Im Filzatelier von Veronika Otte

Veröffentlicht auf von anais

Im Filzatelier von Veronika Otte

Am Sonntag, kurz nach 12.00 Uhr, besuchte ich das Haus Vogelgesang gleich in meiner Nähe. Dort hatte die Filzerin Veronika Otte ihr Atelier geöffnet. Ich hatte für sie einen kleinen Topf mit Zitronenthymian mitgenommen. Die Gewürzpflanze konnte ich ihr im vergangenen Jahr während der "Tage der Offenen Gärten" nicht als junge Pflanze geben. Ich habe danach für sie diesen Ableger von meinen Pflanzen wachsen lassen.

Im Verkaufsatelier herrschte reger Betrieb. Modebewusste Damen in Begleitung ihrer Herren suchten sich hier schöne Tücher oder Schals und Asessoires aus. Veronika zeigte mir die beliebten Dreieckstücher mit dem Spinnennetzmuster, die zum Beispiel gerne zur Verschönerung auf einfarbigen Kleidern getragen werden. Die Künstlerin hat ihr Sortiment erweitert und bietet nicht nur Gefilztes sondern auch bunt gefärbte Stoffschals an. Die Wolle zum Filzen wird mit Naturfarben gefärbt. Mir haben die großen Wollknäuel gefallen. Wer damit stricken möchte, muss die Wolle erst verspinnen. Ansonsten ist sie für das Filzen vorbereitet. Auf dem Hof vor dem Atelier findet der Interessierte Second-Hand-Kleidung und gebrauchte Bücher.

Im Hofcafé habe ich mir bei der freundlichen Susanne eine Bohnensuppe bestellt (mein Mittagessen). Sie hat gut geschmeckt. Danach gab es noch einen kräftigen Kaffee und eine frisch gebackene Waffel. Dann stieg ich in mein Auto und fuhr aus Lychen heraus in Richtung Beenz....

Dans l'atelier de feutre de Veronika Otte

Dimanche, peu après midi, j'ai visité la maison "Chant des Oiseaux"  juste à côté de moi. Là, l' artiste Veronika Otte avait ouvert son atelier. J'ai pris un petit pot de thym citron de mon jardin pour elle. Je ne pouvais pas lui donner l’épice l’année dernière lors des "Journées des Jardins ouverts" en tant que jeune plant. Après cela, j' ai laissé posser une bouture de cette plante de mes thyms citron pour elle.

Le studio de vente était déjà très fréquenté. Les dames à la mode, accompagnées de leurs hommes, ont choisi de magnifiques foulards ou écharpes et accessoires. Veronika m'a montré les écharpes triangulaires populaires avec le motif en toile d'araignée, qui sont souvent portées pour embellir les robes de couleur unie, par exemple. L'artiste a élargi son assortiment et propose non seulement des écharpes en tissu feutré, mais également des foulards en tissus teints. La laine à feutrer est teinte avec des couleurs naturelles. J'ai aimé les grosses boules de laine. Si vous voulez tricoter avec elle, vous devez d'abord filer la laine. Sinon, elle est prête pour le feutrage. Dans la cour située devant le studio, les personnes intéressées peuvent trouver des vêtements d’occasion et des livres usagés.

Au Café dans la Cour, j'ai commandé une soupe de haricots  (mon déjeuner) à la sympathique Susanne. Ensuite, il y avait un café fort et une gaufre fraîchement préparée. Puis je suis monté dans ma voiture et suis parti de Lychen en direction de Beenz ....

Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte
Im Filzatelier von Veronika Otte

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Archi 05/08/2019 10:38

Guten Morgen Joachim
Die Filztücher sind bestimmt schön warm.
Mir gefallen die grünen Stoffschals, 4.Bild von oben, besonders. Mein Favorit wäre der hellere, rechts mit dem Rautenmuster. Das ist sicher Batik, oder ?

Bohnensuppe und Waffeln - diese Mittagsessenidee ist gemopst xD

liebe Grüße Uli

Katharina vom Tanneneck 05/08/2019 09:51

Guten Morgen Joachim,
danke für den interessanten Bericht und die schönen Bilder. So mancher Frau ist wohl das Herz aufgegangen bei den hübschen Accessoires in diesen modischen Farben.
Du hast Dir das kochen gespart und trotzdem ein gutes Mittagessen gehabt. Selbst der Nachtisch hat nicht gefehlt.
Liebe Grüße von uns allen aus dem Tanneneck.
Katharina

Valencroix 05/08/2019 08:30

Je ne pense pas être à la mode mais j'aurais vraiment aimé m'y promener !
Bonne journée
Bisous

Nell 05/07/2019 20:05

Oh! oui moi aussi j'aurai bien pris une boule de laine et une écharpe de couleurs. J'aime bien en porter. Gros bisous, Joachim, et belle soirée

virjaja 05/07/2019 10:22

j'adore!!! elle fait de très belles écharpes, et ces grosses boules de laine, c'est beau!!! merci. bisous Joachim. cathy