Floßpartie bei Blitz und Donner

Veröffentlicht auf von anais

Am blauen Montag bestiegen die Damen der Lychener Mandolinengruppe und ich ein Floß am Oberpfuhlsee. Die Seepartie erhielten wir als Geschenk für die Konzerte im Flößermuseum. Weil ich hier in Lychen auf der Sonnenseite lebe - ich meine örtlich - hielt ich es für unnütz, eine Jacke mitzunehmen. Ich verzichtete auf mein Nachmittagskäffchen, weil ich dachte, Kaffe und Kuchen gäbe es auf dem See, serviert von einer Nixe. Da hatte ich mich allerdings geirrt, denn ein spartanisches Floß ist kein Restaurant. Speis' und Trank hätten wir mitbringen oder bestellen müssen. Kaum hatte das Floß vom Ufer abgestoßen, bemerkten wir mit Entsetzen eine tiefschwarze Wolkenwand über der Stadt. Aber nach echt deutscher Manier setzten sich die mutigsten Damen durch: Geplant ist geplant. Das wird durchgezogen! Schon fielen die ersten dicken Tropfen. Ein heftiger Wind kam auf. Blitze zuckten und Donner krachten. Es hagelte kräftig. Panik brach aus. Regenschirme drohten davonzufliegen. Die Jacken über den Kopf gezogen, sogar mit übergestülpten Plastetüten ließen die Damen  unter Jammern und klagen das Unwetter über sich ergehen.
Mein Hemd war klatschnass. Dann aber - Gott sei Dank - leuchtete ein bunter Regenbogen am Horizont, und die Sonne schickte ihre Strahlen über das Wasser. Alle waren durchnässt. Ein Zurück gab es nicht, denn jetzt schien die Sonne. Angetrieben mit einem 5-PS-Motor glitt das Floß im Schneckentempo eineinhalb Stunden lang am Ufer entlang um den See herum. Ich trochnete mich am Toilettenhäuschen. Zum Glück hatte ich die Digitalkamera dabei und konnte tolle Schnappschüsse machen. Sogar durch das Herzchen im Klo-Häuschen gelang mir ein blinder Paparazzi-Schuss. Ein schöner Spaß trotz Blitz und Donner.

Veröffentlicht in Freizeitspaß

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Doris 07/26/2009 19:29

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön...... und wenns halt eine Floßfahrt bei Regen und Unwetter ist, es ist bestimmt ein unvergessliches Erlebnis gewesen. LG Doris

anais 07/26/2009 20:43


Das war trotz des Regens eine lustige Sache. Die Damen werden staunen, wenn sie von mir die Fotos erhalten, vor allem Erika mit der Netto-Tüte auf dem Kopf. Sie ist nämlich mit ihren 87 Jahren
Leiterin der Mandolinengruppe.


MBT 07/24/2009 22:12

Jep, bei mir jagd auch ein Gewitter das andere. Aber die globale Erwärmung begünstigt so etwas nun mal. Zumindest hattest du deinen Spaß, grins

anais 07/24/2009 22:45


Der Spaß war groß, vor allem, weil er plötzlich über uns hereindonnerte und ich zum Glück die Kamera dabei hatte. Übrigens, an diesem See liegt die Orchideenwiese mit dem Sumpfstendelwurz.
Übrigens, die globale Erwärmung hat uns auch hier im Osten schon heftige Unwtter gebracht.


Margot 07/24/2009 20:42

Eine Floßpartie bei Sonnenschein kann man schnell einmal machen, aber eine Floßpartie im Unwetter und dann sogar noch ein Foto beim Herzchen raus, das ist eine Geschichte, die du deinen Urenkeln dereinst noch erzählen und dir ihrer Bewunderung sicher sein kannst.Liebe Grüße von Margot

anais 07/24/2009 22:10


Das hast Du aber nett geschrieben. Du hat mir Mut gemacht, mal wieder auf eine neue Abenteuersuche zu gehen. Aber solche
komischen Momente passieren meistens unvorhergesehen.
LG Joachim


Paramantus 07/24/2009 12:26

Einen "tollen" Sommer haben wir dieses Jahr, oder?

anais 07/24/2009 12:56


Klar, der Sommer ist toll, und Gewitter mag ich auch. Trotz Nässe habe ich mich mächtig amüsiert. Solche Portraits bekommt man nicht alle Tage. Und - ich freue mich sehr, dass Du mal wieder auf
mein Floß gestiegen bist. Herzlichen Dank. Heute abend schaue ich bei Dir rein!!
LG Joachim


stefanie 07/24/2009 11:25

das Floss sieht aber sehr abenteuerlich aus, damit haette nicht mal robinson crusoe versucht von seiner insel weg zukommen.... der regenbogen sieht dafuer aber wirklich grandios aus... liebe gruesse

anais 07/24/2009 13:00


Hallo Stefanie. Schön, dass Du mit auf mein Floß gestiegen bist. Dich hätte ich auch gerne fotografiert, denn solche Portraits bekommt man nicht alle Tage. Habe mich trotz Nässe köstlich amüsiert.
Heute abend schaue ich bei Dir rein. Jetzt muss ich erst mal was essen. Auf dem Floß habe ich ja nichts bekommen.
LG Joachim