Überfahrt nach Nusa Penida

Veröffentlicht auf von anais

Überfahrt nach Nusa Penida

Am 06. Februar 2020 verließen wir vorübergehend unsere Insel Ceningan und ließen uns mit dem Motorboot nach Nusa Penida übersetzen. Dort wollten wir 5 Nächte verbringen und mit zwei Auto-Touren (Westtour und Osttour) die sehenswertesten Orte auf der großen Insel erkunden. Aus fünf Nächten sollten es aber schließlich acht werden, weil uns Landschaft und Natur hier besonders gefielen.

Das Motorboot startete an der Gelben Brücke und brauchte nur ungefähr 30 Minuten, bis zum Strand von Toyapakeh. Bei solchen Bootsfahrten heißt es jedesmal vor dem Einsteigen und vor dem Aussteigen Schuhe und Socken ausziehen oder Sandalen in die Hand nehmen und durch das Wasser zum Boot oder zum Strand laufen. Ein und Ausstieg befindet sich neben den frei hängenden Motoren auf einer Mini-Treppe. Wir hatten nur Kleidung und das Notwendigste für die fünf Nächte mitgenommen, also eine große Tasche.

In Toyapakeh wurden wir schon vom Pkw-Fahrer erwartet. Unsere Gastgeberin hatte ihn einen Tag zuvor per Handy für uns  engagiert. Er sollte auch der Guide für unsere geplanten zwei Touren durch die Insel werden. Er brachte uns über hügelige, schmale Straßen in das Tal der Crystal Bay, wo sich unser Bungalow-Hotel befand. Die Cottages gefielen uns. Um einen kleinen Garten mit Frangipani-Bäumen errichtet, sahen sie sehr hübsch aus und waren auch innen ausreichend ausgestattet.

Es war erst früher Nachmittag. Deshalb machten wir gleich einen Spaziergang zur Crystal Bay. Der Strand liegt am Ausgang des langen Tales an der Westseite von Nusa Penida. Wir ließen uns Zeit und wanderten durch eine paradiesische Landschaft, überall Kokospalmen, darunter die Häuser der einheimischen Bevölkerung und frei herum laufendes Vieh. Die Kristall-Bucht ist in einer halben Stunde zu erreichen, wenn man langsam läuft und bei der Hitze ab und zu eine Pause macht. Herrlich!

 

Traversée vers Nusa Penida

Le 6 février 2020, nous avons temporairement quitté notre île de Ceningan et sommes allés à Nusa Penida en bateau à moteur. Nous voulions y passer 5 nuits et explorer les endroits les plus intéressants de la grande île avec deux voyages en voiture (tour ouest et tour est). Au final, cinq nuits devraient se transformer en huit, car nous avons particulièrement aimé le paysage et la nature ici.

Le bateau à moteur a commencé au Pont Jaune et n'a pris que 30 minutes environ pour se rendre à la plage de Toyapakeh. Lors de ces excursions en bateau, vous devez enlever vos chaussures et vos chaussettes ou prendre des sandales à la main et marcher dans l'eau jusqu'au bateau ou à la plage. L'entrée et la sortie sont situées à côté des moteurs suspendus librement sur un mini escalier. Nous n'avions pris que des vêtements et des essentiels pour les cinq nuits, donc un gros sac.

A Toyapakeh, nous étions déjà attendus par le chauffeur. Notre hôtesse l'avait engagé pour nous sur son smartphone la veille. Il devrait également devenir le guide de nos deux visites prévues de l'île. Il a conduit avec nous par des routes vallonnées et étroites dans la vallée de Crystal Bay, où nos bungalows étaient situés. Nous avons aimé les cottages. Construits autour d'un petit jardin avec des frangipaniers, ils étaient très jolis et bien équipés à l'intérieur.

Ce n'était que le début de l'après-midi. Nous sommes donc allés nous promener à Crystal Bay. La plage est située à la sortie de la longue vallée du côté ouest de Nusa Penida. Nous avons pris notre temps et parcouru un paysage paradisiaque, des cocotiers partout, y compris les maisons de la population locale et du bétail en liberté. La baie de cristal peut être atteinte en une demi-heure si vous marchez lentement et faites une pause de temps en temps dans la chaleur. Magnifique!

Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Überfahrt nach Nusa Penida
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Archi 03/28/2020 15:44

Hi Joachim
Ein Traum von Bilder. Vielen lieben Dank. Die Photos strahlen so viel Ruhe und Zufriedenheit aus, und an den Tieren kann man auch Glücklichkeit erkennen. So muss Leben sein.

lg Uli

anais 03/29/2020 09:09

Guten Morgen Uli,
es war so, wie Du es auf den Fotos siehst. Im ganzen Tal war es sehr ruhig. Nur an der Bay hörten wir öfter mal im Wald eine Motorsäge. Ländliches Leben mit viel Selbstversorgung. Für mich sehr schön, aber nicht für immer.
LG Joachim

Katharina vom Tanneneck 03/27/2020 00:57

Hallo Joachim,
das hätte mir auch sehr gut gefallen. meist habe ich mir auch solch romantische Orte ausgesucht, obwohl die großen Städte auch nicht zu verachten waren.
Danke für diesen wunderbaren Bericht und die schönen Bilder.
Bleibe gesund und hab eine schöne Zeit.
Liebe Grüße,
Katharina

anais 03/28/2020 07:46

Guten Morgen Katharina,
dieser romantische Ort ist eins mit der Natur. Aber Du hast Recht: Singapur als große Stadt hat mir auch gefallen.
Vielen Dank für Deinen Kommentar.
Schönes Wochenende!
LG Joachim

virjaja 03/26/2020 10:54

ça fait du bien cet article, cet endroit à l'air si beau, merci Joachim. bisous. cathy

anais 03/28/2020 07:50

Bonjour chère cathy,
je suis heureux que cet article vous ait fait du bien.
Je vous souhaite un bon week-end!
Restez en bonne santé!
Bisous!
Joachim