Blühende Frühlingsgrüße

Veröffentlicht auf von anais

Blühende Frühlingsgrüße

Heute hatten wir den sonnigsten und wärmsten Tag. Nachdem es an den Vortagen kräftig geregnet hat, sprießt und gedeiht alles gut im Garten. Zahlreiche Frühlingsblüher zeigen sich in voller Schönheit.

Ich habe einige Aufnahmen im Garten gemacht. Prächtig blüht wieder die Magnolia soulangiana, eine 1820 in der Gärtnerei Fromont in Paris erzielte Kreuzung, die wohl zu den schönsten Magnolien zählt.

Immer wieder eine Freude ist es, das leuchtende Himmelblau des Vergissmeinnichts (Myosotis). Im Namen stecken die giechischen Wörter myos = Mäuse und ota, otis = Ohren. Mäuseohren deshalb, weil die blättchen an den Stengeln wie Mäuseohren aussehen.

Die Schachbrettblume (Fritillaria meleagris), auch Kiebitzei genannt, fasziniert durch ihre schachbrettartige Musterung.

Die Osterglocken, botanisch Narcissus pseudo-narcissus genannt, weil die frühen Botaniker nur die Dichternarzissen kannten und diese deshalb für eine falsche Narzisse hielten, blühen sicherlich zu ihrer normalen Zeit und scheinen sich um Ostern nicht zu kümmern.

Die Lenzrosen, die Weiße auch Christrose genannt (Helleborus) soll einer christlichen Legende nach, bei Jusus' Geburt in der Nähe des Stalles gestanden haben. Die Pflanze ist giftig.

Das Dreiblatt (Trillium) erhielt den botanischen Namen nach dem lateinischen Wort trilix = dreifädig, weil alle oberirdischen Pflanzenteile dreigliedrig sind.

Den Abschluss der Bildergalerie bildet eine Wildtulpe (Tulipa ...), die ich botanisch nicht genau bbestimmen kann.

Allen meinen Freunden und Besuchern meines Seite wünsche ich angenehme Frühlingstage.

Petit résumé en francais: "Compliments florissants du printemps"

Aujourd' hui nous vivions un jour de soleil. Tombée beaucoup de pluie pendant les jours antérieurs, toutes les plantes poussent bien au jardin. Les fleurs de printemps se présentent en pleine beauté.

J' ai fait quelques photos dans mon jardin:

Superbe la Magnolia soulangiana, une hybridation obtenue en 1820 à l'établissement d' horticulture Fromont à Paris, une des plus belles magnolias.

Enchantant le bleu de ciel du Ne-moubliez-pas (Myosotis). la dénomination botanique se déduit des mots grecs myos = souris et ota, otis = oreilles. Les petites feuilles ressemblent aux oreilles des sourcis.

La Fritillaria fascine par son dessin échiquier.

Les Cloches de Pâques (?), Narcissus pseudo-narcissus dénominées de cette manière parce que les anciens botanistes ne connaissaient que le Narcissus poéticus.

La Rose de Noel, Ellébore (Helleborus), d' après une légende chrétienne poussait près du lieu de naissance de Jésus.

Le Trillium était dénominé d' après le mot latin trilix . Tous les parts de la plante sont tripartites.

Finalement une Tulipe sauvage. Malheureusement je ne sais pas la dénomination botanique.

Beaux jours de printemps à toutes et tous mes amis et lecteurs!

Blühende Frühlingsgrüße
Blühende Frühlingsgrüße
Blühende Frühlingsgrüße
Blühende Frühlingsgrüße
Blühende Frühlingsgrüße
Blühende Frühlingsgrüße

Veröffentlicht in Gartenbau, Grüße zur Woche

Kommentiere diesen Post

Gigi 05/07/2016 16:10

Ahoi Joachim,
Wie geht es Dir ? Ich hoffe gut !
Ich kann mich gar nicht satt sehen, an Deinen schönen Blütenbildern... :-) Auch kann ich hier viel von Dir lernen, was die Namen der jeweiligen Blumen betreffen. ;-)
Vielen Dank ! :-)

Alles Gute und liebe Grüße,
sendet Gigi

anais 05/08/2016 08:42

Hallo Gigi,
danke der Nachfrage. Mir geht es gut. Ich habe viel im Garten zu tun, denn bald finden hier bei uns wieder die Tage der Offenen Gärten statt. Ich freue mich, dass Dir die Frühlingsblüher gefallen und dass Du neue Namen kennenlernst.
Dir auch alles Gute und liebe Grüße
Joachim

Katharina vom Tanneneck 04/24/2016 20:22

Hallo Joachim,
Du hast natürlich recht, es ist das tränende Herz! Aber mein tränendes Herz hat schon vier Blütenrispen. Ich habe ihm schon früh Dünger gegeben, vielleicht liegt es daran?
Liebe Grüße, Katharina

Joachim 04/24/2016 20:35

Wenn das Tränende Herz sonnig und geschützt steht, kann es schon soweit entwickelt sein. Es gibt aber eine Verwandte, die kleiner ist. Ich weiß jetzt aber nicht wie sie heißt. Die Blüten sind kleiner und nicht so auffallend schön.
LG Joachim

Nell 04/22/2016 13:58

Extraordinaire, Joachim!!! Que ces fleurs sont belles. Enfin le printemps est là et on le sent jusqu'ici. Un vrai régal de voir notre nature se réveiller. Gros bisous et superbe après-midi. A bientôt.

anais 04/24/2016 17:07

Merci, chère Nell, pour votre commentaire. La semaine prochaine le printemps fait une pause chez nous. Les températures n' arrivent qu' à 9 ou 10 degrés.
Gros bisous et à bientôt!
Joachim

Archi 04/22/2016 10:55

Guten Morgen Joachim

Vielen lieben Dank für diese wunderschönen Bilder.
Das sieht alles so hübsch und friedlich aus :-)

liebe Grüße Uli

anais 04/24/2016 16:54

Hallo Uli,
ich freue mich, dass Dir die Frühlingsbilder gefallen. In der kommenden Woche wird es wieder kühler. Dann ist die Frühlingsblüte wieder vorüber.
LG Joachim

virjaja 04/22/2016 10:47

magnifique!!! je découvre le trillium, je ne connaissais pas cette plante, merci! bisous Joachim. cathy

anais 04/24/2016 17:14

Bonjour Cathy,
merci pour votre commentaire. Du Trillium il y en a 6 différentes espèces. L' habitat naturel c' est l Amérique du Nord.
Bisous et bonne semaine!
Joachim