Die weiße Cattleya

Veröffentlicht auf von anais

Die weiße Cattleya

Welche Freude für mich nach so vielen Jahren! Diese Cattleya habe ich als kleine Pflanze vor acht Jahren von der Insel Carp Island , Pazifik-Staat Palau, mit nach Hause gebracht. Auf der kleinen Taucherinsel hatte Ronald, der Hoteldirektor, um das Hauptgebäude einen weiten Park angelegt. Am Rande dieses schönen Anwesens vor dem kleinen Regenwald entdeckten wir bei einem Spaziergang Ronalds Orchideen-Zucht. Das tropische Klima war dort ideal für Wachstum und Blühen dieser planzlichen Edelsteine. Wir fragten Ronald, ob er uns von den Orchideen nicht Ableger geben könnte. Am darauf folgendem Vormittag brachte er uns eine Plastetüte voller kleiner Pflanzen. Wir freuten uns, gaben ihm einen guten Obolus und wickelten jede Pflanze vor der Abreise in ein feuchtes Papiertaschentuch. Wieder daheim in Lychen setzte ich die Jungpflanzen in Orchideenerde. Nicht alle haben Wurzeln getrieben. Von den Cattleyas überlebte leider nur diese. Im Laufe der Zeit nahm sie an Wuchs und Umfang zu. Die Blätter blieben allerdings zu klein und zu kurz, um aus ihnen heraus Blütenknospen zu entwickeln. Im Gegensatz zu anderen Orchideen entwickeln die Cattleyas die Blütenknospen aus dem Blattansatz heraus.

In diesem Sommer trieb meine Orchidee im Halbschatten auf dem Hof zum ersten Mal ein größeres Blatt mit kräftigem Stiel. Bald zeigte sich die kleine weiße Hülle, die bis auf 4 cm länger und breiter wurde. Dann aber stoppte das Wachstum. Es passiert nämlich auch, dass Blütenknospen in der Hülle verkümmern. So etwas vermutete ich. Mitte Oktober stellte ich die Pflanze wieder ins Badezimmer. Eines Tages aber sah ich, dass die Hülle leicht aufgeplatzt war und etwas Grün hindurchschimmerte. Das grüne Etwas schob sich heraus und zwei kleine "Schoten" wuchsen bald zu dicken "Schoten" heran. Ich vermutete nun, dass sich in der Hülle bereits Samenkapseln gebildet hatten. So etwas kommt manchmal vor.

Vor einer knappen Woche hatten sich dann die zwei "Schoten" abgesenkt. "Ach", dachte ich, "jetzt hat die Planze zu wenig Wasser". Ich nahm die Sprühflasche und sprühte. Einen Tag später hatte sich über Nacht die erste "Schote" leicht geöffnet. Ich kam ins Bad und staunte: "Oh, das sind doch Blütenknospen!" Und so ist es in der Tat. Die weiße Cattleya zeigt jetzt zum ersten Mal ihre ganze Schönheit mit zwei großen Blüten an einem Stiel. Eine Woche lang könnten sie bleiben, hoffe ich.

La Cattleya blanche

Quelle joie pour moi après tant d'années! J'ai ramené ce Cattleya à la maison il y a huit ans de l'île de Carp Island, dans l'État de Palau, Océan pacifique. Ronald, le directeur de l'hôtel, avait aménagé un grand parc autour du bâtiment principal sur la petite île de plongeurs. Au bord de ce magnifique domaine en face de la petite forêt tropicale, nous avons découvert lors d’une promenade une collection d’orchidées cultivée par Ronald. Le climat tropical était idéal pour la croissance et la floraison de ces pierres précieuses en fleurs. Nous avons demandé à Ronald s'il pouvait nous donner des rejetons d'orchidées. Le lendemain matin, il nous apporta un sac en plastique rempli de petites plantes. Nous étions heureux, lui avons donné un bon équilibre et enveloppé chaque plante dans une serviette en papier humide avant de partir. De retour à la maison à Lychen, j'ai mis les plants dans un sol d'orchidée. Tous n'ont pas produit des racines. Des Cattleyas a seulement survécu cette plante-ci. Au fil du temps, sa taille et sa croissance ont augmenté. Cependant, les feuilles sont restées trop petites et trop courtes pour permettre la formation de boutons floraux. Contrairement aux autres orchidées, les Cattleyas développent les boutons floraux à partir de la base des feuilles.

