Der Kokosnuss-Dämon

Veröffentlicht auf von anais

Der Kokosnuss-Dämon

Der Dämon war einmal eine grüne Kokosnuss. In der grünen, noch unreifen Kokosnuss befindet sich die köstliche weiße Kokosmilch. Hier hat ein balinesischer Künstler aus der starken Schale den Kopf eines Dämons geschnitzt. Den Halsschild und die Vampirzähne wird er sicherlich eingesetzt haben. Die roten Augen waren aus einer reifen Papaya gemacht, und die großen schwarzen Pupillen sind dunkle Weintraubenbeeren. Aus dem Maul konnten wir mit einem Trinröhrchen die gekühlte Kokosnussmilch trinken.

In diesem Restaurant in Kuta auf der Insel Bali haben wir köstlich zu Abend gegessen. Die Gaststätte inmitten tropischer Bäume und Blumen ist von einer Mauer umgeben und deshalb abgeschirmt vom Lärm der Touristen-Hochburg. Wir hatten dort einen Aufenthalt von einer Nacht und einem halben Tag, weil wir nur von Bali nach Flores fliegen konnten.

Nell  http://nell-touche-a-tout.over-blog.com/ hat in ihrem Kommentar folgendes geschrieben: "Ich denke, es ist ein erfrischendes Getränk, da ich rate, vielleicht mit Trinkhalm . Weil ich weiß, dass sie Künstler sind, sehe ich diesen Kopf mit frischem Obst versehen. zwei schwarze Weintraubenbeeren für die Augen ... sind die Früchte leicht getrocknet, so Äpfel oder Birnen."

Uli  http://archimeda1.ineineandrewelt.org/ hat dazu geschrieben: " Ich denke, dass es eine Gemüseschnitzerei ist, tippe auf Sellerie als Kopf. Die Augen könnten kleine Kürbis-oder Papayateile mit Oliven sein. Die Zunge vielleicht eine gehälftete Kartoffel."

Marina   http://bilder-lounge.com/hat kommentiert: "Ich bin erst einmal ein bißchen erschrocken, was mich da, Handyformat füllend mit großen roten Augen anstarrt. :-))
Ich denke auch, das man den Monsterdrachen essen kann."

Nell ist der Lösung am nächsten gekommen und erhält als ersten Preis eine rote Rose:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uli erhält als zweiten Preis eine rosa Rose:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und Marina erhält als dritten Preis eine Teerose:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank für's Mitmachen. Ich wünsche Euch schöne kreative Ideen.

Le démon de noix de coco

Le démon était une fois une noix de coco verte. Dans la forme verte et jeune, la noix de coco conient le lait délicieux  blanc. Ici, un artiste balinais a sculpté la tête d'un démon de la coquille forte. La plaque de la gorge et les dents de vampire ont certainement été mis en elle. Les yeux rouges ont été faits d'une papaye mûre, et les grands yeux noirs sont des baies de raisin. Par la bouche nous pouvions boire le lait de coco glacé avec des pailles à boire.

Dans ce restaurant à Kuta sur l'île de Bali, nous avons mangé un dîner délicieux. Le restaurant est entouré d'arbres tropicaux et de fleurs, entouré d'un mur pour protéger l' ambiance contre le bruit de la métropole touristique. Nous avons passé là un séjour d'une nuit et une demi-journée parce qu' on peut seulement voler de Bali à Flores.

Nell http://nell-touche-a-tout.over-blog.com/ a écrit dans son commentaire: « Je pense que c'est une boisson rafraîchissante puisque je devine, peut-être des pailles pour boire. Comme je sais qu'ils sont artistes, je verrai bien cette tête faite avec des fruits frais. deux gros raison noirs pour les yeux... Les fruits se sont, un peu, oxydés, donc des pommes ou des poires..."

Uli http://archimeda1.ineineandrewelt.org/ a écrit: « Je pense qu'il est une sculpture végétale, sculptée d'un céleri en tête Les yeux peuvent être petits morceaux de citrouille ou de papaye avec des olives La langue peut être une tranche pomme de terre ... "

Marina http://bilder-lounge.com/hat a commenté: « J' avais d'abord un peu peur de ce qui m' a regardé en format de handy avec de grands yeux rouges :-)).
Je pense qu' on peut aussi manger le dragon monstre ".

