Damit ist jetzt Schluss!

Veröffentlicht auf von anais

Gwachshaus-2014-03-26-001.JPG

 

Ab morgen geht's raus in die Frühlingsluft.

Mindestens bis Donnerstag soll die Sonne scheinen bei angenehmen Temperaturen. Deshalb solltet Ihr in der neuen Woche spielen. klettern und Mäuse jagen. Das wünsche ich Lucy und Peace und zugleich auch allen meinen geschätzten Besucherinnen und Besuchern auf meinem Blog.

Im Falle der menschlichen Spezie allerdings verstehe ich unter "klettern" Karriere machen, unter "Mäuse jagen" Euros scheffeln und unter "Spielen - na, Ihr wisst es ja selbst...

Allen eine gute Woche!

Übrigens:

In der Tagesschau wurde eben berichtet, wie sich deutsche Politiker jetzt ernsthafte Gedanken machen, in Deutschland das verheerende Fracking für die Erdölgewinnung einzusetzen.

Da hat sich gerade erst der Sprecher des Weltgendarms und Umweltvernichters USA, Obama, über den Einsatz von Fracking in Europa wegen Putins Nachbarschaftspolitik zur Ukraine ausgesprochen, um einen kräftigen Keil z. B. in die Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands mit Russland zu treiben, schon parieren die eifrigsten USA-hörigen Politiker und "Experten" in diesem Deutschland. Wo bleibt hier die Verantwortung gegenüber der Gesundheit von Volk und Natur in diesem Land?

Haben wir nicht schon jahrzehntelang eine stabile und zuverlässige Erdöl- und Erdgasversorgung auf der Basis sicherer Verträge mit Russland? Wer schürt jetzt mit welcher Absicht die Angst, Russland könnte Deutschland den Gashahn zudrehen?

Was nützen uns hier in Europa in diesem konkreten Fall und in anderen Fällen die Ratschläge der USA. Sie nützen nur denjenigen Politikern und Wirtschaftsbossen, die unser Volk und Europa unter USA-Vorherrschaft zwingen wollen.

Nein! Deutschland täte gut daran, seine Wirtschaftskontakte mit Russland zu festigen und zu vertiefen und eine von USA-Bevormundung freie Europa-Politik zu betreiben.

Die Nachrichten jedenfalls sind zur Zeit wieder beängstigend.

 

 

 

 

 

 


Veröffentlicht in Kritische Meinungen

Kommentiere diesen Post

Archi 03/31/2014 19:34


Guten Abend Joachim


Zu Kathy´s Kommentar fällt mir noch ein, dass Russland sehr wohl über Gauck und Merkel Bescheid wissen wird. Er ist zu schlau um solche Geschichten in die Öffentlichkeit zu tragen.


Ich glaube, er hat noch einiges im Vorrat, wenn die EU keine Ruhe gibt.


Liebe Grüße an Alle


Uli

anais 04/02/2014 08:41



Guten Morgen Uli,


dein Zusatz zu Kathys Kommentar ist gut. Wir werden sehen, wie sich die Beziehungen zwischen Russland und der EU entwickeln.


Liebe Grüße an alle zurück.


Joachim



Archi 03/31/2014 07:22


Guten Morgen Joachim


Erst dachte ich, man hätte dich persönlich geärgert, als ich deine Überschrift las...


Die Kätzchen fühlen sich kätzchenwohl bei dir, ein wirklich toller Anblick.


 


Zum Fracking: Ja, es wurde alles in langer Sicht vorbereitet. Die Krim- und Ukrainekrise soll der Auslöser für ein JA beim Fracking sein.  Dabei haben verschiedene Ammi-Firmen bereits schon
zwei Jahre eine Genehmigung endlich auch Deutschland zu vergiften. Google mal nach Aufsuchungsfelder.


Ansonsten einen schönen Tag dir.


lg Uli

anais 03/31/2014 17:20



Hallo Uli,


Du hast es auf den Punkt gebracht. So wird es wohl sein, dass Fracking schon seit langem vorbereitet wurde und die Krim- und Ukrainekrise ein willkommender Auslöser für ein "Ja" ist.


Den Ami-Firmen werden Tür und Tor geöffnet. Ein verhängnisvolles Szenario. Ich habe schon vor diesem Beitrag nach Fracking gegoogelt und dort einiges gefunden, was beängstigend ist.


Ich wünsche Dir einen angenehmen Abend.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/30/2014 23:25


Hallo Joachim,


Zuerst einmal vielen Dank für das wunderschöne Bild von Lucy und Peace. Man spürt es förmlich, die beiden fühlen sich sehr wohl bei Dir. 


Vielen Dank auch für Deine guten Wünsche! Wir werden es auf jeden Fall versuchen, all das zu verwirklichen. 


Diese deutschen Politike, allen voran Frau Merkel, die werden ihr blaues Wunder erleben, falls sie Fracking in unserem Land zulassen wollen. Man weiß ja, dass Merkel eine Marionette der USA ist
und Deutschland mitsamt seiner Bürger verkauft. Die Mehrheit der Deutsche ist dagegen und sie werden auf die Straße gehen. Gerade das, was da in der Ukraine inszeniert wurde auch von Merkel,
findet keinen Anklang bei Deutschlands Bürgern. 


Russland war immer ein zuverlässiger Partner seit Jahrzehnten und die Russen sind uns Deutschen wohl gesonnen. Nur Merkel und Gauck, die haben privat wohl ein Problem mit Russen. Meinetwegen
können sie auswandern in die USA, denn wir Deutschen mögen solche Vasallen auch nicht!


Wir wünschen Dir eine wunderschöne und sonnige Woche!


Liebe Grüße, Katharina

anais 03/31/2014 17:15



Hallo Katharina,


ich kann Deinen Worten nur zustimmen. Für diejenigen, die mit dem Fracking wieder Profit auf kosten von Gesundheit und umwelt machen wollen, wittern schon das Geschäft. Ich kann nur hoffen, dass
eintrifft, was du voraussagst, nämlich, dass die Deutschen dann wirklich auf die Straße gehen, wenn in unserem Land Fracking eingesetzt wird. Wir hätten von Europa bis Asien gute
Wirtschaftspartner und Rohstofflieferanten.


Liebe Grüße


Joachim