Welt-Kammermusik

Veröffentlicht auf von anais

Welt-Kammermusik

"Welt-Kammermusik" - unter diesem Titel spielte das Trio LACCASAX am vergangenen Freitag Kompositionen, die vor allem aus der Feder der Musiker stammen. Zu dem Trio gehören Timofey Sattarow, Akkordeon (Russland); Andrey Lakisov, Saxophon (Weißrussland) und Bernd Gesell, Kontrabass (Deutschland).

Das Konzert fand am frühen Abend um 19.00 Uhr in der Ferienanlage REHof in Rutenberg, einem Ortsteil von Lychen statt. In der festlich geschmückten Halle war ein liebevoll gestaltetes Buffet mit feinen kulinarischen Spezialitäten , zubereitet von Mitgliedern des Fördervereins Musik und Kultur Uckermark e. V., für die Pause aufgestellt.

Timofey Sattarow führte in gutem Deutsch durch das Programm. "Welt-Kammermusik", so erklärte er dem Publikum, bedeute, dass in den verschiedenen Musikstücken immer wieder Themen aus Liedern und Rhythmen aus Regionen unserer Welt zu hören sind. Sie werden spielerisch musikalisch variiert und geben den Kompositionen ihren besonderen Reiz. Timofey Sattarow hat für seine Arbeiten auch eigene Themen gewählt, wie z. B. in dem ersten Beitrag, "Maria", seiner Frau gewidmet.

Inspiriert von der Größe und Einmaligkeit des Brenner-Passes in den Alpen komponierte er nach dessen Überqueren die Musik "Brenner-Pass".

Nach einer Tournee durch China entstand "Lotus-Flower" nach einem dort überall bekanntem Lied.

Aus den verschiedenen meisterhaft gespielten Variationen hörten wirTangorhythmen, Bossa Nova u. a. Weisen heraus.

Die Musiker stellten sich in Solos vor. Besonders beeindruckt hat mich Bernd Gesell. Ich hätte nie geglaubt, was für fantastische Klänge dem Bass entlockt werden können.

Äußerst temperamentvolle Musik, die uns den Abend zur Freude machte.

Welt-Kammermusik
Welt-Kammermusik
Welt-Kammermusik
Welt-Kammermusik
Welt-Kammermusik
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Une Rose m'a dit 08/04/2018 18:01

Je vois que tu a passés uns belle soirée. bravo aux musiciens . Doux week end. Il fait chaud.

anais 08/06/2018 16:58

Ces concerts étaient tous très impressionnants et beaux. Certains, cependant, étaient un peu exigeants et pas pour tout le monde.Bisous.