Rückkehr zur Achtung des Grundgesetzes

Veröffentlicht auf von anais

 
Wie sonst ist es dazu gekommen, dass im Bundestag die Mehrheit der Abgeordneten gegen das Impfzwangsgesetz gestimmt hat. Mit Sicherheit haben sich mehr Mandatsträger als zuvor wieder daran erinnert, dass das Grundgesetz in erster Linie und vor allem die Würde des Menschen, seine persönlich Freiheit und Integrität schützen und selbst als Grundgesetz unantastbar sein soll. Die AfD als einzige demokratisch gewählte Partei hat darauf immer explizit im Bundestag hingewiesen ebenso wie konsequente Abgeordnete der Linkspartei.
Ausschlaggebend für die empfindliche Niederlage der Corona-Impfpflicht-Durchpeitscher wird jedoch vor allem die wachsende Erkenntnis im Abgeordnetenhaus gewesen sein, dass die Impfstoffe kein wirksamer Schutz für die Bevölkerung sind und Nebenwirkungen aufweisen. In diesem Zusammenhang scheint mir bemerkenswert, dass sich eventuell Veränderungen in der Berichterstattung über Nebenwirkugen abzeichnen, Das RBB-Fernsehen hat in der Abendschau vom 12. 04. 2022 über einen solchen akuten Fall berichtet. Overblog nimmt den Link zu diesem Video nicht an. Also bitte selbst in der RBB-Mediathek nachschauen. Da heißt es u. a.: "Bis zur dritten Covid-Impfung war der 41jährige Marc W. ein sportlicher Mensch: Bergsteigen und Segeln waren sein Leben. Doch eine Woche nach der Impfung fing es an: Herzstiche, Pulsrasen und Ausschläge im EKG, die auf einen Herzschaden hinweisen."
Was aber jetzt interessant und bezeichnend für diese Gesellschaft ist: Es wird sofort der Buhmann benannt, hier der Gesundheitsminister. Aber wir wissen, wer alles die Corona-Politik mitbestimmt, begünstigt und voran getrieben hat., nämlich alle staatlichen Einrichtungen, Gerichte, Universitäten, Kommissionen - von Virologie, Justiz bis Ethik. War all denen nicht das Grundgesetz egal? Aber nur der Gesundheitsminister bekommt die Prügel ab.

Veröffentlicht in Kritische Meinungen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
A
Guten Abend Joachim<br /> <br /> Ich versuche mal den Link als Kommi zu posten, wenn Overblog das in deinem Eintrag nicht zulässt. So können Interessierte ihn kopieren, sehen und hören.<br /> <br /> https://www.ardmediathek.de/video/rbb24-abendschau/kaum-aussicht-auf-gezielte-behandlung/rbb-fernsehen/Y3JpZDovL3JiYi1vbmxpbmUuZGUvYWJlbmRzY2hhdS8yMDIyLTA0LTEyVDE5OjMwOjAwXzQ2YzdhYWE0LTg4NjQtNDViMC04YmY0LTk1MWZlYzcyMjBiMC9pbXBmdW5nX3NjaGFkZW5fYmVoYW5kbHVuZw<br /> <br /> Lauterbach ist das gefundene Opfer, weil er schon viel zu viel gelogen hatte. Seine zig Auftritte in verschniedene Talkshows machen ihn auch nicht seriöser. Dieses Coronaspektakel ist sicher auch nur so eine 'Ammisache', genau wie der jetzige Russenhass, damit die USA ihr Gas noch billiger bekommen, und die dummen Deutsche ihnen das teure Frackingzeug abkaufen. Es ist unfassbar, welche Dummheit unsere jetzige Regierung ausbrütet. Unreif und gefährlich. <br /> <br /> lg Uli
Antworten
A
Hallo Uli,<br /> ich wollte mit diesem Link hier auf dem Blog das Video direkt einsetzen. Das macht Overblog nicht. Es ist so, wie Du schreibst. Das dient alles Europa-feindlichen Interessen. Und - Russland gehört bis zum Ural zu Europa. Dieser europäische teil ist sicherlich so groß wie Westeuropa.<br /> Ich wünsche Euch einen schönen Gründonnerstag.<br /> LG Joachim
K
Hallo Joachim,<br /> die Abgeordneten wurden von Ärzten und Anwälten persönlich angeschrieben. Ihnen wurde mitgeteilt, dass sie sich schuldig machen, wenn sie der Impfpflicht zustimmen. Das verstößt gegen das Grundgesetz aber auch den Nürnberger Kodex. Da haben dann wohl einige darüber nachgedacht und ihr Gewissen wieder entdeckt. Trotz allem, es ist noch lange nicht vorbei. Die EU lehnt die Impfpflicht nicht mehr ab. Ab dem 1. Juli 2022 hat die EU die Gesetzgebung für die obligatorischen EU-COVID-19-Zertifikate angekündigt, die Ihnen alle Freiheiten nehmen, wenn Sie kein QR-Covid-Zertifikat haben. Wenn die Mehrheit der Mitgliedstaaten das Gesetz unterzeichnet, wird die Impfpflicht eingeführt. Hier nachzulesen:<br /> https://www.globalresearch.ca/mandatory-vaccination-eu-just-went-through-under-radar/5776115<br /> Wir wünschen Dir einen schönen Tag!<br /> Liebe Grüße,<br /> Katharina
Antworten
A
Guten Morgen Katharina,<br /> ich habe über die EU-Gesetzgebung zur Covid-19-Impfung bereits gelesen. Darüber muss sicherlich im EU-Parlament abgestimmt werden. Ich kann nur hoffen, dass die Mehrheit bei bestem Wissen und Gewissen diesen Gesetzesentwurf ablehnt.<br /> LG Joachim