Die Verlobungsbank

Veröffentlicht auf von anais

Die Verlobungsbank

Kennt Ihr sie noch, die Verlobungsbank
im Hohenlychner Wald?
Vor vielen Jahren war sie einst
beliebt bei jung und alt.
Gar viele Pärchen schworen dort
die Treue für ein Leben lang.
Und darum war sie ja auch so beliebt,
die kleine Verlobungsbank.

Der Vati, die Mutti und ihr kleiner Sohn
spazierten den Weg entlang.
Er führte, wie so manches Mal,
zu ihrer Verlobungsbank.
Fünf Jahre sind's her, so sagt der Papa,
dass den Ring Du trägst an Deiner Hand.
Wir waren beide verliebt
und fühlten uns wie im Märchenland.

Drauf fragte der Sohn:
"War auch ich schon dabei?"
Und der Vati, der lachte vor Glück:
"Der Pappi, der trug Dich den Berg hinauf,
und Mama trug Dich später zurück."
Ja, so war's mal mit der Verlobungsbank
im Hohenlychner Wald.

Vor vielen Jahren war sie einst
beliebt bei jung und alt.
Drum Bürgermeister, wir bitten Dich sehr.
Sieh' es doch einmal ein.
Und bring' eine neue Bank wieder her,
denn Nachwuchs, der muss sein. 

                                    Erika Bondzio

Und das tat Bürgermeister Sven Klemkow auch promt. Als er nämlich das lustige, von Erika Bondzio komponierte und getextete Lied auf einer musikalischen Veranstaltung gehört hatte, sprang er sofort ans Mikrophon und verkündete vor dem Publikum: "Das machen wir! Die Bank stellen wir hin. Kein Problem!"
Nach wenigen Tagen stand wieder, wie in früheren Zeiten, eine Verlobungsbank im Hohenlychener Wald. 
Auf meiner letzten Radtour habe ich sie fotografiert. Zur Zeit sieht sie von Nässe und Feuchtigkeit ziemlich bemoost aus, und die Inschrift "Verlobungsbank - Erika Bondzio" ist kaum zu entziffern. Aber wartet ab: Wenn die Säfte wieder steigen, wird auch die Sitzfläche wieder blank! 

Verlobungsbank-007.JPG

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 04/04/2010 00:28



Lach!



anais 04/05/2010 10:45







Katharina vom Tanneneck 04/03/2010 00:44



Na ich weiß nicht, der Ford ist doch recht komfortabel und bequem, vor allem wenn es regnet. So ein Hochrad gat schon halsbrecherische Wirkung.


Liebe Grüße, Katharina



anais 04/03/2010 22:26



Naja, zum Kuscheln ist es im Ford möglicherweise bequemer als auf dem Hochrad.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/31/2010 00:36



Dann wird es aber mal Zeit lieber Joachim! Die jungen Leute brauchen Vorbilder! Also nichts wie hin! Lach!


Liebe Grüße, Katharina


 



anais 04/01/2010 08:48



Ich habe ja jetzt mein neues Hochrad. Da wirke ich auf die Frauen attraktiver als im alten Ford - als Lord!


Liebe Grüße


Joachim



Regina 03/30/2010 20:00



Hachja schön, da geht einem doch das Herz auf, in dieser von Technik und Schnellebigkeit geprägten Zeit, lieber Gruß Regina



anais 03/30/2010 21:38



Das ist dort an dieser Stelle so. Kein Autoverkehr und besinnliche Ruhe. Ich habe allerdings selbst noch nicht darau gesessen. Lach!


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/30/2010 00:32


Wie romantisch! Früher war die Liebe eben noch von Romatik und Einfallsreichtum geprägt. Damals waren wir nicht mit Luxusgütern und Wegwerfartikeln überfordert. Da gab es noch Romatik pur!
Liebe Grüße,
Katharina


anais 03/30/2010 21:36



So ist es! Heutzutage werden wohl eher die Altverlobten die romantische Bank drücken, aber sicherlich nur, um sich auszuruhen.


Liebe Grüße


Joachim