Nell est venu la solution la plus proche et reçoit un premier prix d'une rose rouge:

Uli reçoit comme deuxième prix une rose rose:

Et Marina reçoit comme troisième prix une thé rose:

 

Merci de la participation. Je vous souhaite beaucoup d' idées créatives!

Der Kokosnuss-Dämon
Der Kokosnuss-Dämon

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Kommentiere diesen Post

voyage birmanie pas cher 05/29/2017 05:23

je suis en train d'apprendre l'allemagne et il y a quelques mots qui sont difficiles pour une débutante comme moi. Merci pour le partage et bonne journée ;)

anais 05/29/2017 10:43

Bonjour,
Merci pour le lien vers votre site. Je vais me Bonjour,
Merci pour le lien vers votre site. Je vais me rappeller d' un tel voyage. Avec de la patience et de la formation pratique, vous apprenez bien l'allemand.
Mes meillieures salutations!
Joachim

Marina 05/25/2017 19:26

... hab ich ein Glück , den 3. Preis zu bekommen :-)))).
Vielen Dank, lieber Joachim, für die nette Geste und Ihre Ideen rund um Ihren Blog.

Ich schicke Ihnen liebe Grüße nach Lychen und wünsche noch einen schönen Abend im zauberhaften 7-Seen-Land.

Marina

anais 05/26/2017 18:43

Hallo Marina,
ich bedanke mich, dass Sie mitgeraten haben und schicke Ihnen ebenfalls liebe Grüße und wünsche ein schönes Wochenende.
Joachim

Nell 05/25/2017 13:13

Hi!hi! hi! Je me suis bien marrée en voyant votre article, Joachim. Zut! jJai écris raisons au lieu de raisins, mais j'espère que vous avez rectifié. C'est un super jeu et j'en redemande...Un grand merci pour cette superbe rose rouge, je les adore!!!! Gros bisous à vous deux, Joachim et très agréable journée.

anais 05/26/2017 18:59

Bonsoir Nell,
nous ne savons pas si le démon avait peut-être aussi de la raison dans ses yeux. Je suis heureux que vous avez apprécié le mystère exotique.
Je vous souhaite un bon week-end. Ici, il est déjà très chaud.
Gros bisous!
Joachim

Archi 05/25/2017 10:58

Guten Morgen Joachim

Da beglückwünsche ich doch zuerst Nell und danach Marina.
Ich bedanke mich sehr für die rosa Rose und für die Verlinkung.

Das Dschungel-Hotel ist eine Wucht, und die Idee mit der Kokusnuss ist genial. Da hat man sich viel Mühe gemacht um den Gästen ein hervorragendes Getränk anzubieten.

Ich wünsche dir und deinem Besuch heute einen wundervollen Tag.
Lasst euch dein Gericht schmecken :-)

liebe Grüße an Alle
Uli

anais 05/26/2017 18:47

Liebe Uli,
ich bedanke mich herzlich für die netten Zeilen. Das Thai-Gericht mit Judasohren hat vorzüglich geschmeckt. Ich hatte allerdings vergessen, die gebratenen Hähnchenstreifen noch auf die Teller zu legen. So war die Suppe vegan. Die Streifen habe ich abends selber vernascht.
LG Joachim

Katharina vom Tanneneck 05/25/2017 09:35

Guten Morgen Joachim,
da werden sich die Damen aber über den Preis freuen!
Das Restaurant sieht sehr hübsch aus und Ihr habt Euch ganz wohl dort gefühlt, wie man auf dem Bild sieht. Frank ist mal wieder das beste Model, das man sich vorstellen kann.
Ich wünsche Dir einen schönen Herrentag!
Liebe Grüße,
Katharina

anais 05/26/2017 18:50

Guten Abend Katharina,
Frank hat dort ein Garnelen-Gericht gegessen. Ich weiß nicht mehr, was ich hatte. Es war ein hübscher, exotischer Garten.
Euch wünsche ich ein sonniges, warmes Wochenende (das ist sowieso angekündigt).
LG Joachim