Cet été, pour la première fois, mon orchidée avait développé une plus grande feuille avec une forte tige à l'ombre de la cour. Bientôt, la petite coquille blanche s'est révélée jusqu'à 4 cm plus longue et plus large. Mais puis a arrêté la croissance. Il arrive aussi que les boutons floraux se fanent dans la coquille. Je soupçonnais quelque chose comme ça. À la mi-octobre, j'ai remis la plante dans la salle de bain. Un jour, cependant, j'ai vu que la coquille s'était fendue légèrement et qu'un peu de vert brillait. Le vert a poussé et deux petites "capsules" sont rapidement devenues des "capsules" épaisses. Je soupçonnais que des capsules de graines se sont déjà formées dans la coque. Cela arrive parfois.

Il y a environ une semaine, les deux "capsules" avaient baissé. "Oh," pensai-je, "maintenant la plante a trop peu d'eau." J'ai pris le flacon pulvérisateur et pulvérisé. Un jour plus tard, la première "capsule" s’était ouvert légèrement au cours de la nuit. Je suis entré dans la salle de bain et j'ai été étonné: "Oh, ce sont des boutons de fleurs!" Et c'est comme ça. La Cattleya blanche montre pour la première fois toute sa beauté avec deux grandes fleurs sur une tige. Ils pourraient rester une semaine, j'espère.

Veröffentlicht in Gartenbau, Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 11/12/2018 17:22

Hallo Joachim,
das ist ein wunderschöner Anblick. Er entschädigt Dich, für all die Jahre Deiner Pflege. Ganz großes Kompliment an Dich.
Wir wünschen Dir eine gute Woche!
Liebe Grüße,
Katharina

anais 11/13/2018 08:09

Vielen Dank, liebe Katharina. Nutzt noch die warme Zeit für draußen. Es wird bald kühler.
LG Joachim

Gigi W. 11/12/2018 16:09

Hallo lieber Joachim,

was für ein Prachtstück ! ;-)

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, das du an dieser wunderschöne Pflanze noch viele viele Jahre Freude hast.

Wünsche dir einen schönen Abend.
Herzliche Grüße von Gigi

anais 11/13/2018 08:11

Hallo liebe Gigi,
ich hoffe, dass die Orchidee noch lange weiterlebt. Ich wünsche Dir eine angenehme Woche.
LG Joachim

virjaja 11/12/2018 15:14

quelle merveille!!! j'adore! je reve devant les orchidées, mais elles ne se plaisent pas chez moi... et la salle de bain est trop sombre.bisous Joachim, et bravo! cathy

anais 11/13/2018 08:15

Merci chère Cathy,
la grande salle de bain ressemble maintenant à une forêt tropicale.
Je vous souhaite une bonne semaine.
Bisous.
Joachim

Archi 11/10/2018 18:57

Die Blüte der Unschuld *staun*

Guten Abend Joachim
Diese weiße Cattleya ist ein Traum, und ich hätte nie gedacht, dass man sie zum blühen bekommen kann.
In guten Floristikgeschäften sah man zur Adventszeit eine Cattleya mal in fliederfarbenem Kleid. Sie waren sehr teuer, der Blütenstiel wurde in kleinen Wasserröhrchen aus Plastik gestülpt und keine drei Tage später war der schöne Glanz im Müll.
Du kannst sehr stolz sein, dass du diese Pflanze in Blüte gebracht hast. So etwas ist nicht der sogenannte 'Grüne Daumen', sondern ein Können durch Erfahrung.
Klar warst du damals unsicher, ob du alles richtig gemacht hattest oder nicht, aber deine Erfahrung zeigt mal wieder, dass alles möglich ist, wenn man auch Pflanzen und Zwiebeln eher als etwas Lebendes sieht.

Liebe Abendgrüße Uli ❤

anais 11/11/2018 10:34

Hi Uli,
über diese anerkennenden Worte freue ich mich sehr und vor allem die Orchidee. Den dritten Satz werde ich ihr auf die Lippe flüstern.
LG Joachim