Der Winter hat Einzug gehalten

Veröffentlicht auf von anais

Winter2012-009.JPG

Heute morgen hat es kräftig geschneit. Eine dichte weiße Decke hat sich über die Lychener Landschaft ausgebreitet. Pulverig und trocken war der Schnee noch am Vormittag. Kurz vor der Mittagszeit zeigte sich die Dezembersonne. Sie strahlte über die Felder und Gehöfte an der alten Rutenberger Landstraße. Ich habe mich aufs Fahrrad gesetzt - obwohl die Wege etwas glatt waren - und bin an den nördlichen Rand von Lychen gefahren, um die Landschaft auf Fotos einzufangen, denn immer noch sehen hier Felder, Gehöfte, Bäume und Sträucher so aus, wie wir sie seit alten Zeiten gewohnt sind und lieb gewonnen haben.  

Winter2012-006-Kopie-1.JPG

Die Natur hat sich unter dem weißen Kleid zur Ruhe begeben. In Ruhe, so wie sie, wollen wir die vorweihnachtlichen Tage und das Fest in Besinnlichkeit verbringen und Kraft schöpfen für ein neues Jahr voller Freude, Sonne, bunten Farben und Überraschungen.

Winter2012-004.JPG

Allen meinen Freunden und Besuchern wünsche ich eine schöne Adventszeit.

Winter2012-008-Kopie-1.JPG

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 12/06/2012 22:38


Hallo Joachim,


das sind wunderschöne Bilder aus einer unberührten Landschaft. Bei uns hat es die ganze Nacht geschneit und heute morgen sah es fantastisch aus. Dazu kam dann noch herrlicher Sonnenschein. Ich
bin mit Cleo hinaus in den Schnee und habe die Wege frei geschoben. Cleo tobte im tiefen Schnee herum und war hinterher patschnass. Sie hat es sehr genossen. Cäsar ist nur die freien Wege entlang
gelaufen und blieb lieber in der warmen Stube.


Wir wünschen Dir eine schöne Adventszeit und grüße alle ganz lieb von uns, die uns kennen.


Liebe Grüße von uns allen aus dem Tanneneck 

anais 12/07/2012 15:22



Hallo Katharina! Ich werde alle herzlich von Euch grüßen. Vielen Dank! Wir haben hier wie Ihr herrliches Wnterwetter. Ich habe mich schon genug eingekauft, damit ich bei der Kälte nicht so oft
durch Lychen laufen muss. Die Katzen erleben den ersten Schnee unt tollen ausgelassen darin herum. Cleo, kann ich mir vorstellen, hüpft geneu so flink in dem weißen Schnee herum. Viel Spaß beim
Schieben und Fegen. Lach! Ich fahre morgen nach Berlin und lasse meinen neuen PC von meinem Elektronikspezialisten Martin einrichten, der hier einmal mit seiner Mutter gewohnt hat.


Liebe Grüße an euch alle!


Joachim



Archi 12/06/2012 20:21


Guten Abend Joachim


Danke für die Bilder der Ruhe.


Auch dir eine schöne Adventszeit.


lg Uli

anais 12/07/2012 15:14



Ich danke Dir herzlich für Deinen lieben Gruß. Vor allem habe ich mich über den Weihnachtsmann im voll beledenen Schlitten mit den flinken Rentieren gefreut. Ich wünsche Dir ebenfalls angenehme
Adventstage.


Liebe Grüße


Joachim