Der weiße Affodill auf maltesischen Kalkgestein

Veröffentlicht auf von anais

Malta-024.JPG

 

Wohl jedem Fremden aus nördlichen Breiten, der die maltesischen Inseln besucht, fällt dieses stattliche Liliengewächs ins Auge. Mehrfach wurde ich gefragt, ob ich wüsste, wie die schöne Blütenpflanze heißt. Ich wusste es, weil ich sie schon einmal im Garten hatte. Sie ist hier bei uns sehr schwer zu halten, weil sie keine stauende Nässe mag und nicht sehr winterhart ist. Reicht der Schutz in der frostigen Jahreszeit nicht aus, erfrieren die dicken, fleischigen Wurzeln.

Es ist also der weiße Affodill, eine typische Mittelmeepflanze Mit ihren verdickten, kräftigen Wurzeln greift sie in die Spalten des verkarsteten Gesteins hinein und entnimmt von dort die notwendigen Nährstoffe und Wasser. Die reich verzweigten Blütenstände können bis zu einem Meter hoch werden und sind voll von leuchtenden, weißen Sternenblüten. Dieser Affodill schaut nicht nur für einen Moment auf die Goldene Bucht. Er hat sich am Rande des steilen Abgrunds angesiedelt und gedeiht prächtig. die Pflanzen blühen jetzt überall auf den Inseln. Ein edles, schönes Gewächs.

Allen meinen Freunden und Besuchern wünsche ich ein angenehmes Wochenende!

Veröffentlicht in Malta und Gozo

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 03/10/2013 01:46


Hallo Joachim, das ist ein sehr schönes Bild und die Pflanze kommt hervorragend zur Geltung. Danke, dass Du es uns hier zeigst.


Ein schönes Wochenende und liebe Grüße!


Katharina

anais 03/11/2013 16:33



Ich danke Dir vielmals, liebe Katharina. Das Wochenende war sehr schön. Ich hatte Jutta und Uwe zum Pilzgulasch zu Mittag bei mir.


Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.


Liebe Grüße


Joachim



Archi 03/09/2013 13:07


Hallo Joachim,


die Pflanze erinnert mich ein wenig an einer Agave. Aber die Blüten sind viel schöner.


Einen schönen Samstag dir.


lg Uli

anais 03/11/2013 16:31



Hallo Uli! Herzlichen Dank für den lieben Samstagsgruß.Die Agave ist mit dem Affodil verwandt, denn auch sie ist ein
Liliengewächs. Und ich hoffe, dass mich meine botanischen Kenntnisse hier nicht im Stich gelassen haben. Lach!


Liebe Grüße


Joachim