Cypella peruviana

Veröffentlicht auf von anais

Cypella peruviana

An diesen Tagen blühte auch zum ersten Mal das gelbe Becherschwertel. Der botanische Name lautet Cypella peruviana. "Peruviana" weist sicherlich auf die Herkunft dieses schönen Irisgewächses hin. Ebenso wie die Cypella gigantea auch "Blaue Tigridia" genannt, haben die Becherschwertel aus der Familie der Iridiaceae ihre Heimat in Südamerika.

Auch diese "Peruviana" habe ich seit einigen Jahren wie die Tigridia vanhouttei aus Samen herangezogen. Im vergangenen Herbst hatte eine Zwiebel sehr spät einen Stiel mit Knospe entwickelt. Die Blüte entfaltete sich allerdings nicht vollständig wegen der eintretenden Kälte. Umso mehr freue ich mich, dass sich in diesem Jahr die erste Blüte schon im Freiland geöffnet hatte. An dem Tag war ich allerdings im Britzer Garten.Ich konnte nur morgens um 8.00 Uhr den Anfang der Öffnung auf einem Foto festhalten. Wegen der eintretenden Kälte in der Nacht habe ich dann den Topf mit den Pflanzen ins Gewächshaus gestellt.

Die Cypellae scheinen sich wahrscheinlich ihrer einzigartigen, grazilen Schönheit bewusst zu sein, denn sie öffnen ihre Blüten nur an einem Tag über den Vormittag bis zum Nachmittag. Danach rollen sie sich zusammen. Aus der Knospe erscheinen allerdings bis zu drei Blüten im Abstand von zwei Tagen hintereinander. Wer das erleben möchte, muss also zu Hause bleiben.

Siehe auch die folgenden Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Becherschwertel

http://www.anais2317.com/2015/08/die-blaue-tigridia.html

Cypella peruviana

Ces jours-ci, pour la première fois, la cypella jaune a fleuri. Le nom botanique est cypella peruviana. "Peruviana" souligne certainement l'origine de cette magnifique plante. Comme la cypella gigantea également appelée "Blue Tigridia", de la famille des Iridiaceae la  c. peruviana  est originaire d'Amérique du Sud

J'ai également cultivé cette "peruviana" depuis plusieurs années comme la Tigridia vanhouttei à partir de graines. L'automne dernier, une bulbe avait développé très tard une tige avec un bourgeon. Cependant, la fleur n'a pas complètement développé à cause du froid. D'autant plus je suis ravi que cette année, la première floraison ait déjà été ouverte en plein air. Mais c'était exactement le jour où je me trouvais dans le jardin de Britz. Je n'ai pu photographier que l'ouverture de la fleur à 8 heures du matin. J'ai ensuite mis le pot avec les plantes en raison du froid entrant dans la nuit dans la serre

Les cypellae semblent probablement être conscientes de leur beauté unique et gracieuse, car elles n'ouvrent leurs fleurs que dans un jour pendant le matin jusqu'à l'après-midi. Ensuite, ils se referment pour toujours. Du bourgeon, cependant, jusqu'à trois fleurs apparaissent à intervalles de deux jours consécutifs. Si le jardinier veut vivre la floraison, il doit rester à la maison..

Voir aussi les liens suivants:

http://www.anais2317.com/2015/08/die-blaue-tigridia.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Becherschwertel

Cypella peruviana
Cypella peruviana
Cypella peruviana
Cypella peruviana

Veröffentlicht in Gartenbau, Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Nell 09/21/2017 13:50

Eh! oui, Joachim, le jardinier qui prend soin de ses fleurs a toujours une réussite qui pointe le bout de son nez. Ces fleurs sont très élégantes, je trouve. Excellente journée et gros bisous amicaux

anais 09/21/2017 18:28

Merci, chère Nell,
je suis vraiment fière de ces succès. L'effort a été payé. Il faut avoir de la patience.
Belle soirée!
Gros bisous!
Joachim

Katharina vom Tanneneck 09/20/2017 21:54

Guten Abend Joachim,
eine seltene Schönheit hast Du heran gezogen. Mein Kompliment zu Deiner Leistung, denn einfach ist es nicht so eine Pflanze aus Samen zu ziehen. Aber Du hast ja den grünen Daumen, da gelingt eigentlich alles. Lach!
Liebe Grüße,
Katharina

anais 09/21/2017 07:36

Guten Morgen Katharina,
das Heranziehen von solchen seltenen Zwiebelblumen ist spannend. Ich habe jetzt fünf Jungpflanzen von der blauen Cypella aus Samen, den ich von einer meiner blühenden Pflanzen im vergangenen Jahr abgenommen hatte. Sie sind seit dem Frühjahr kräftig gewachsen.
LG Joachim

Archi 09/20/2017 17:11

Guten Abend Joachim
Das ist eine wunderschöne Pflanze. Das du sie aus Samen herangezogen hast ist eine beachtliche Leistung.
Jeden Tag kann man nicht daheim bleiben, und du wirst diese hübsche Cypella auch im nächsten Jahr zur Blüte bringen.
Ich war auf deinen Verlinkungen. Die blaue Blüte ist noch etwas deutlicher zu erkennen. Da sieht man das innere Schöne besonders gut.
Gelbe Blumen mag ich besonders.

Vielen Dank und einen schönen Abend

liebe Grüße Uli

anais 09/21/2017 07:32

Guten Morgen Uli,
beide Pflanzen finde ich sehr schön wegen der kräftigen Blütenfarben. Die gelbe Cypella wird jetzt noch einmal eine neue Blüte zeigen. Das ist dann die Dritte an dem Stiel. Es ist noch ein zweiter Blütenstängel in Entwicklung.
Ich wünsche Dir einen sehr schönen Tag.
LG Joachim