Flieder

Veröffentlicht auf von anais

Iris-2010-001.JPG

Nun ist er fast verblüht, der duftende Flieder. Zuvor habe ich es aber noch geschafft, die leuchtenden Blütendolden auf einem Bild festzuhalten. Ein Versuch in Acryl und zugleich ein herzlicher Gruß am Sonntagabend. Also auch von mir einmal "Bild am Sonntag".

 

Veröffentlicht in Kunst von Profis und Laien

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
K


Ein sehr schönes Bild! Ich liebe Flieder und der Duft ist berauschend. Darum habe ich ein paar Setzlinge verpflanzt und hoffe, sie wachsen da gut.


Liebe Grüße, Katharina 



Antworten
A


Vielen Dank, liebe Katharina! Ich wünsche, dass Dich Deine Fliederbüsche bald mit duftenden Blüten erfreuen.


Liebe Grüße


Joachim



X


Lieschen Müller manchmal aber schon, Frauen lieben Blumen (meistens).



Antworten
A


Dann ist mir jedes Lieschen Müller sympathisch. Lach


Liebe Grüße


Joachim



S


Hallo Joachim,


wie Du ja weißt liebe ich Flieder. Und das Bild ist Dir wirklich gut gelungen. Kompliment.


Ich wünsche Dir ncoh eine schöne Woiche



Antworten
A


Hallo Sunny! Flieder ist sehr schön, vor allem weil er so angenehm duftet. Ich danke Dir für das Kompliment und Deine Wünsche zur Woche!


Liebe Grüße


Joachim



R


Na die Mühe hat sich ja wieder gelohnt, das Bild ist sehr schön geworden, es ist schon eine tolle Sache wenn man Malen
kann.


 


Ja und dann hab ich auch noch was in eigener Sache, keine Ahnung was da passiert ist, aber mein Blog ist zerschossen und nicht mehr aufrufbar. Zuerst hab ich gedacht das es was mit
Wordpress-Servern zu tun hat, aber dem ist wohl nicht so. Ich habe mir jetzt einen neuen Blog erstellt, die Adresse hab ich Dir hier im Datenfenster eingegeben, lieber Gruß Regina



Antworten
A


Ich danke Dir,liebe Regina! Ich habe Deine neue WEb-Adresse in den Link bei mir zu Dir eingefügt.


Liebe Grüße


Joachim



X


Endlich mal "Bild am Sonntag" mit einem vernünftigen Inhalt!


Gut gelungen, bist halt schon ein Virtuose.



Antworten
A


Ja! Aber Otto Normalverbraucher "liest" so etwas nicht. Lach!


LG Joachim