Die rosa blühende Hakenlilie

Veröffentlicht auf von anais

000_0004.JPG

Hakenlilie (Crinum x powellii Hort.)

 

Zur Zeit blüht die rosa Hakenlilie auf dem Hof. Dies sind die ersten hohen Blütenschäfte. Mittlerweile sind sie abgeblüht. Es erscheinen nun zum zweiten Mal ebenfalls drei neue Stengel mit jeweils sechs Blütenknospen. Im Frühjahr habe ich die drei großen Zwiebeln in nährstoffreiche Erde in diesen Kübel gesetzt. Die Pflanzen haben sich üppig entwickelt und danken für die gute Pflege mit doppeltem Flor.

Sie gehört zur Familie der Amaryllisgewächse und zur Gattung Crinum. Es gibt davon ca. 100 Spezies, die auf mehreren Erdteilen in tropischen Regionen vorwiegend an den Küsten vorkommen.

Crinum powellii Hort. ist eine Hybride, deren Eltern als Wildform in Natal, Südafrika beheimatet sind.

Die Zwiebeln erreichen eine stattliche Größe mit kurzem Hals, aus dem schwertförmige, bis 1 Meter lange Blätter wachsen. Die Blumen erscheinen auf 50 bis 60 Zentimeter langen Schäften, in der Regel 5 bis 8. Sie werden reichlich 10 Zentimeter lang und sind trichterförmig. Es gibt auch Sorten mit rein weißen Blüten.

Am besten und sichersten hält man die Hakenlilie in unseren Breiten in Kübeln, die über Winter frostfrei gehalten werden.

Sie lässt sich auch in den Garten oder in Anlagen pflanzen, muss aber dann hier mit sehr viel trockenem Laub und Folienabdeckung gegen Frost geschützt werden.

 

000_0006.JPG

Veröffentlicht in Grüße zur Woche, Gartenbau

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Archi 08/19/2013 21:05


Guen Abend Joachim


Die Farbe Rosa soll  Nächstenliebe ausstrahlen.


Ich glaube, du hast ein besonderes Recht diese Pflanze zu haben.


Gute Nacht


lg Uli

anais 08/20/2013 12:40



Hallo Uli,


es hat mir gut getan, als ich Deine Worte las. Vielen Dank.


Ich wünsche Dir einen angenehmen und interessanten Dienstag.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 08/17/2013 13:50


Hallo Joachim,


 


ja, ich glaube es ist wirklich eine Art Feuerlilie, und wünsche mir ebenfalls, dass es noch lange so schön warm bleibt. Ich habe gestern einen ganz trauhaften See gefunden, bezw. bin dort
hingeführt worden, weil ich ihn vor einigen Tagen stundenlang gesucht und nicht gefunden hatte. Ich war zwar nicht im Wasser, habe aber wunderbare Fotos gemacht, und es sehr genossen dort.


Ist der See, indem du Schwimmen gehst, in deiner Nähe?


 


GLG an dich


und einen schönen Tag noch


Conchi

anais 08/18/2013 16:20



Hallo Conchi,


der See liegt direkt bei mir hinter dem Haus. Ich brauche nur durch den Garten schlendern und kann ins Wasser steigen.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 08/16/2013 22:18


Das ist ganz lieb von Dir! Ich freue mich auf das Bild der kleinen, fast weißen Hakenlilie.


Fred schläft schon, er hat heute mit der Elektrosense viel Unkraut vernichtet. Aber später werden wir es uns noch gemütlich machen. Wir sind Nachteulen.   

anais 08/18/2013 16:13



Hallo Ihr netten Nachteulen,


die kleine weiße Hakenlilie blüht jetzt. Ich habe sie noch nicht fotografiert. Ich war am Sonnabend auf Exkursion in den heimatlichen Gefilden und wieder zum Abendessen bei Jutta.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 08/16/2013 21:05


Hallo Joachim,


genau, es ist die Witwenträne. Jetzt wo Du den Namen sagst, da fällt es mir wieder ein. Wäre schön, wenn Du mir soe eine Hakenlilie reservierst. Du bist ein Schatz! 


Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende und grüßen Dich alle von ganzem Herzen!


Katharina

anais 08/16/2013 21:10



Mache ich selbstverständlich. Jetzt blüht eine kleine, fast weiße. Ich zeige sie mal hier.


Macht euch einen gemütlichen Abend.



Conchi 08/15/2013 09:08


Lieber Joachim,


 


die Blüten sind wirklich sehr schön, so eine hätte ich auch gerne. Aber ich habe nur die orangefarbene Gartenlilie, die auch schon verblüht ist. Aber diese hier gefällt mir besser, und ist auch
seltener. Ich hoffe, dass der Winter noch nicht so bald kommt, aber letzte Nacht war es doch schon sehr kalt für August.


 


Ich wünsche dir einen schönen Feiertag heute


und sende dir viele liebe Grüße


Conchi

anais 08/16/2013 20:34



Hallo Conchi,


die orangefarbene Gartenlilie ist aber auch schön. Das ist wohl so eine Art Feuerlilie. In feuerot gab es sie schon früher in alten Gärten.


Ich hoffe, dass es bis Ende September noch einigermaßen warm bleibt, weil ich noch eine Weile im See schwimmen möchte.


Liebe Grüße


Joachim