Fegte 1957 ein Sandsturm über Lychen und Beenz?

Veröffentlicht auf von anais

Clanssee-038.jpg
Der Clanssee bei Beenz.

Ein Besucher meines Blogs fand auf der Seite "Beenzer Dorfgeschichten"link die Schilderung eines heftigen Sandsturms, der über den Clanssee tobte und den Fischer samt Kahn und Hund durch die Luft wirbelte. Per Mail fragte er an, ob ich das genaue Datum des Sturms angeben könnte. Er stelle nämlich Nachforschungen über starke Unwetter im Nordosten Deutschlands an. Nun meinten die Beenzer, das Ereignis hätte sich Anfang der 50er Jahre zugetragen. Genauer konnte sich bisher niemand äußern. Ich selbst aber erinnere mich an einen kräftigen Sandsturm, der von Südwesten kommend über den Großen Lychensee und die Stadt in Richtung Nordosten fegte. Ich weiß das noch sehr gut, denn meine Eltern waren mit dem Paddelboot auf dem Großen Lychensee unterwegs und wären ertrunken, wenn sie nicht vom Ufer des Schlüßhofs aus mit einem Motorboot an Land gebracht worden wären. Und das muss im Juli/August 1957 gewesen sein, oder ein Jahr früher oder später. Vielleicht kann sich jemand meiner Leser aus der Uckermark oder von anderswo her an diesen Sturm erinnern und uns unten im Kommentar genauere Auskunft geben. Dafür wären wir sehr dankbar.

Clanssee-034.jpg
Auf  dem Großen Lychensee.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Regina 03/30/2010 20:06



Lieber Joachim, helfen kann ich da leider nicht, aber die Bilder sind wieder mal sehr schön, vor allem das erste, lieber Gruß Regina



anais 03/30/2010 21:40



Klar, liebe Regina! Aber heute, auf dem Historienstammtisch haben zwei Teilnehmer diesen Sturm zu jener Zeit bestätigt.


Liebe Grüße


Joachim