Hoffnung auf wirkungsvolle Therapie

Veröffentlicht auf von anais

Über die Forschungsarbeit von Wissenschaftlern an der TU Braunschweig zur Entwicklung eines wirkungsvollen Medikaments für die Therapie an Covid19 erkrankter Patienten wurde heute abend in der Heute-Sendung des ZDF positiv berichtet. Mit diesem Medikament können wirklich Erkrankte mit Symptomen relativ schnell geheilt werden. Es wurde kritisch darauf hingewiesen, dass die Wissenschaftler dringend Geld benötigen, um die Studie abzuschließen und die Zulassung zu beantragen. Von der Bundesregierung haben sie bisher keine finanzielle Unterstützung erhalten. Im Gegenteil. Die Bundesregierung setzt voll auf die Massenimpfungen, deren medizinische Wirkung für eine Beedigung der Pandemie von ernsthaften Wissenschaftlern kritisch hinterfragt und bezweifelt wird. 

Den Wissenschaftlern in Braunschweig gebührt nach meiner Auffassung Dank und Anerkennung, weil ihnen wirklich die Gesundheit der Menschen am Herzen liegt und sie sich von ehrlicher Vernunft und Verantwortungsbewusstsein leiten lassen.

Die nachfolgenden zwei Videos sind ebenfalls wichtig für die Bildung einer persönlichen Meinung zum eigenen Körper und zu den bisher eingesetzten Impfstoffen. Es wird nämlich bereits an einer zweiten Generation von Impstoffen gearbeitet, so auch einem, der als Spray in die oberen Atmungsorgane gesprüht wird und Corona-Viren abtötet, bevor diese in die unteren Atemorgane gelangen. Und -  ohne Nebenwirkungen.

Veröffentlicht in Kritische Meinungen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 04/10/2021 22:50

Hallo Joachim,
alles ist besser als die Gen Manipulation, die sie den Menschen spritzen. Ich bin der Meinung, es ist keine Pandemie, denn 99% der Menschen sind nicht daran erkrankt. Sie haben einfach die Grippe umbenannt. Ich kenne niemanden, der Corona hat und auch niemand, der Corona in seinem Umfeld hat. Alle kennen es nur aus dem Fernseher.
Diese Politiker werden sich mal vor einem Gericht verantworten müssen. Denn durch diese angebliche Impfung sind schon viele gestorben oder haben erheblichen Schaden davon getragen.
Wir wünschen Dir ein schönes, sonniges Wochenende.
Liebe Grüße,
Katharina

anais 04/13/2021 08:56

Guten Morgen Katharina,
ich teile voll und ganz Deine Auffassung. Die sogenannte Pandemie ist in Wirklichkeit ein großes Geschäft der Pharmaindustie mit der Angst der Menschen im Verein mit weltweit agierenden Finanzmagnaten und willfährigen Politikern .
Liebe Grüße
Joachim