Blogrückschau

Veröffentlicht auf von anais

Hibiscus-001.JPG

Schaue ich auf die vergangenen Jahre meiner Aktivitäten auf meinem Blog zurück, so kann ich mit Freude feststellen, dass ich gute Freunde gefunden habe. Wir haben uns gegenseitig auf den Blogs besucht und in Kommentaren unsere Meinung kundgetan. Es sind nicht nur virtuelle Freundschaften entstanden, sondern wir haben uns auch persönlich kennengelernt. Diese Freundschaften sind mir ans Herz gewachsen, und ich möchte sie nicht missen. Diese Kontakte werde ich weiterhin mit Besuchen auf den Blogs pflegen.

 

Nun zu meiner Website:

Mein Blog sollte in erster Linie über meine Erlebnisse und Ereignisse in meiner Heimatstadt Lychen berichten. Das habe ich aus meiner persönlichen Sicht in sehr vielen Beiträgen getan. Auf Fahrten per Rad, Pkw oder Boot habe ich meinen Besuchern Natur und Landschaft nahe gebracht. Aus meinem Garten habe ich über Pflanzen, Blumen und Gemüse u. a., berichtet und die Ernten kulinarisch ausprobiert und dargestellt. Kunstausstellungen, Feste u. a habe ich besucht und Fotos veröffentlicht.

Auf diese Weise sind über die Jahre 704 Artikel, 38 Seiten und 6 Fotoalben entstanden. Die Informationen sind vielseitig. Ich bin jetzt an den Punkt angelangt, wo es mir schwer fällt, Neues und Interessantes in Lychen und Umgebung zu entdecken. Eigentlich habe ich alles "abgegrast". Der Garten geht bald in die Herbst- und Winterpause.

Alles in allem möchte ich damit zum Ausdruck bringen, dass ich in der kommenden Zeit nicht mehr regelmäßig wöchentlich Artikel veröffentlichen werde, sondern nur dann, wenn ich Neues und Wissenswertes mitzuteilen habe. Ich schreibe das hier ausdrücklich für meine Freunde, mit denen ich bisher  über Kommentare in ständigem Kontakt gewesen bin. Also bitte keine Sorge, wenn zeitweilig keine Berichte erscheinen.

Ich habe seit Anfang Januar 2012 über Overblog Werbung auf meinen Blog schalten lassen, weil ich neugierig war, wie das läuft. Zur eingeblendeten Werbung kann ich nichts Negatives sagen, weil sie im großen und ganzen dem naturverbundenen Charakter meiner Seite entspricht.

Die Vergütung allerdings ist miserabel. Pro Klick gibt es 1 Cent. Die ungefähr 3 Euro pro Monat, die ich mir auszahlen lassen könnte, habe ich nie erreicht. Die geringeren Einnahmen werden monatlich in Punkte vergütet. Erreicht man 2500 Punkte, so kann man sich das Premium-Paket für 6 Monate verlängern lassen. Mein Haben beträgt zur Zeit 1168 Punkte. Also kann ich damit erst einmal gar nichts anfangen. Sie können wohl nicht mal mit verrechnet werden. Letztendlich - wie wohl überall im Internet - Vergütung für Leistung unter dem Strich, um mich nicht noch deutlicher ausdrücken zu müssen.

Ich lasse sie erst mal weiter laufen, weil sie den Blog belebt. Aber attraktiv ist dieses Angebot von Overblog nicht, jedenfalls nicht für Seiten mit seriösem Charakter.

Bis auf weiteres grüße ich alle sehr herzlich!

Veröffentlicht in Kritische Meinungen

Kommentiere diesen Post

Archi 10/16/2012 19:40


Guten Abend Joachim


Das beruhigt.


Ich freue mich darauf.


lg Uli

anais 10/26/2012 16:49



O.k.!


LG Joachim



Archi 10/12/2012 20:47


Guten Abend Joachim
Wir kennen uns ja noch nicht lange,
aber ich glaube zu wissen, dass du dich in der Winterzeit öfters ausklickst.
Es ist ja auch kein Wunder, es deprimiert oft, wenn man Sonnenländer mag.
Kopf hoch ...

