Samttöne und schlichte Holzskulpturen

Veröffentlicht auf von anais

Samttöne und schlichte Holzskulpturen

In der Praxis Hagen, dem Atelier der Malerin Vera von Wilcken, habe ich neue Gemälde entdeckt und auch andere älteren Datums, die ich aber meine, noch nicht gesehen zu haben. Ich bin jedesmal fasziniert von der Art des Malens der Künstlerin. Die Farben in Öl schimmern wie Samt. Flächen scheinen zu atmen, Licht fällt nicht strahlend hell sondern verhalten und gedämpft auf Rasen und Pflanzen oder in offene Fenster. Hintergründe öffnen sich nicht sondern verschließen sich ins Nebelhafte, Ungewisse. Der Betrachter mag sich seiner Fantasie hingeben, um zu ahnen, was sich hinter dem Horizont verbirgt.

Nüchterner und konkreter wirken dagegen auf mich Räume und Zimmerfluchten, die durch Perspektiven beeindrucken. Um sich ein genaueres Bild vom Wesensgehalt der Gemälde zu verschaffen, empfehle ich, in vorangegangene Ausstellungen der Malerin zu schauen:

http://www.anais2317.com/2015/05/nachdenkliches-und-abstraktes-studio-hagen.html

Vera von Wilcken gewährt auch anderen Künstlern Raum, um Werke auszustellen. Dieses Mal war der Bildhauer Robert Günther vom Künstlerhof Roofensee in Menz (LK Oberhavel) präsent mit schlichten Holzskulpturen. Schön zu sehen, wie aus einer rohen Baumscheibe eine anmutige, blaue Katze geworden ist.

Petite résumée en francais: "Couleurs véloutées et Sculptures modestes en bois"

En regardant les peintures de Mdm Vera von Wilcken dans son Atelier "Praxis Hagen" je suis toujours enchanté par la lueur véloutée des couleurs. Les surfaces semblent respirantes, la lumière tombante sur le vert du jardin ou par la fenêtre ouverte n' est pas brillante mais étouffée et contenante. Des dessous ne s' ouvrent pas restants nébuleux et incertains.

Plus réalistes et concretes, au contraire, sont les espaces, les enfilades de pièces impressionantes par ses perspectives. Pour comprendre encore mieux l'essence des ouevres de Mdm Vera von Wilcken voir http://www.anais2317.com/2015/05/nachdenkliches-und-abstraktes-studio-hagen.html

L' Atelier "Praxis Hagen" accueille aussi d' autres artistes comme cette fois le sculpteur Robert Günther de la Ferme d' Artistes Roofensee à Menz (Arrondissement Oberhavel) qui présentait

quelques sculptures en bois. Bien jolie, à mon avis, le chat bleu taillée d' un disque de bois.

Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen
Samttöne und schlichte Holzskulpturen

Kommentiere diesen Post

Nina 11/26/2015 18:44

Guten Abend Joachim,
auf diesen Atelierbesuch habe ich mich ganz besonders gefreut. Die Bilder sind großartig.
Die Malerin Vera von Wilcken ist eine hervorragende Malerin, die ihr Fach versteht. Die Bilder spiegeln auch immer Seele und Herz wider, wenn man das so formulieren kann.
Vielen Dank für diesen Bericht.
Viele Grüße, Nina.

Seeräuberin Gigi 11/26/2015 16:45

Hallo lieber Joachim,

vielen Dank, das Du uns an so schönen Posts teilhaben lässt. Das Fenster, der Ochse und der Raum, haben mir am besten gefallen.
Die Holzkunst, der Hammer... nur aus zwei Teilen und zwei Schlitzen, und schon ist es eine Katze. :-) Der Schäfer, mit seinen Schafen, finde ich auch intressant und sie sind mit wenigen handgriffen gemacht.
Ich bin fasziniert von der Art des Malens und der Kunst der Künstlerin.

Viele liebe Grüße
und für Deine Gesundheit alles Gute
Gigi

anais 11/26/2015 19:18

Guten Abend Gigi,
Du hast aber alles sehr schön beobachtet und betrachtet. Den Schäfer mit den Schafen hatte ich gar nicht richtig wahrgenommen. Erst durch Deinen Kommentar und den von Nell bin ich darauf aufmerksam geworden. Ich wage zu behaupten: Frauen sehen mehr. Danke für die lieben Gesundheitswünsche. Es gibt wieder eine Schmerztherapie (Injektion)
LG Joachim

Katharina vom Tanneneck 11/25/2015 21:40

Hallo Joachim,

eigentlich hast Du schon alles zu den Bildern gesagt, besser kann man es nicht beschreiben. Jedes Bild ist auf seine Art einmalig und regt die Fantasie an. Samtene Bilder, das hat was, gefällt mir gut.

Liebe Grüße von allen.
Katharina

anais 11/26/2015 19:13

Guten Abend Katharina,
ich versuche jedesmal, mich in diese Bilder zu vertiefen. Irgend etwas haben sie. So malt auch nur Frau von Wilcken.
Liebe Grüße und einen schönen Abend für Euch!
Joachim

Nell 11/25/2015 20:44

Bonsoir Joachim,
il y a même un berger et ses moutons, non? Très joli travail. J'aime ces ateliers où tout se mêle la sculpture comme la peinture. Je vous souhaite une bonne soirée et vous dis à bientôt.

anais 11/26/2015 18:51

Bonsoir Nell,
c' est vrai que s' y trouvent le berger avec ses moutons. Je n' ai pas regarder bien cet groupe de sculptures. Merci pour le commentaire.
Bonne soirée. À bientôt.
Joachim

Archi 11/25/2015 13:25

Hallo Joachim

Über dieses feine Atelier hatte ich mich letztes Mal schon gefreut. Man lebt in diesen Bildern. Man möchte in diesen Zimmer sein und die Düfte riechen.
Vielen Dank. Sie sind einfach wunderbar.

lg Uli

anais 11/26/2015 18:45

Hallo Uli,
und ich freue mich, dass Dir die Bilder und das Ambiente gefallen.
Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend.
LG Joachim