"Lyrik in Farbe", Malerei

Veröffentlicht auf von anais

"Lyrik in Farbe", Malerei

Am Sonntag haben sich Kunstfreunde, Liebhaber der Malerei und Gäste in der Kleinen Galerie, Rutenberger Straße 1a, zusammengefunden, um die Ausstellung "Lyrik in Farbe" feierlich zu eröffnen.

Lychener Freizeitmaler hatten sich für die Gestaltung ihrer Bilder etwas Besondereres einfallen lassen. Sie haben ihre künstlerische Arbeit mit geschriebener Lyrik in Verbindung gebracht. Der Betrachter dieser so entstandenen Werke, wird sich sicherlich bisher ungewohnte Fragen stellen. Hat das Gedicht den Maler zu dem Thema motiviert, oder war es gar umgekehrt? Hat ihn sein vollendetes Bild angeregt, dieses gedanklich und emotionell in einem Gedicht wiederzufinden? Wer weiß es schon? Deshalb sollten wir das Gespräch mit den Malern suchen. Sie werden ihre Gedanken und Empfindungen mit uns teilen.

Ausgestellt sind Gemälde der Freizeitmaler Helga Meier, Angela Maier, Renate Trottner und Dr. Helmar Hartzsch.

Ich hatte mir bereits am Tag zuvor einige Bilder und Gedichte angeschaut und war erstaunt und begeistert, wie z. b. Lyrik und Landschaften ineinanderfließen, oder wie die Amaryllis von Ringelnatz bildhaft wird.

Wie frei sich der Maler fühlen kann, wenn er nur den Mut dazu hat, habe ich beim "Wunschbaum und dem Teerich" von Angela Maier festgestellt. Stände das bei Facebook, würde ich das sofort mit "Das gefällt mir" markieren. Aber beim Besuch einer Ausstellung sollte man nicht so oberflächlich sein und alles nur mit einem Klick abtun sondern sich Zeit nehmen und genau hinschauen.

Nur eine Empfehlung möchte ich geben, und die ist sehr subjektiv und willkürlich: Übersehen wir auf keinem Fall Dr. Helmar Hartzsch' Bild mit der Geige und den tiefsinnigen Text von Eugen Roth dazu.

Der Dank gilt allen aktiven Mitgestaltern, vor allem dem Musiker Herrn Klausch, der uns mit schönen Klängen auf seiner Elektro-Harfe erfreute, sowie dem Ehepaar Trottner und Gabriele Benedix, die uns wieder mit feinstem Kaffee und Kuchen bewirteten.

Petit résumé en francais: "Lyrique en Couleur"

Le dernier dimanche des amis des arts se rencontraient dans la galerie de Mdme Trottner pour prendre part à l' inauguration de l' exposition de peinture "Lyrique en Couleur" .

Les peintres passionés participantes avaient chercher les thèmes pour leurs oeuvres dans la poésie. De cette manière les images se nous présentaient en combinaison avec les textes lyriques correspondants. Des pensées et des émotions mises en vers se reflétaient aux paysages romantiques. Des fleurs pensées comme p. expl. l' Amaryllis de j. Ringelnatz prenait corps par la main habile de Mdm. Trottner. Des imaginations étaient peintes comme "L' Arbre désiré et le Teerich" par Angela Maier.

L'évent solennel était accompagné par la musique jouée à l' harpe francaise par M. Klausch.

C' était un après-midi intéressant et agréable.

"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei
"Lyrik in Farbe", Malerei

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Kommentiere diesen Post

Jana 05/07/2017 12:07

Da kann man mal sehen wie ähnlich sich doch Gedichte und Gemälde sind. Das eine in Text und das andere eben bildlich und doch erzählen beide Formen eine Geschichte.
Beste Grüße,
Jana

anais 05/08/2017 17:44

Das sehe ich auch so, liebe Jana. Vielen Dank für den Kommentar.
Beste Grüße
Joachim

Nell 08/17/2016 14:41

Bonjour Joachim,
quand l'Art s'en mêle cela devient magistral. Tout comme ces toiles, des aquarelles, je présume, et ces vers, ces mots que l'on écrit, pour décrire toutes nos belles émotions. Meilleure pensée pour vous, Joachim, et bisous d'amitié.

anais 08/19/2016 08:37

Bonjour Nell,
je vous en remercie pour les mots bien choisis. Je pense aussi, que les artistes méritent d' être loués.
Tout le bien pour vous!
Gros bisous!
Joachim

Katharina vom Tanneneck 08/16/2016 21:47

Hallo Joachim,
vielen Dank für den wunderbaren Bericht, die Bilder und die passende Lyrik dazu. Ich war sehr erstaunt, wie treffend Bilder und Lyrik harmonieren. Eine wunderschöne Idee ist das.
Ich kann Dir gar nicht sagen, welches Bild mir am besten gefällt, sie sind alle sehr schön und drücken Stimmung und Gefühl aus. Ein großes Kompliment an alle Künstler auch an den Musiker, der Bilder und Lyrik mit klangvoller Melodie vollendet hat.
Liebe Grüße, Katharina

anais 08/19/2016 08:25

Guten Morgen Katharina,
herzlichen Dank für Deine Worte. Ich fand es auch gelungen, wie Malerei und Gedichte so gut zusammen passten. Herr Klausch, der Musiker, war ja schon öfter auf diesen Ausstellungen. Seine Musik ist bezaubernd.
LG Joachim

Archi 08/16/2016 11:27

Guten Morgen Joachim

Zuerst einmal, du hast ein wunderschönes neues Design. Dein Blog sieht so noch viel angenehmer aus.

Alle Bilder sind wieder einmalig.
Die Sprüche dazu passen hervorragend, also eigentlich eher umgekehrt. Die Bilder passen hervorragend zu den Sprüchen.

Das Komposium mit der Geige ist sehr tiefsinnig,
und die Baumkronen haben vollkommen Recht, was Erich Kästner dazu meint.
Die Rose ist traumhaft, und ganz besonders gefällt mir das Sommer-Bild mit dem Feldweg, Gedicht von Herrn Fallersleben.
Das kleine Häuschen macht mich ein wenig traurig, ist aber genauso wunderschön,
wie das Aquarellbild mit dem Zitat von E.Haase.

Vielen lieben Dank, dass ich mitschauen durfte.
Ich habe mich sehr gefreut.

lg Uli

anais 08/19/2016 08:21

Guten Morgen Uli,
ich freue mich, dass Dir das wunderschöne Design gefällt. Ich bedaure sehr, dass das Vorige jetzt langsam in den Hintergrund rückt. Lach. Etwas merkt man an der Auswahl der Gedichte, ob dem Maler auch Satire gefällt. Du hast einige Beispiele sehr schön kommentiert. vielen Dank.
LG Joachim

virjaja 08/16/2016 10:49

bravo a ces artistes, c'est très beau! bisous Joachim. cathy

anais 08/19/2016 08:13

Merci pour la louange, Cathy.
Bisous.
Joachim