Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Frühlingssehnen

Frühlingssehnen

Haben Bäume vielleicht ähnliche Hoffnungen und Sehnsüchte wie die Menschen...? Die Linde Noch streifen im Dunkel kalte Winde durch das kahle Geäst der alten Linde. Uralt ihr Stamm, zerfurcht und rauh, ragt weit in den nächtlichen Himmel, in`s neblige...

Weiterlesen

Gemälde und Grafiken von Lychen

Gemälde und Grafiken von Lychen

Auf dem letzten Lychener Historienstammtisch haben wir beschlossen, ein neues Projekt für die Bereicherung unserer Stadtgeschichte anzugehen. Wir möchten Gemälde, Grafiken, Zeichnungen u. ä. von professionellen und Laienkünstlern mit Motiven aus unserer...

Weiterlesen

Brennesseln am Po, oh!

Brennesseln am Po, oh!

Als Richard Ambellans Gärtnerei am Fürstenberger Tor in den 6oer Jahren in voller Blüte stand und der fleißige Gärtner in warmen, regenreichen Sommermonaten Mühe hatte, über das schnell wachsende Unkraut Herr zu werden, kam ihm ganz gelegen, dass die...

Weiterlesen

Die pensionierte Bahnhofsuhr

Die pensionierte Bahnhofsuhr

Die alte Bahnhofsuhr hat Glück gehabt. Wohlaufgehoben in trauter Gemeinschaft mit schneebedeckten Tannen schaut sie zufrieden aus wie ein pensionierter Bahnbeamter. Liebevoll gepflegt und gewartet vom Sammler, hat sie einen stillen Platz vor seinem Häuschen...

Weiterlesen

Ein falsches Häschen

Ein falsches Häschen

Heute Vormittag kam mir die Idee, mal wieder etwas Kräftiges und Schmackhaftes für das Sonntagsessen im Herd zu braten. Ich wollte einen Falschen Hasen mit Pilzen verfeinern. Dazu habe ich folgendes ausprobiert: Im Gefrierschrank lagern u. a. die klein...

Weiterlesen

Winter"sport"

Winter"sport"

Spagat im Schnee Um sechs Uhr, früh am Morgen beginnen schon die Sorgen. Raus aus dem Bett! Noch im Pyjama beginnt das eisigkalte Drama. Ich schaue aus dem Fenster raus. Geschneit hat's wieder, ach du Graus! Ein Fahrzeug schiebt beizeiten den Schnee zu...

Weiterlesen

Eine Lychener Köpenickiade

Eine Lychener Köpenickiade

Das Städtchen Lychen hatte in den 60er Jahren zu DDR-Zeiten so etwas ähnliches erlebt, wie die Geschichte vom "Hauptmann von Köpenick". Dass sich das merkwürdige Ereignis wirklich zugetragen hat, bezeugen alteingesessene Stammtischteilnehmer. "Der Hauptmann...

Weiterlesen

Aufstieg bis zum "Stoi!"

Aufstieg bis zum "Stoi!"

Die Station I im Reichssportsanatorium während der Nazi-Zeit war das Haus des ärztlichen Direktors Prof. Gebhardt und dessen Privatstation. Gebhardt war Leibarzt des "Reichsführers SS", Heinrich Himmler. Der "Reichsführer SS", wie auch andere Nazigrößen...

Weiterlesen

Lychenicks

Lychenicks

Meine Co-Autorin RoseM hat mich mit Limericks überrascht. Das sind - wie sie mir mitteilte - kleine Unsinns-Verse. Sie hat diesen für mich bestimmten Fünfzeiler in Lychenicks umgetauft. Darüber freue ich mich sehr und danke ihr herzlich! In Lychen schreibt...

Weiterlesen

1 2 > >>