Perlen des Barock

Veröffentlicht auf von anais

Perlen des Barock

Am Sonntag, dem 22. Juli besuchten wir am späten Nachmittag das Konzert unter dem Titel "Perlen des Barocks" in der ehrwürdigen Maria-Magdalena-Kirche in Templin. Kantor Helge Pfläging, Orgel, David Yonan, Violine und Ramon Jaffé, Cello spielten Werke von Antonio Stradella, Tomaso Vitali, Antonio Vivaldi und Georg Friedrich Händel. Wir begrüßten die Künstler zuerst im Chorraum der Kirche mit der kleinen Orgel. Der Cellist Ramon Jaffé war zum Internationalen Musik- und Kulturfestival nach Templin angereist und hatte hier in der Kirche seinen ersten Auftritt während der Festtage. Meisterhaft entlockte er seinem Seiteninstrument feinste Klänge. Die Musiker spielten barocke Musik als Trio und als Solos. Im zweiten Teil nach der Pause nahmen wir auf der Empore Platz, um aus der Nähe Orgel, Cello und Violine gemeinsam als großartige Musik bei ausgezeichneter Akustik zu erleben.

Ramon Jaffé wird auch heute, am Mittwoch beim Konzert "Perlen der Kammermusik" mit Monica Gutman, Klavier und David Yonan, Violine, dabei sein. Das Konzert beginnt um 19,00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Templin. Die Musiker freuen sich auf ein zahlreiches Publikum.

Leben und Werk von Ramon Jaffé siehe:

http://www.kammermusiktage-ahrenshoop.de/kammermusiktage/kuenstler/jaffe_ramon

Perlen des Barock
Perlen des Barock
Perlen des Barock
Perlen des Barock
Perlen des Barock
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 07/25/2018 18:18

Hallo Joachim,
klangmässig muss es grandios gewesen sein. Konzerte in einer Kirche sind immer etwas ganz besonderes, zumindest für mich. Danke für Deinen interessanten Bericht.
Liebe Grüße,
Katharina

anais 08/01/2018 09:36

Gerne geschehen. Vielen Dank für den Kommentar.
LG Joachim

Archi 07/25/2018 18:16

Guten Abend Joachim

Die Bilder sind beeindruckend, eine ganz besondere Atmosphäre.
Herr Ramon Jaffé ist auch in YT zu finden, und sein 'Flamenco' (Trailer) ein Erlebnis.
Da wäre ich gerne dabei, und ich freue mich, dass du über die Erfahrungen berichtest.
liebe Grüße Uli