Die Montananachtkerze

Veröffentlicht auf von anais

000_0001-Kopie-6.JPG

Montananachtkerze (Oenothera albicaulis).

 

Die Montananachtkerze habe ich in diesem Jahr aus Samen gezogen. Ich dachte nicht, dass sie schon im ersten Jahr blühen würde. Zuerst hatte sich eine Rosette graugrüner, lanzettlicher Blätter gebildet. Mitte Juni schoss die Pflanze in die Höhe, zeigte ihre ersten Blüten und begann sich schnell zu verzweigen. Es ist eine schöne Art wegen ihrer leuchtend weißen Blüten, die bis 8 cm breit werden können. Beim Verwelken färben sie sich zart rosa.

Nach der Beschreibung in der Großen Pflanzenenzyklopedie der Royal Horticultural Society ist die Montananachtkerze eine "ausladende Einjährige, Zweijährige oder kurzlebige Staude". So kann ich es mir also aussuchen und bin gespannt, ob sie im kommenden Frühjahr wieder erscheint.

Aber jetzt lese ich gerade weiter, dass sie gewöhlich als Zweijährige gehalten wird.

Die Pflanze wird 15 - 30 cm hoch. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet sind die Rocky Mountains in Nordamerka.

Mit diesem Blütengruß wünsche ich allen meinen Freunden und Besuchern meines Blogs einen angenehmen Sonntag.

000_0003-Kopie-6.JPG

Veröffentlicht in Grüße zur Woche, Gartenbau

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
X

Danke, Joachim, für die freundlichen Worte!


Du machst das schon richtig in Deinem schönen Blog.
Antworten
A


Ich danke dir auch, liebe Xammi.


Liebe Grüße


Joachim



X

Hallo Joachim,


ich möchte Dir nun endlich nachträglich zum Geburtstag gratulieren und alles Gute wünschen. Bleib weiterhin so fleissig und habe viel Freude am schreiben in Deinem Blog, mit sehenswerten Fotos.


Es grüßt herzlich die Blog-Abstinenzlerin von Rhein-Main
Antworten
A


Hallo Xammi,


welch' große Freude, wieder ein paar Kommentarzeilen von Dir zu haben. Herzlichen Dank für die lieben Geburtstagsgrüße. Ich schreibe jetzt immer nur in meinem Blog, wenn ich etwas Besonderes
darstellen möchte. Ich weiß, dass sich meine Besucher darüber freuen. Ich hoffe, Du erlebst viel Schönes in Deiner stressfreien Jetztzeit. Das wünsche ich Dir von Herzen.


Liebe Grüße


Joachim



K

Hallo Joachim, 


das ist aber eine hübsche Pflanze, sie gefällt mir sehr gut. Ich habe am liebsten solche Pflanzen, die jedes Jahr wieder kommen. Obwohl, Stiefmütterchen hole ich mir auch immer wieder, weil sie
einfach ein schöner Hingucker im Frühjahr sind.


Komm gut in die neue Woche! 


Liebe Grüße, Katharina
Antworten
A


Hallo Katharina,


Euch ebenfalls einen guten Wochenstart. Ich hoffe, dass diese Nachtkerze im kommenden Frühjahr wiederkommt. Aussaat und Pikieren sind nämlich ziemlich aufwendig.


Liebe Grüße


Joachim



A

Auch dir einen schönen Sonntag Joachim


Diese Nachtkerze ist sehr schön. Meine Frage, blüht sie, wie einheimische Nachtkerzen, auch nur Nachts ?


Meine Kollegin hatte eine gelbe im Garten. Wenn wir auf der Veranda saßen, ging sie spätabends auf.


Alle Blüten waren zu, diese auf. Es war sehr schön.


lg Uli
Antworten
A


Guten Nachmittag Uli,


es regnet hier in Strömen. Deshalb nutze ich die Zeit am PC.


Auch diese weiße Nachtkerze öffnet ihre Blüten abends bis zum frühen Vormittag. Ich habe an der gelben Nachtkerze auch schon öfter beobachtet, wie sich die Blüten langsam entfalten. Ein Leben mit
Bewegung.


Ich wünsche Dir einen schönen Abend.


Liebe Grüße


Joachim