Glück und Freude

Veröffentlicht auf von anais

Am vergangenen Wochenende, gestern und heute habe ich zum Glück und mit großer Freude festgestellt, dass ich bereits über 300 Kommentare erhalten haben. Dafür danke ich allen, die meinen Blog über Lychen und die Uckermark besuchen. Damit erfüllt sich mein Wunsch, unsere Region mit meinen Beiträgen bekannter zu machen.  
Den 300sten postete mir die Meeresbuchtlink. Über sie erhalte ich aktuelles Wissen über zahlreiche, mir bisher unbekannte Meeresbewohner, über ihre Gefährdung und den dringend notwendigen Artenschutz. Als Dank für die regelmäßigen Besuche auf meiner Website erhält die Meeresbucht ein Bild von dem einsam gelegenen Platkow, ein Rinnensee bei Hohenlychen.
Fast zugleich sandte mir Reginalink ihren Kommentar. Regina schreibt originelle Berichte über ihre täglichen Radwanderungen, versieht sie mit Fotos von der Ostseeküste, übt sich fleißig in Batik, züchtet Sukkulenten und Gemüse. Vor einigen Tagen hatte sie auch einen runden Geburtstag. Dazu meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich und mein Dank mit einer Rose aus meinem Garten.
Weil auch Margotlink und Xammilink als treue Kommentatoren wieder an diesen Tagen auf meine Seite geschaut, und wie immer ihre Meinung gesagt haben, erhalten beide meine europäische Frauenschuh Orchdeen und die sehr hohen und schönen Spuria-Iris. Margot veröffentlicht interessante Berichte über die berühmte Kulturstadt Salzburg und die Alpengebirgslandschaft. Und - ihre meisterhaften Strickereien sind bestrickend schön. Xammi gestaltet täglich ihren einzigartigen Blog mit den tollsten "Sprüchen des Tages". Ihr praller Spruchbeutel scheint ein Sack ohne Ende zu sein. Und hier meine Blüten für Euch als Dank.










Veröffentlicht in Freizeitspaß

Kommentiere diesen Post

xamantao 10/22/2009 06:15


So ein Schuh kommt niemals aus der Mode!


anais 10/22/2009 08:13


Ja, das stimmt. Ich habe die Schuhe vor ein paar Wochen geteilt und neu gepflanzt. War eine Heidenarbeit, weil ich sie alle in Drahtgeflechte setzen muss wegen der Wühlmäuse. Aber - wie immer -
Arbeit wird sich auszahlen.
Liebe Grüße
Joachim


Margot 10/21/2009 23:34


Jetzt sehe ich das erst! Danke! Noch dazu in Gelb, das gefällt mir ja besonders gut. Wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg und vor allem Freude mit deinem Blog. Ich schaue hier immer wieder gerne
rein.
Liebe Grüße von Margot


anais 10/22/2009 08:05


Ich freue mich, dass Dir die gelbe Spuria-Iris gefällt. Es gibt sie auch in weiß und blau. Sie stammen noch aus der DDr-Zeit. Sie waren schon damals schwer zu bekommen. Und ich schaue gleich mal
wieder bei Dir rein.

Liebe Grüße
Joachim


xamantao 10/21/2009 05:38


Danke schön für die Blumen! Den "Schuh" zieh ich mir gerne an .
Mach weiter so, die Kommentare kommen jetzt auch immer schneller, so dass Du an Weihnachten vielleicht schon 500 hast!
LG Xammi


anais 10/21/2009 11:19


Vielen Dank, liebe Xammi! Der Frauenschuh enspricht zwar nicht der neuesten Mode, aber ist doch wohl trotzdem schick, oder?
Liebe Grüße
Joachim


Regina 10/20/2009 19:59


...ich wieder, wer es nicht im Kopf hat tztz, ich würde das schöne Rosenbild gerne bei mir unter Award/Geschenke verewigen, aber Du hast Deine Bilder gesperrt und ich kann das Bild nicht auf meinem
Rechner speichern :-( schade, lieber Gruß Regina


anais 10/21/2009 11:17


Ich habe Dir das Bild per E-Mail gesandt. Ich hoffe, es ist angekommen.
Liebe Grüße
Joachim


Regina 10/20/2009 19:56


Hallo lieber Joachim, zuerst mal meine Glückwünsche zu Deinem Erfolg Deine Region bekannter zu machen, ich sag ja eh immer Deutschland ist schön und man braucht gar nicht so weit weg. Danke Dir
auch für die schöne Rose und Glückwünsche zu meinem Geburtstag und ich freue mich darauf noch viele interessante Geschichten mit viel geschichtlichem Hintergrund von Dir zu lesen, lieber Gruß
Regina


anais 10/21/2009 11:16


Vielen Dank, liebe Regina! Es stimmt, dass wir in Deutschland schöne Gegenden entdecken können. Aus meiner Region gibt es ebenfalls noch Einiges zu berichten.
Liebe Grüße
Joachim