Mit Musik von J. S. Bach in den Advent

Veröffentlicht auf von anais

Mit Musik von J. S. Bach in den Advent

Am 1. Advent fand ein feierliches Konzert zur Vorweihnachtszeit in der Lychener St. Johannes Kirche statt. Der international bekannte Violinist David Yonan spielte im Altarraum Kompositionen von Johann Sebastian Bach und lud seine Zuhörer mit Weihnachtsliedern zum Mitsingen ein.

Das Konzert begann um 17.00 Uhr. Der Altarraum war geheizt. Für die Pause standen Tees. Glühwein und Gebäck zur Erfrischung bereit. David Yonan leitete das vorweihnachtliche Konzert mit der Sonate für Violine solo, g-moll, BWV 1001 ein. Danach spielte er die Partita d-moll für Violine solo in 5 Sätzen. Er erhielt von den wenigen Besuchern des Konzertes begeisterten Applaus. Während der Pause kam es zu netten Gesprächen. Einige kannten sich bereits und tauschten ihre Gedanken über die Vorbereitung des Weihnachtsfestes und über weitere Besuche in Ateliers und Werkstätten im Rahmen des "lebenden Lychener Weihnachtskalenders" aus

Nach der Pause stimmten alle in den gemeinsamen Gesang der Llieder ein, als der Solist das erste schöne Weihnachtslied "Es ist ein Ros' entsprungen" intonierte. Der gemeinsame Gesang endete mit dem Lied "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit".

Es war ein sehr schönes Konzert. Ich hatte allerdings die Erwartung, das weitaus mehr Lychener die Veranstaltung besuchen.

Avec la musique de J. S. Bach dans l'Avent

Le 1er de l'Avent, un concert solennel a eu lieu pour ouvrir la période pré-Noël dans l'église Sankt Johannes à Lychen. Le violoniste de renommée internationale David Yonan a joué des compositions de Johann Sebastian Bach dans le sanctuaire et a invité son public à chanter  des chants de Noël.

Le concert a commencé à 17h00. Le sanctuaire était chauffé. Il y avait des thés pour la pause. du vin chaud et des pâtisseries à rafraîchir. David Yonan a initié le concert d'avant Noël avec la Sonate pour violon solo, g-moll, BWV 1001. Il a ensuite joué la Partita d-moll pour violon solo en 5 mouvements. Il a reçu des applaudissements enthousiastes des visiteurs du concert. Il y a eu de bonnes conversations pendant la pause. Certains d'entre eux se connaissaient déjà et échangeaient leurs réflexions sur la préparation de Noël et sur d'autres visites de studios et d'ateliers dans le cadre du «Vivant Calendrier de l'Avent».

Après la pause, tout le monde s'est joint au chant commun alors que le soliste a prononcé le premier beau chant de Noël "Es ist ein Ros 'entsprungen". La chanson s'est terminée avec la chanson "Faites la porte haute".

C'était un très bon concert. Cependant, j'avais l'espoir que beaucoup plus de Lychenois assistent à l'événement

Mit Musik von J. S. Bach in den Advent
Mit Musik von J. S. Bach in den Advent
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 12/05/2017 20:52

Guten Abend Joachim,
da hattest Du ja einen wunderschönen 1. Advent. Ich freue mich für Dich. Manche haben vielleicht im Kreise der Familie zu Hause gefeiert und darum das Konzert verpasst. Ich selbst habe im Winter noch keine Kirche mit einer warmen Heizung erlebt. Es war immer nur überschlagen aber nicht wirklich warm.
Liebe Grüße von uns allen.
Katharina

anais 12/07/2017 07:58

Guten Morgen Katharina,
das Konzert war sehr schön. Die Orgel hat gefehlt. Der Organist soll wohl krank gewesen sein. Mal sehen, wie der Weihnachtsgottesdienst wird. Ich habe jetzt wieder eine Menge zu tun bei der Renovierung der Wohnung des ausgezogenen Mieters.
LG Joachim

Nell 12/05/2017 15:46

Bonjour Joachim,
oui c'est souvent ainsi lorsqu'il se prépare un événement dans une ville les gens ne se déplacent pas forcément et c'est un grand dommage pour les artistes. Belle journée et gros bisous

anais 12/07/2017 08:42

Bonjour, chère Nell,
en hiver il fait toujours un peu froid dand l' église malgré le chauffage. A Noël, les gens adorent le punch, le grog et la bonne nourriture sur les marchés de Noël.
Gros Bisous!
Joachim

Archi 12/05/2017 11:16

Guten Morgen Joachim
Bei diesem Konzert wäre ich gerne dabei gewesen. Bach mag ich besonders und in dieser weihnachtlichen Atmosphäre hört sich das Violinenkonzert sicher noch viel netter an.
Die beiden Weihnachtslieder sind meine Lieblingslieder. Bei jedem frühen Fest gab es erst die Weihnachtsgeschichte, dann 'Es ist ein Ros`entsprungen' , und zum Schluss 'Mach hoch die Tür'.
Es war sicher ein bezaubernder Abend für dich.
liebe Grüße Uli

anais 12/05/2017 12:05

Hi Uli,
die Musik war wunderschön.Die Musik von Bach ist einfach göttlich. Aber es war trotz der Heizung kalt in der Kirche. Schön mollig warm war es wieder zu Hause.
LG Joachim