Das Motiv - der Baum

Veröffentlicht auf von anais

Pinnekothek-007.JPG

Den Lychenern und Gästen unserer Stadt empfehle ich, einen Blick in die "Kleine Galerie" der Malerin Renate Trottner in Lychen, Rutenberger Weg 1a zu werfen Ein Blick in die "Kleine Galerie" . Zu dem Thema "Bäume" haben Freizeitmaler und -fotografen der Gruppe "Pinnekothek" einzigartig schöne Motive zu eindrucksvollen Bildern gestaltet, die dem Betrachter anregen, über die Kraft der Bäume, ihre vielfältige Gestalt und Symbolik nachzudenken.

Pinnekothek-015.JPG

Uns allen vereinten der gemeinsame Gedanke, der Wunsch und die Hoffnung, das uns Wald und Natur als Gemeingut von Mensch, Tier und Pflanze in ihrer unerschöpflichen Vielfalt erhalten bleiben.

Die Ausstellung der "Pinnekothek" wurde am Sonntagnachmittag eröffnet. Musikalisch umrahmt wurde das kleine Event mit Trompetensolos des jungen Musikers, Herrn Alexandrin.

Pinnekothek-001.JPG

Pinnekothek-003.JPG

Die ersten Besucher, unter ihnen auch der Berliner surrealistische Maler Olaf Holder link ,nutzten in der Galerie und auf der Terasse des malerischen Geländes die Gelegenheit zu interessantem Gedankenaustausch und erholsamer Entspannung.

Pinnekothek-017.JPG

Die Ausstellung ist Do. - So. von 10 - 16 Uhr geöffnet.

Kommentiere diesen Post

xamantao 06/28/2012 19:55


Eine nette Gesellschaft seid Ihr Lychener!


Die Birkenstämme sind natürlich genau das, was einen "Baumfreak" wie mich anspricht.


Freue mich! Es grüßt Dich und Deinen hübschen Heimatort


Xammi

anais 06/29/2012 21:12



Ich werde den Malern von Dir erzählen, wenn ich sie wieder treffe. Herzlichen Dank!


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 06/26/2012 23:51


Hallo Joachim, das erste Bild sieht spitzenmäßig aus. Großes Kompliment an den Maler oder die Malerin. Der Wald sollte, nein muß als Gemeingut erhalten bleiben. Viel zu sehr wird die Umwelt dem
Profit und der Gier mancher Unternehmen unterworfen.


Liebe Grüße, Katharina 

anais 06/27/2012 13:02



Hallo Katharina! Das Bild auf der Staffelei ist von Renate Trottner, der Gastgeberin. Leider werden heute immer noch Waldstücke verschachert. Sieht man die vielen Holztransporte, so weiß man, wie
die Wälder ausgeplündert werden. Für die Energiegewinnung sollte das holz kein Rohstoff sein. Nicht mal mehr für Papier. Das lässt sich aus recycletem Material herstellen.


Liebe Grüße


Joachim