Die Dorfkirche von Gandenitz

Veröffentlicht auf von anais

Malgruppen-012.JPG

Die Dorfkirche von Gandenitz, Acryl, 2010.

 

Zwischen Lychen und Templin, etwas abseits von der Autostraße, inmitten von Wäldern und Feldern liegt das Dorf Gandenitz, dessen Gründung wohl zur gleichen Zeit geschah, wie die Städte Templin und Lychen, im 13. Jahrhundert. Typisch für solche Ortsgründungen aus der Zeit der deutschen Ostkolonisation der damals slawisch besiedelten Gebiete sind die Feldsteinkirchen, in denen die Bauern und Siedler Schutz fanden bei feindlichen Überfällen. 95 Prozent dieser mitteralterlichen Gotteshäuser in der Uckermark sind Feldsteinbauten in vorwiegend gotischer Architektur.

Im Mai war ich mit einigen meiner Malfreunde vor Ort und habe mich in der Gestaltung der Perspektive von Gebäuden beim geübt. Das Bild wurde damals nicht fertig. Im Juli fuhr ich deshalb noch einmal zur Dorfkirche und fand natürlich eine sommerliche Landschaft mit üppig belaubten Bäumen vor. Auch die Mauer vor dem alten Friedhof war dicht mit Efeu berankt. So habe ich aus dem anfänglichen Bild im Frühling ein Sommerbild gemalt.

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Margot 08/20/2010 18:52



Hast du gut gemacht. Ich habe ja schon nach verräterischen Spuren gesucht - ob du vielleicht ein Bild mit Frühlingslicht und Sommervegetation gemalt hast, aber da lässt sich nichts erkennen.
Sieht gut aus.


Gibt es dann bei euch grundsätzlich viele Feldsteinbauten, oder sind nur die Kirchen so gebaut? Oft wird ja dann in der ganzen Region der Bautoff verwendet, der eben in Hülle und Fülle vorhanden
ist.


Liebe Grüße von Margot



anais 08/22/2010 19:02



HalloMargot! Im Mittelalter wurden vor allem Kirchen und Stadtmauern aus Feldsteinen gebaut. Auf den Dörfern findet man hier und da alte Scheunen, Ställe und manchmal auch Bauernhäuser aus
solchen Natursteinen. Steine unserer alten Stadtmauer liegen bei mir im Fundament des Hauses.


LG Joachim



Katharina vom Tanneneck 08/17/2010 00:16



Hallo Joachim,


das hast Du gut hinbekommen! Mir gefällt das Bild! In unserem Dorf haben wir auch eine Kirche aus Feldsteinen und man sieht sie hier fast überall. Auch sehr viele Häuser in der Gegend wurden aus
Feldsteinen gebaut. Sie passen wunderbar in die schöne Landschaft.


Liebe Grüße, Katharina 



anais 08/17/2010 12:57



Hallo Katharina! Ich freue mich, dass Dir die Kirche gefällt. Solche hübschen alten Feldsteinkirchen gibt es hier oben im Norden wohl überall. Im Mittelalter muss es mächtig viel Feldsteine
gegeben haben, wenn man bedenkt, dass auch die Stadtmauern davon gebaut wurden.


LG Joachim



Martin 08/16/2010 23:21



Das Bild ist richtig gut geworden - schön



anais 08/17/2010 12:51



Hallo Martin! Ich freue mich, dass Du mal nach "Gandenitz geguckt hast". Lach! Herzlichen Dank!


LG Joachim