Ausstellung "Licht und Schatten"

Veröffentlicht auf von anais

Ausstellung "Licht und Schatten"

Am Sonntagnachmittag fand die feierliche Eröffnung der Ausstellung "Licht und Schatten" in der "Kleinen Galerie" der Malerin Renate Trottner in Lychen statt. Zehn Hobby-Fotografen und Freizeitmaler stellen viele eindrucksvolle Fotografien, Aquarelle, Pastelle, Kohle- und Federzeichnungen für die nächsten vier Wochen auf dem Anwesen in der Rutenberger Str. 1a aus.

Zur Eröffnung und während des Rundgangs durch die Ausstellungsräume begleitete der Musiker Herr Klausch die Gäste mit seinen angenehmen Ambiente-Liedern auf dem Akkordeon.

Gestaltet von der Lychener Hobby-Künstlergruppe "Pinne"-Kothek, ist dies die 12. Ausstellung ihrer Art, wie die Organisatorin, Frau Helga Mayer, in ihren Eröffnungsworten erinnerte. Ich habe nur einige der Werke ausgewählt, die dem Thema nach meiner Auffassung gut entsprechen.

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass mit dieser kleinen Auswahl die ganze Schönheit der Arbeiten lange nicht erschöpft ist. Deshalb empfehle ich allen, die sich an solchen Werken gerne erfreuen, die Galerie zu den schon in der Ankündigung vermerkten Öffnungszeiten zu besuchen. 

Exposition « Ombre et lumière »

Le dimanche après-midi, l'ouverture de l'exposition «Ombre et Lumière » avait lieu dans la « Petite Galerie » du peintre Renate Trottner à Lychen. Dix photographes et peintres amateurs  présentent de nombreuses photographies impressionnantes, aquarelles, pastels, dessins au fusain et d'encre pour les quatre prochaines semaines dans la rue Rutenberger Str. 1a.

Pendant l'ouverture et lors de la tournée dans les salles d'exposition le musicien M. Klausch accompagnait les visiteurs avec ses belles chansons d'ambiance à l'accordéon.

Conçu par le groupe d' artistes amateurs « Pinne » -Kothek, c'est la 12e exposition du genre, comme l'organisateur, Mme Helga Mayer, a rappelé dans son discours d'ouverture. J'ai choisi quelques-unes des œuvres qui conviennent le mieux à ce sujet, à mon avis.

Mais je tiens à souligner que toute la beauté des œuvres n' est pas épuisé par cette petite sélection. Je recommande donc à tous ceux qui aiment profiter de ces œuvres, pour visiter la galerie aux heures d' overture déjà notées dans l'annonce de l exposition.

Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"
Ausstellung "Licht und Schatten"

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Kommentiere diesen Post

virjaja 07/07/2017 11:30

j'aime beaucoup ce genre d'expo

anais 07/08/2017 08:48

Moi aussi, chère Cathy.

Archi 07/04/2017 21:18

Guten Abend Joachim

Ja, es kann tatsächlich so sein, dass der Erlkönig mich daran erinnert hat.
Den Kreidefelsen auf Rügen kenne ich leider nicht.

Schlaf gut, und eine angenehme Woche

liebe Grüße Uli

Archi 07/02/2017 21:06

Guten Abend Joachim

Die 'Licht und Schatten-Ausstellung' zeigt wieder ganz deutlich, dass alle Künstler ihre eigenen Gedanken vollkommen unterschiedlich ausdrücken.

Die Flaschen mit den Orangen, oder vielleicht auch Tomaten vermitteln mir ein Art von innerer Gemütlichkeit.
Die Scheune mit dem Außenblick erzeugt für mich Gedanken zur Freiheit.
Bei dem Schilf und der Sonne erlaube ich mir den Blick zum Schnee, den ich sehr mag.
Das folgende Kirchen-Bild erzeugt bei mir eher Angst vor dem Unbekannten, wegen der Verschachtelung.
Die Bäume auf dem See sind für mich Frieden und innere Weite.
Die gemalten Bäume sehen bedrohend aus. Ich weiß nicht warum, vielleicht darum, weil sie den Menschen sehr ähnlich sind.
Das nächste Bild erkenne ich als Klippe. Dazu kann ich nichts sagen, denn ich bin mir nicht sicher, was ich sehe. Das liegt nur an mir und meiner Farbsehung.
Die Petroleumlampe ist sehr tiefsinnig und doppeldeutig. Zwei Flammen zur Abendbeleuchtung bringt sicher viel Licht ins Dunkel.

Die Menschenbilder geben mir Interesse an Menschen, die ich nicht kenne.

Alle Bilder sind sehr schön, und es steckt in ihnen eine Menge an Arbeit und fortlaufender Energie.

So war ich bei dieser Austellung ein wenig dabei. Dafür ein Danke, und ich und hoffe, dass ich jeden Sinn der Bilder verstanden habe.

liebe Grüße Uli

anais 07/03/2017 20:03

Guten Abend Uli,
ich hoffe, dass auch Frau Trottner Deinen Kommentar liest, denn es ist beeindruckend, wie die verschiedenen Bilder auf Dich wirken. Ich kann durchaus vieles mitempfinden. Angst wegen der Verschachtelung der Häuser und Kirche hätte ich nicht. Stimmt, solche Bäume können bedrohlich aussehen. Ich denke an den "Erlkönig". Das ist doch der hohe Kreidefelsen auf Rügen, der Königsstuhl.
LG Joachim

Nell 07/02/2017 19:59

Bonsoir Joachim,
un beau mélange de genre avec des tableaux et des photos. Magnifiques œuvres qui ont dû enthousiasmé tout un fin public de connaisseurs. Belle soirée et gros bisous

anais 07/03/2017 20:08

Merci, chère Nell. Nous avons passé un après-midi très agréable avec un bon café et des gâteaux délicieux
Gros bisous!
Joachim.

Katharina vom Tanneneck 07/02/2017 19:50

Hallo Joachim,
da sind ja wieder wunderschöne Bilder dabei. Meine Favoriten sind Bild zwei und Bild sechs. Sie haben für mich einen ganz besonderen Reiz. Aber auch die anderen Bilder sind ein Kunstgenuß.
Wir wünschen Dir noch einen schönen Abend und einen guten Start in eine angenehme Woche.
Liebe Grüße,
Katharina

anais 07/03/2017 20:13

Hallo Katharina,
es waren diesmal sehr viele Bilder zu sehen, weil es Fotografie und Malerei war. Sie sind fast alle unter Glas. Das macht das Fotografieren nicht gerade einfach. Am besten sind Ölgemälde, da spiegelt kaum etwas.
LG Joachim