Des Rätsels Lösung

Veröffentlicht auf von anais

Des Rätsels Lösung

Es ist ein Feuerstein. Stahlkünstler Uwe hatte ihn auf seinem Grundstück bei Erdarbeiten gefunden. Die ockerbraune Färbung hat er von der Lehm-Mergel-Erde erhalten. Ob die Vertiefung in der Mitte von der Natur so geformt wurde, oder ob sie von Menschenhand ausgearbeitet wurde, wissen wir nicht.

Nell hat geschrieben:"Oh! es ist schwer, dieses Mal, Joachim. Es gibt einen glatten Abschnitt in der Mitte und an der Spitze .Ich würde sagen, dass es ein Brot aus Maismehl  ist (aber ich bin mir nicht so ganz sicher). Ich warte mit Ungeduld auf die Antwort..."

Katharina hat geschrieben:"ich glaube, das ist ein Pfifferling. Du hattest ja einige gesammelt und da liegt es nahe."

Uli hat geschrieben"Das ist ein schwieriges Rätsel, aber ich trau mich einfach mal.
Ich meine es könnte ein Feuerstein sein, wenn ich an meinen indianischen Cherokee-Freund denke.
In der Mitte wurde mit beiden Händen ein Stab schnell gedreht, nachdem in die Vertiefung etwas Gras getan wurde. Durch die Drehhitze entstand ein wenig glühendes Gras, das mit ein wenig Pusterei zum Feuer wurde."

Der Lösung am nächsten gekommen ist Uli. Sie vermutet, dass der Stein vielleicht zum Feuermachen verwendet wurde. Das ist eine gute Idee, an die wir nicht gedacht hatten.

Wäre es ein Pfifferling, so hätte ich ihn mit Stiel gezeigt. Ein Brot aus Maismehl hätte sicherlich mehr Kruste gehabt.

Ich vergebe einen 1. und zwei 2. Preise:

Uli erhält als 1. Preis den nordamerikanischen Königsfrauenschuh.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nell erhält .die Königsfrauenschuh-Züchtung "Ulla Silkens".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina erhält die pinkfarbene Bletilla.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank fürs Mitmachen und wünsche weiterhin scharfsinniges Denken und kluge Gedanken!

La réponse à l'énigme

Il est un silex. Le sculpteur, mon ami Uwe lui avait trouvé sur sa propriété pendant les travaux d'excavation. La pierre a reçu sa couleur brun ocre de l'argile dans la terre. Que ce soit la dépression dans le centre a été formé par la nature même, ou si elle a été formée par des mains humaines, nous ne savons pas.

Nell a écrit :. « Oh, il est difficile, cette fois-ci, Joachim Il y a une section lisse au milieu et au sommet .Je dirais que c'est un pain à base de farine de maïs (mais je ne suis pas sûr) . J'attends avec impatience la réponse ... "

Catherine a écrit: « Je pense que c'est une chanterelle Vous aviez un peu recueilli et la réponse est évidente. »

Uli a écrit « Ceci est un casse-tête difficile, mais J'ose à moi.
Je veux dire que ce pourrait être un silex, quand je pense à mon ami Cherokee amérindien.
Au milieu une tige a été tourné rapidement avec les deux mains. Par la chaleur produite l'herbe sèche rayonnait.En soufflant le feu a été allumé "

Uli est venu la solution la plus proche. Elle a émis l'hypothèse que la pierre peut avoir été utilisé pour faire du feu. C'est une bonne idée à laquelle nous n'avions pas pensé.

Serait-ce une chanterelle, je l'aurais montré avec tige. Un pain de farine de maïs aurait certainement eu plus croûte.

J' attribue un premier et deux deuxièmes prix:

Uli reçoit la "chaussure de la dame royale" nord-américaineorchidée "chaussure de femme" européenne comme le premier prix.

Nell reçoit l'orchidée cultivé « Ulla Silkens ».

Catherine recoit la Bletilla rose.

Je vous remercie de la partcipation et je vous souhaite de continuer la pensée ingénieuse!

 

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 06/16/2017 22:52

Hallo Joachim,
nun bin ich aber überrascht. Ganz herzlichen Dank für die pinkfarbene Bletilla. Sie ist wunderschön! Ich bin eigentlich gar nicht so ein Ratefuchs aber irgendwie war ich mir sicher, es könnte ein Pfifferling sein. Egal, ich freue mich und Du hattest Deinen Spaß. Lach!
Liebe Grüße,
Katharina

anais 06/17/2017 08:13

Hallo Katharina,
für mich ist das ein typisches Beispiel dafür, dass Fotos zwar sehr gut und wertvoll sein können,, aber was darauf abgebildet ist, lässt sich eben nicht anfassen und bewegen. Für's Erkennen nur bedingt tauglich. Schön, dass auch Du deinen Spaß gehabt hast.
LG Joachim

BG 06/16/2017 21:10

Hallo Joachim,

wenn wir den Garten haben wirst du erster Gast und der Frauenschuh wird Männermode :).

Viele Grüße
BG

anais 06/17/2017 08:09

Haha,BG, wenn Du das so möchtes, dann soll es so sein. Wir müssen dann noch sexy Farben züchten.

Archi 06/16/2017 20:54

Hallo Joachim

Sollte es mir möglich sein wieder ein Garten zu haben, bist du unser erster Gast. Nicht wegen Pflänzchen, sondern aus inniger Freundschaft.

Schlaf gut, Uli

anais 06/17/2017 08:09

Vielen Dank, liebe Uli.

Archi 06/16/2017 18:13

Guten Abend Joachim

Vielen lieben Dank für diesen nordamerikanischen Frauenschuh.
Er ist sooooooooooo wunderschön ❀

Alle Orchideen sind wunderschön. Meine Mitrater werden sicher genau so begeistert sein.

liebe Abendgrüße Uli

anais 06/16/2017 19:34

Guten Abend Uli,
solltest Du mal wieder einen Garten haben, erhälts Du eine Orchidee live.
Ich wünsche Dir und BG einen schönen Abend.
LG Joachim

Nell 06/16/2017 14:53

De la pierre!!! Un silex pour être plus précis. C'était dur, Joachim, mais je me suis bien amusée à chercher. Gros bisous et excellent week-end

anais 06/16/2017 19:31

Oui, de la pierre, ma chère Nell. Mais quand même votre idée d'un pain à base de farine de maïs était très bon. Merci.
Bon week-end.
Gros bisous.
Joachim