Gucke mal!

Veröffentlicht auf von anais



Erst jetzt, zu später Jahreszeit, blüht im Freien die Guernsey-Lilie, ein Amarylliszwiebelgewächs. Bekannt ist sie auch unter der botanischen Bezeichnung -Nerine.
Nach der Kanalinsel Guernsey wurde wurde sie benannt, weil dort in dem milden Meeresklima Bestände ausgewildert sind. Sie sollen aus der Ladung eines gestrandeten Schiffes stammen. Meine Exemplare stammen allerdings aus früheren Zeiten aus dem Handel. Ihre wirkliche Heimat ist Südafrika. Die Gattung Nerine erhielt ihren exotischen Namen nach einer Nymphe aus der griechischen Mythologie. Mit ihrer grazilen rosa Färbung blüht sie lange und eignet sich vorzüglich als Schnittblume zu Verschenken mit Überraschungseffekt. Solltet Ihr beim Floristen einmal Guernsey-Lilien entdecken, so nehmt ein Sträußchen mit und erfreut Eure Lieben mit diesen seltenen Blüten. Am besten gleich zum Wochenanfang. Ich wünsche allen eine angenehme Woche!

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

xamantao 11/03/2009 22:31


Die sieht auf dem Foto ein bisschen ähnlich aus, wie diese Spinnenblume (jetzt weiss ich nicht mehr, wie die richtig heisst), von der Du mir Samen ersprochen hast. Erinnerst Du Dich noch?


anais 11/04/2009 10:57


Die Nerine ist ein Zwiebelgewächs und gehört zu den Amaryllisgewächsen. Die Spinnenblume (Cleome) gehört zu den Kaperngewächsen.
Liebe Grüße
Joachim 


Margot 11/02/2009 21:26


Schön sind sie. Ich hab' so ähnliche einmal bei uns im Wald gesehen, die waren aber dunkler. Habe imer gerätselt, was das wohl für Blumen waren, weil ich sie auch in keinem Buch gefunden habe. Aber
ich glaube, das war etwas anderes.
Liebe Grüße von Margot


anais 11/03/2009 09:46


Vielleicht waren das bei Euch Türkenbundlilien in den Alpenwäldern. Sie sind aber mehr lila und haben hängende Blüten.
Liebe Grüße
Joachim


Regina 11/02/2009 13:41


...und wie schön sie anzusehen ist, ein Farbklecks in der tristen Jahreszeit, lieber Gruß Regina


anais 11/02/2009 20:43


Hallo, liebe Regina! Ich freue mich, dass Dir die Nerine gefällt. schön, dass Du mal wieder vorbeigeschaut hast.
Liebe Grüße
Joachim