forme mal leckere Rumkugeln.
LG Joachim

Nell 09/15/2015 12:09

Bonjour,
je ne sais, hélas, m'exprimer dans votre langue et j'en suis désolée mais la cuisine n'a pas de frontières du moment qu'il y a des photos( comme les vôtres) Dans notre midi on appelle cela de la tapenade mais on rajoutons des olives noires avant de mixer la préparation. Sur du pain grillé c'est succulent. Bonne journée

anais 09/15/2015 20:58

Bonsoir Nell,
Merci pour votre commentaire trés interessant. Je suis de l'opinion de vous que la cuisine n' a pas de frontières parcequ'il y a des bonnes recettes en tout le monde. Cela que vous m' avez écrit sur la tapenade au midi de la France qu' on y rajoute des olives noires, c'est pour moi un bon conseil. C'est pour la prochaine fois. Je vais le gouter.
Je suis très content que vous m' aviez accepté dans la communité jardin nature".
Bonne journée pour demain