Die Birke

Veröffentlicht auf von anais



Ich hatte einen schönen Traum.
Mit Freude ich erwachte.
Zart winkte mir ein grüner Baum,
der Zuversicht mir brachte.

Die Birke war's mit grünem Kleid.
Im Wind ihr Blattwerk rauschte.
Sprach schüchtern, ohne Eitelkeit.
Ganz andachtsvoll ich lauschte.

Zu Ostern schmück' ich Dir das Haus
mit meinen grünen Zweigen.
Suchst Dir ein hübsches Mädchen aus
und tanzt mit ihr im Reigen.

Im Sommer, wenn Du durstig bist,
trink' kühlen Birkensaft.
Wie es in Russland üblich ist.
Das gibt Dir neue Kraft.

Im Winter, wenn es frostig ist,
und eisig weh'n die Winde.
Eh' Du erst durchgefroren bist,
mach' Feuer mit der Rinde.

Bin nützlich. Will nur gut Dir sein.
Bin sanft wie eine Fee.
Aus Saft und Honig Birkenwein.
Gesund mein Blättertee.

Die Birke ist mein liebster Baum.
Sie gibt mir Mut und Kraft.
Wenn ich mal richtig traurig bin,
dann geh' ich zu der Birke hin.
Sie gibt mir wieder frohen Sinn.
Die Birke ist der Neubeginn.

Mit der Birke wünsche ich allen eine frohe Woche!

Veröffentlicht in Meine Gedichte

Kommentiere diesen Post

xamantao 08/25/2009 04:36

Die bringen bestimmt Glück! Das wünsche ich Dir (auch ohne Nixe).

anais 08/25/2009 18:48


Ich danke Dir herzlich.


xamantao 08/24/2009 22:19

Keine Ahnung. Fischsuppe vielleicht?

anais 08/24/2009 22:40


Dafür ist mir der Schwanz zu schade. Vielleicht lassen sich die Schuppen abnehmen.


xamantao 08/24/2009 20:30

Olala, die Nixe, die ist scharf. Ich tät Dir ja gern eine echte schicken, aber dann hängt bei Dir sicher der Haussegen schief!

anais 08/24/2009 21:39


Ja, schick mir mal 'ne echte. Ich habe da so meine Freiheiten. Was macht man eigentlich mit dem Schwanz der Nixe?


Doris 08/24/2009 11:56

Birkengrün vermittelt mir auch immer etwas Positives. LG doris

anais 08/24/2009 21:36


Das meine ich auch, vor allem, wenn man zu Ostern mit Birkenreisern gestüpt wurde. Das kennst Du sicherlich auch.
Liebe Grüße
Joachim


Regina 08/24/2009 11:51

...Dir auch eine schöne Woche, das ist ein sehr schönes Gedicht, ist es von Dir? Ich mag Bäume und Natur ganz allgemein, lieber Gruß Regina

anais 08/24/2009 21:34


Hallo Regina! Ich wünsche Dir auch sonnige Tage. Das Gedicht habe ich einmal verfasst, als bei uns Birken wegen des Straßenbaus gefällt wurden. Das Gedicht hat im Original noch diesen traurigen
Vers. Aber der passt hier zu dem Foto nicht her.
Ich grüße Dich herzlich!
Joachim