Gucke mal!

Veröffentlicht auf von anais

Hier etwas ganz Besonderes zum Aufwärmen, falls der Sonntag für diese Jahreszeit zu kühl bleibt: Knoblauch-Likör aus dem Klostergarten. Der ist doppelt gut für den Kreislauf und eine Anregung für alle, die gerne Liköre selbst herstellen. Also - probiert mal!
Ich wünsche einen schönen Sonntag!

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
R
Ahja, eine meiner Nachbarinnen, schwört seit Jahrzehnten darauf, soll auch sehr gesund sein, durch den Knoblauch. Ich mache mir übrigens Knoblauch und Chilliöl selber, nur eben ohne Schnaps liebe Grüße Regina
Antworten
A

Knoblauch, Paprika und Chillis sind edle Gewürze. Bei mir müssen sie auch möglichst oft zum Würzen da sein. Den Knoblauchlikör habe ich, um ehrlich zu sein, nicht probiert.


M
Ist das der, den der Johannes Heesters immer trinkt? Angeblich sein Geheimnis, um recht alt zu werden. Knoblauch liebe ich sehr, mir egal, ob ich dann stinke.Liebe Grüße von Margot
Antworten
A

Siehste, Johannes Heesters weiß, was gut tut. Ich mag Knoblauch auch, z. B. an Schnitzel und Steaks oder in Salaten. Mit dem Stinken nehme ich es auch nicht so genau.