Sommer, Sonne, Sonnenhüte

Veröffentlicht auf von anais

Sommer, Sonne, Sonnenhüte

Es ist Sommer - Zeit für Sonnenhüte, ob am Strand, auf der Straße oder in Parks und Gärten. Die Mode ist bei der Wahl von Farben und Formen unerschöpflich. Nicht wenig hat sie sich dafür von Mutter Natur abgeschaut, die sich täglich frisch und großzügig mit den schönsten Blütenkleidern schmückt. Ich selbst trage keinen Sonnenhut, weder bei Hitze noch bei strahlendem Licht. Ich bewundere lieber die Pflanzen, die Sonnenhüte tragen. Davon gibt es nicht wenige, wie zum Beispiel die Rudbeckia-Arten und -sorten. Durch natürlich Kreuzungen aber auch durch Züchtungen sind entzückende Farbkombinationen und Muster auf den Blüten entstanden. Rudbeckien blühen jetzt sehr viele in meinem Garten. Sie haben sich im Laufe von zehn Jahren immer wieder selbst ausgesät. Wo sie nicht stören - so am Wegesrand - lasse ich sie wachsen. Zweijährig sollen diese mit den großen Blüten sein. Hier sind die meisten Stauden schon mehrere Jahre am Leben, nicht zuletzt dank der milden Winter.

Sonnenhüte werden aber auch die Echinaceen genannt. Sie blühen ursprünglich rot wie zum Beispiel der zierliche Tennessie-Sonnenhut. Selektionen und Züchtungen haben auch weiße, gelbe, orange und feuerrote Varianten hervorgebracht. Perennierende Stauden anderer Arten können im Laufe große Büsche bilden. Alle sind sie unkomplizierte und dankbare Blüher. Es sind Korbblütler, von denen es sehr viele Arten gibt. Nach dem Bild mit dem rosa Sonnenhut folgt eine Kokarden- oder Malerblume, Dann der Reihe nach eine Ganzaniie, drei Venidien in Orange und weiß und die wunderbare Ringelblume. Im Garten überwiegen jetzt die Gelb-Töne als typische Sommerfarben.

 

Été, Soleil, Chapeaux

C'est l'été - l'heure des chapeaux de soleil, que ce soit sur la plage, dans la rue ou dans les parcs et les jardins. La mode est inépuisable dans le choix des couleurs et des formes. Pas un peu, elle s'est copiée de la dame Nature qui se pare chaque jour de fraîches et généreuses des plus belles robes à fleurs. Moi-même, je ne porte pas de chapeau de soleil, ni en chaleur ni à la lumière vive. Je préfère admirer les plantes qui portent des chapeaux de soleil. Ils sont assez nombreux, comme les espèces et variétés de Rudbeckia. En croisant naturellement, mais aussi en sélectionnant, de magnifiques combinaisons de couleurs et de motifs ont été créés sur les fleurs. Les Rudbeckia fleurissent maintenant dans mon jardin. Elles se sont semées au cours des dix années passées, encore et encore. Là où elles voulaient - sur le bord du chemin - je les laisse grandir. Bienelles devrait être ces plantes avec les grandes fleurs. Ici, la plupart d'entre eux  sont déjà vivaces depuis plusieurs années, notamment grâce au doux hiver.

Des Chapeaux de Soleil sont aussi appelées les Échinacées. Elles fleurissent à l'origine en rouge, comme par exemple le petit Chapeau de Soleil de Tennessie. Les sélections ont également produit des variantes blanc, jaune, orange et rouge ardent. Des plantes vivaces d'autres espèces peuvent se former au cours de grands buissons. Ce sont toutes des fleurs simples et reconnaissantes. Ce sont des composacées, dont il existe de nombreuses espèces. Après l’image avec l’échinacée rose suit une Fleur de Cocarde ou appellée aussi Fleur de Peintre, puis une Gazania, trois Venidias en orange et blanc et le Souci merveilleux et précieux. Dans le jardin, les tons jaunes prédominent comme couleurs d'été typiques.

Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte
Sommer, Sonne, Sonnenhüte

Veröffentlicht in Gartenbau

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Archi 07/02/2019 10:57

Hi Joachim
Zu feucht ? Das kann tatsächlich so gewesen sein. Danke für den Tip, ich werde es noch einmal trockener versuchen.

lg Uli

anais 07/03/2019 07:27

Guten Morgen Uli,
und - die Erde sollte nicht zu fest sondern etwas sandig,locker sein.
LG Joachim

Marina 07/01/2019 19:13

Lieber Joachim,

das sind wunderschöne Sonnenhüte und einer sogar mit Biene.

Die Venidien sehen prächtig aus.


Liebe Grüße nach Lychen
Marina

anais 07/02/2019 07:22

Liebe Marina,
ich freue mich sehr über Ihren Kommentar. Ich hoffe, Ihr Garten ist ebenfalls schön mit Blüten gechmückt. Alles Gute!
LG Joachim

virjaja 07/01/2019 11:43

que c'est beau toutes ces fleurs, merci, j'adore!!! bisous Joachim. cathy

anais 07/02/2019 07:51

Coucou chère Cathy,
le jardin est particulièrement beau à présent, car de nombreux insectes y collectent nectar et pollen. C'est amusant de les regarder.
Bisous!
Joachim

Archi 07/01/2019 10:41

Guten Morgen Joachim
Das sind so wunderschöne Pflanzen. Eine Weide für die Augen und alle Fliegetierchen. Ein Hubschrauberlandeplatz, voll mit Nährstoffen :-)
Von der Echinacea purpurea haben wir zwei Pflanzen mit einigen Blüten, die natürlich nicht so groß, wie deine Pflänzchen sind. Die Ringelblume ist wieder nichts geworden, obwohl sie doch eigentlich gut auszusähen ist.
Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart mit viel Freude an den Blüten.

lg Uli

anais 07/02/2019 07:29

Guten Morgen Uli,
jetzt schwirren viele Insekten im Garten emsig herum, vor allem bei Sonnenschein. Wenn der Muskateller-Salbei seine Blüten geöffnet hat, gibt es noch mehr "Luftverkehr". Vielleicht hast Du die jungen Ringelblumenpflanzen zu feucht gehalten?
LG Joachim

le jardin d'Edwige 07/01/2019 10:38

Ils sont vraiment superbes ces rudbeckias !
Voici une fleur que je n'ai pas au jardin et je compte bien en semer, je crois qu'il est encore temps de le faire en juillet...

anais 07/02/2019 07:55

Coucou Edwige,
merci pour votre commentaire. J'étais très content de vous lire. Si vous avez semé du rudbeckia et que les jeunes plantes poussent, elles fleurissent à partir de la deuxième année.
Bisous!
Joachim

Katharina vom Tanneneck 06/30/2019 15:27

Hallo Joachim,
ohne Sonnenhut könnte ich heute bei der Hitze gar nicht raus. Zum Glück soll es ja in den nächsten Tagen abkühlen.
Deine Sonnenhüte sind eine Pracht!
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.
Katharina

anais 07/02/2019 07:35

Guten Morgen Katharina,
heute ist es kühler und mal wieder angenehmer. Die Sonne mag ich aber sehr. Sie dar mir nur nicht so sehr in die Augen strahlen. Beim Schreiben über die Sonnenhüte habe ich an dich gedacht: "Katharina setzt bestimmt im Garten einen Sonnenhut auf". Da bist Du gegen
Überhitzung geschützt.
LG Joachim