Ein Portrait der Wanderiris

Veröffentlicht auf von anais

Blüte der Wanderiris, Öl, 2014.

Blüte einer Wanderiris, Öl, 2014.

 

Als ich im vergangenen Nachwinter zum ersten Mal Blüten der zwei Wanderirisarten (Neomarica northiana und ...candida) auf meinem Blog zeigte, empfahl mir Katharina aus dem schönen Tanneneck link , eine dieser in Natur farbenprächtigen und außergewöhnlich gezeichneten Blüten zu malen. Katharina war der Auffassung, die bizarr gestaltete Form des Flors, aber zugleich auch die Symmetrie würden dem Bild einen sehr dekorativen Charakter geben. Ich habe diese Empfehlung nicht vergessen und mich auf einem 40 x 40 cm Keilrahmen, Leinwand, an der südamerikanischen Schönheit mit Farben und Pinsel versucht, die bei mir zu Hause als seltenes Zimmergewächs gedeiht.

Ich habe das Bild "Portrait der Wanderiris" genannt, weil ich der Auffassung bin, interessante und außergewöhnliche Gesichter und Köpfe haben nicht nur Menschen und Tiere sondern auch Pflanzen.  Sie sind es genauso wert, portraitiert zu werden.

Solllte meiner Freundin Katharina das Bild gefallen, so werde ich es ihr nach einer Zeit, in der es noch bei mir bleiben sollte, als Erinnerung an mich und an unser gemeinsames Pflanzen- und Blumeninteresse schenken.

Übrigens: Die Wanderiris gedeihen bei mir unter Zimmerbedingungen gut. Zur Zeit bilden sich an drei Pflanzen beider Arten vier Knospenstiele aus. Diese hier auf dem Bild ist die erste Blüte der Mutterpflanze ...northiana. sie hat im vergangenen Sommer aufgestockt, lässt aber mit dem Blütenaustrieb noch auf sich warten. Aber eine gewanderte Jungpflanze von ihr wird bald in Flor kommen.

Siehe dazu auch: Die zweite Wanderiris blüht

                             Erste Blüte der Neomarica candida

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 02/06/2014 19:37


Hallo Joachim,


ich finde es ganz lieb von Dir aber wenn ich es nächstes Jahr bekomme, nehme ich es auch noch.  Ich bin immer
noch überwältigt!


Die offenen Gärten sind wieder viel Arbeit für Dich. Entscheide das gemeinsam mit Deinem Arzt aber auch, wie Du Dich fühlst.


Liebe Grüße, Katharina 

anais 02/09/2014 17:03



Ich werde so entscheiden, wie Du mir geraten hast.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 02/05/2014 22:48


Hallo Joachim,


Du hast sie tatsächlich gemalt! Und es ist Dir außerordentlich gut gelungen! Ich hatte es schon wieder vergessen aber beim Anblick Deines Bildes mit diesem Motiv, erschien die Blüte sofort wieder
in meinem Gedächtnis. Ich finde, es hat schon etwas besonderes, meinst Du nicht?


Vielen Dank auch für die Verlinkung! Solltest Du Dich wirklich von diesem Bild trennen können, dann wäre es für mich eine große Ehre. Ich bin jetzt richtig gerührt und sprachlos. Du bist schon
ein ganz besonderer Freund und ich denke gerade daran als ich Dich in Lychen das erste mal sah. Es war ein wunderbarer Tag und Du hast mir Lychen nahe gebracht. Sicher werden wir uns wiedersehen!


Danke und ganz liebe Grüße an Dich!


Katharina 

anais 02/06/2014 18:10



Hallo Katharina,


Du hattest die geniale Idee, und Du wirst es auch bekommen. Ich muss erst noch sehen, ob ich die Offenen Gärten mitmache, um es mit auszustelen. Das werde ich Ende Februar mit dem Arzt
entscheiden.


Liebe Grüße


Joachim



Archi 02/05/2014 16:09


Hallo Joachim


Ich hätte auf eine Orchidee getippt. Ein wunderschönes Bild.


Deine Untersuchung war hoffentlich erfolgreich.


Alles Gute


lg Uli

anais 02/06/2014 18:07



Guten Abend Uli,


vieen Dank für Deine llieben Worte zum Bild. Das MRT war erst spät um 19.00 Uhr in Berin. So war ich den ganzen Nachmittag bis zum Abend in Berlin unterwegs. Ich werde hören, was der Neurochirurg
sagt, wenn er die CD auswertet. Ende Februar.


Liebe Grüße


Joachim