Zwei Kiwi-Marmeladen

Veröffentlicht auf von anais

Zwei Kiwi-Marmeladen

Angeregt durch die Kommentare meiner Blogfreundinnen Katharina und Nell zur Kiwi-Ernte

http://www.tanneneck.over-blog.de/ und http://www.nell-touche-a-tout.over-blog.com/

habe ich zwei Marmeladen von den Früchten hergestellt.

Ich hatte die geernteten Kiwis etwas nachreifen lassen, bevor ich ca 2, 5 Kilo für die Zubereitung von Marmeladen aubgewogen habe. Die Früchte habe ich geschält. Es blieben mir insgesamt 2 Kilo für die Marmeladen.

1,5 Kilo habe ich für die Herstellung einer reinen Kiwi-Marmelade genommen. Die restlichen 500 Gramm sollten zusammen mit 400 Gramm frischer Ananas und 300 ml Kokosmilch zu einem exotischen "Tropical"-Fruchtaufstrich verarbeitet werden.

Zuerst habe ich die reine Kiwi-Marmelade gekocht. Dazu habe ich die Früchte in Stücke geschnitten und anschließend püriert. Zur Fruchtmasse kamen 750 Gramm Bio-Gelierzucker (2 : 1). Gut gemischt ließ ich die Masse unter ständigem Rühren 3 Minuten sprudelnd kochen, bis ich den Saft einer Zitrone dazu gab und alles noch eiinmal 2 Minuten kochen ließ.

Die reine Kiwi-Marmelade war fertig und konnte in Gläser Gefüllt werden.

Später kostete ich die Gelierprobe. Die Marmelade ist süßsauer mit kräftigem Kiwi-Fruchtgeschmack

Für den "Tropical"-Fruchtaufstrich habe ich die Hälfte einer frischen Ananas geschält, in Stücke geschnitten und zu den verbliebenen, ebenfalls zerkleinerten Kiwis gegeben. Die Früchte wurden püriert und mit 300 ml Kokosmilch aufgefüllt.Die Masse wog etwas mehr als 1 Kilo. Ich habe sie mit 500 Gramm Gelierzucker gemischt. Die Marmelade wurde nach der gleichen Prozedur gekocht und abgefüllt.

Kurz danach kostete ich die Gelierprobe. Durch den Zusatz der Ananas und der Kokosmilch ist diese Marmelade heller. Sie schmeckt vollmundiger und lieblicher.

Petit résumé en francais: "Deux Confitures de Kiwis"

Inspiré par les commentaires postés par mes amies Katharina http://www.tanneneck.over-blog.de/ et Nell http://www.nell-touche-a-tout.over-blog.com/ au dernier article sur la cueilette des Kiwis, j' ai préparé deux confitures de fruits:

J' avais fait mûrir les kiwis durant quelques jours après la cueillette.

Un peu plus de 2 kg (ca. 2,5 kg) des fruits j' ai choisi pour préparer les confitures.

Pour la pure confiture de kiwis j' ai pris 1,5 kg de fruits.

Préparation de la première recette ( pure confiture de kiwis): Peler les fruits, les couper en morceaux,les purer et mélanger la masse avec le bio-sucre spécial confitures (2:1).Faire chauffer tout en remuant et laisser bouillir 3 minutes. Ajouter le jus d' un limon et laisser continuer à bouillir 2 minutes. Mettre en pots.

J' ai dégusté le première prise gelée: La confiture a un bon goût aigre-doux fruité.

Péparation de la deuxième recette ("Tropical"):

Peler les fruits ( 500 g de kiwis, la moitié d' un ananas, 400 g), les couper en morceaux, les purer et mélanger la masse avec 300 ml de lait de coco et 500 g du bio-sucre spécial confitures.

Continuier avec la même procedure comme d' avant.

La confiture "Tropical" est plus claire, suave et d' un goût exotique.

Zwei Kiwi-Marmeladen
Zwei Kiwi-Marmeladen
Zwei Kiwi-Marmeladen

Veröffentlicht in Küchenrezepte

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 11/07/2016 12:06

Hallo Joachim,
ganz herzlichen Dank für Deine Verlinkung auf meine Seite.
Das exotische Rezept, Kiwi, Ananas und Kokosmilch stelle ich mir ganz köstlich vor. Aber auch die reine Kiwimarmelade schmeckt sicher sehr gut. So etwas bekommt man nicht alle Tage. Genieße Deine Köstlichkeiten!
Liebe Grüße von uns allen.
Katharina

anais 11/08/2016 08:48

Guten Morgen Katharina,
ich habe Dich gerne mal wieder verlinkt Ich habe heute morgen von der Gelierprobe der Kwi-Ananas-Marmelade das Letzte auf dem Butterbrötchen gegessen. Die Marmeladen werden eine Weile reichen.
LG Joachim

Marina 11/07/2016 11:57

Hallo Joachim,

die Marmeladenrezeptur klingt sehr interessant. Ich überlege gerade, wie sie zu Croissants, Schokoladencroissants schmeckt. Bestimmt sehr gut.

Am Wochenende findet ja wieder der Rote Faden in Lychen statt. Leider kann ich auch in diesem Jahr nicht vorbeischauen, mindestens 3 Stunden Anreise für einen Tag sind einfach zu lang.
Ich würde mich sehr freuen, wenn sie Zeit für ein paar Ausstellungsbesuche finden und wieder davon berichten.

Viele Grüße, Marina.

anais 11/08/2016 08:51

Guten Morgen Marina,
zu Croissants stelle ich mir die Kiwi-Marmelade sehr köstlich vor. Das sollte probiert werden. Sollte ich am Wochenende in Lychen sein und Lust haben, schaue ich wieder in die Ateliers rein. Es ist eigentlich immer wieder das Gleiche. Mal sehen.
Beste Grüße
Joachim

Nell 11/06/2016 13:48

Bonjour Joachim,
wouah!! Superbe confiture que voilà!! Celle avec l'ananas doit lui apporter une joli note exotique. C'est super sympa aussi de mettre un lien vers mon blogue, car je n'ai rien fait d'extraordinaire. Le mérite vous en revient, Joachim, mais un grand merci quand même. Je vous souhaite un très agréable dimanche et vous envoie de longs rayons de notre soleil du sud de la France. A bientôt

anais 11/08/2016 09:07

Bonjour Nell,
j' ai mis le lien vers votre blogue avec plaisir parce qu' on y trouve des fotos superbes et impressionantes qui racontent de la beauté de votre belle région et de la France. Les Allemands qui comprennent le francais, seront enthousiasmés par vos textes littéraires. Merci pour le joli commentaire et les longs rayons de soleil. Chez nous, le ciel est gris.
A bientôt.
Bonne journée!
Joachim

Archi 11/06/2016 11:38

Guten Morgen Joachim

Du warst sehr fleißig, und die Idee mit der Kokosmilch hört sich lecker an.
Lass es dir und deinen Freunden gut schmecken.

Einen schönen Sonntag wünsche ich.
lg Uli

anais 11/08/2016 08:53

Guten Morgen Uli,
ich habe mir jetzt genügend davon schmecken lassen. Ab Morgen ist wieder eine andere Marmelade dran.
Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag.
LG Joachim