Da mein Rechner geschützt ist, sehe ich keine Scripte, darum auch keine Werbung.
Das hast du auch nicht nötig.
Dein Blog ist so toll, dass die wirklichen Verdienste nur durch ein Lob ausgesprochen werden können. Alles andere würde von deinen zauberhaften Berichten ablenken.
Von mir bekommst du ein sehr großes Lob, und ich schmeiß wirklich nicht damit um mich.

Zu deiner vorsichtigen Info kann auch eine Werbeschaltung negativ für dich ausfallen.
Wenn zuviele klicken, zahlst du drauf.

Falls du googleadwords nutzt.


Dein Blogprovider bietet dir das nur an, damit ER verdienen kann.


Aber es ist nicht unbedingt positiv.


klick


Ich habe in einem anderen Blog mal darüber gepostet, also immer ein wenig Obacht bitte.

Ich hoffe, man liest sich ab und an,
 wünsche dir viel Ruhe, Entspannung und Erholung.
lg Uli

anais 10/15/2012 21:33



Hallo liebe Uli! Ich danke Dir herzlich für die wichtigen Informationen und die anerkennenden Worte. Ich selber habe von mir keine Werbung auf dem Blog. Google schaltet sie ein. sie ist aber
nicht schlecht und meistens umweltfreundlich, ökologisch und touristisch oreintiert. Lasse ich weiter laufen Natürlich werde ich wieder schreiben und Fotos veröffentlichen. Ich möchte aber immer
wieder etwas Neues und Interessantes finden. Wir werden uns weiter lesen.


Liebe Grüße


Joachim



xamantao 10/12/2012 05:53


Bei dieser miesen Entlohnung lohnt sich ja nicht mal für Dich, dass ich den Finger auf den Button setze. Und Google verdient sich sicher dumm und dämlich. Naja, unser Over-blog wird damit auch
grad so über die Runden kommen. Wir können ja froh sein, kostenlos bloggen zu dürfen.


Hab´ einen schönen Tag!

anais 10/15/2012 21:26



Danke, liebe Xammi! Sollen sie verdienen, soviel sie wollen. Overblog wird dabei nicht schlecht wegkommen. An den Blogs verdient Overblog sicherlich 'ne Menge.


Liebe Grüße


Joachim



Regina 10/11/2012 20:01


Hallo lieber Joachim, ich kann Dich gut verstehen obwohl ich lange nicht an Deine Artikel von der Zahl her reiche, fällt mir oft nichts ein und so schreibe ich alle drei/vier Tage einen
kurzen Artikel. Schön finde ich das Du uns Leser Deine Gedanken mitteilst, denn sonst könnten wir ja meinen das Dir vielleicht etwas fehlt wenn Du länger nichts neues veröffentlichst. Zur Werbung
kann ich nichts sagen weil ich mich da nie rangetraut habe aber es ist schon schade das es nicht besser für Dich gelaufen ist, ich wünsche Dir eine schöne Zeit und schaue natürlich immer mal
wieder vorbei um zu sehen ob es was neues gibt, l G Regina

anais 10/15/2012 21:23



Hallo liebe Regina! Vielen Dank für Deine netten Worte. Das mit der Werbung ist nicht so wichtig. Hier sieht man nur, wer an wem verdient. Ich werde sicherlich weiter Artikel schreiben und Fotos
veröffentlichen. Neue Themen werde ich schon finden, z. B. die Minzen.


Liebe Grüße


Joachim



xamantao 10/11/2012 19:55


Lieber Joachim, Dein großer Garten macht wirklich viel Arbeit. Welche Bäume habt Ihr denn gefällt?


Ich mache auch eine Pause und flieg am Samstag mit meinem Mann ein paar Tage nach Budapest.


Herzliche Grüße!

anais 10/15/2012 21:16



Hallo Xammi! Wir haben den großen, alten Kirschbaum, den Pfirsichbaum am Gewächshaus und einen Pflaumenbaum gefällt. Für Eure Reise nach Budapest wünsche ich schöne Erlebnisse.


Liebe Grüße


Joachim