Angenehme Nacht!

Veröffentlicht auf von anais

Herbst2010-005.JPG

Stattlicher Ameisenhaufen am Brückentinsee. Foto: J. Hantke.

 

Wünsche zur Nacht

 

Weich gebettet.

In sanfter Ruhe.

Sorglos und glücklich.

Mit süßen Träumen. 

Ohne Kribbeln und Krabbeln.

Und morgen wieder

fleißig und emsig

kribblig krabbeln 

wie die Ameisen!

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Regina 11/21/2010 11:29



Wow ist das ein riesen Armeisenhaufen, so groß habe ich die Dinger bei mir auf der Ecke noch nie gesehen, l G Regina



anais 11/22/2010 09:09



Hallo Regina! Hier bei uns direkt in der Nähe habe ich solche stattlichen Haufen auch noch nicht gefunden.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vomTanneneck 11/21/2010 00:37



Boah, ist das ein Berg! Wir haben hier bei uns auch Millionen von Ameisen und ich beobachte sie gerne. Ein fleißiges Tierchen. Was die so alles wegschleppen, das mehrfache ihres eigenen
Gewichtes. Ist schon bewundernswert.


Das Gedicht dazu ist recht kribbelig! Lach!


Liebe Grüße, Katharina 



anais 11/22/2010 09:05



Hallo Katharina! Der Hügel ist wirklich hoch. Und weiter am Rande der Straße befanden sich noch drei andere. Wahrscheinlich geht es den Waldameisen dort gut.


Liebe Grüße


Joachim



Reinhold Einloft 11/20/2010 12:34



Ameisen liebe ich, besonders die Blattschneider (schau mal hier: http://www.andere-welten.net/article-24215934.html).


Sie - die Ameisen - sollen die nächsten Beherrscher der Erde werden wenn der Mensch ausstirbt. Hab ich gelesen. 


Schönes Wochenende und Grüße


RE



anais 11/20/2010 17:15



Hallo RE! Ich schaue mit den Artikel mal an. Hättest mir die Überschrift dazu schreiben sollten. Dann hätte ich auf Deinem Blog gesucht! Die Insekten sind sowieso große Überlebenskünstler.
Außerdem produzieren die Ameisen auch keinen Atommüll etc. wie die Menschen!


Liebe Grüße


Joachim



xamantao 11/20/2010 06:23



Bist wieder witzig!


Weisst Du eigentlich, was Ameisen im Winter machen? Überlebt da nur die Königin oder irgendwelche Eier? Das hast Du nun davon, meine Fragerei!


Guten Morgen und einen schönen Tag! Xammi



anais 11/20/2010 16:46



Hallo Xammi! Ich glaube, die Königin überwintert und legt dann ich Frühjahr wieder unzählige Eier. Ganz genau weiß ich es nicht. Da müsste sich ein "Insektologe" zu Worte melden.


Liebe Grüße


Joachim