Ludisia discolor

Veröffentlicht auf von anais

Ludisia-2014-02-19-002.JPG

Ludisia discolor.

 

Am Wochenende überraschte mich meine Freundin Jutta mit dieser weiß blühenden Orchidee über grünen, weiß gestreiften Blättern, deren Unterseite weinrot gefärbt sind.

Ich fragte sie nach dem Namen des zarten Gewächses. Sie wusste es nicht und meinte, selbst die Verkäuferin hätte den Namen der Orchidee nicht gefunden.

Ich selbst hatte die Pflanze schon einmal in Berlin, in der Wilmersdorfer Straße auf einem Stand eines Blumengeschäftes gesehen.

Jetzt habe ich in meinen Büchern nachgeschaut und habe sie gefunden.

Zur Gattung Ludisia gehört nur diese eine Art. Der Name wurde aus dem lateinischen Verb "ludere" abgeleitet. Weshalb? ich weiß es nicht. "Ludere" bedeutet in der Übersetzung "spielen". Wahrscheinlich bezieht sich das Wort auch auf das Vorspielen der Komödianten. Wir könnten sie vielleicht "Komödianten-Orchidee" nennen, den ein deutscher Name ist mir nicht bekannt.

1818 wurde sie zum ersten Mal beschrieben. 1825 erhielt sie den Gattungsnamen "Ludisia".

In den Folgejahren wurde sie allerdings vielfach dargestellt, sodass es heute für sie 30 Synomyme gibt.

Ludisia discolor ist in Südostasien, China, beheimatet. Sie wird als Zimmerpflanze gehalten, ist also nicht winterhart. Ich habe sie auf dem Hof vor dem grünen Gras fotografiert, weil woanders die Blüten schlecht zur Geltung gekommen wären. 

Der ideale Standort im Raum ist ein heller, aber nicht sonniger Platz. Diese Art soll stets feucht gehalten werden, am besten mit Regenwasser. Blütezeit sind die Wintermonate. Ich bin gespannt, wie lange sie hier bei mir gedeiht.

Diesen letzten Satz sollte ich nicht schreien, denn wenn ich ihr Ende erwarte, so tritt es auch ein, meint mein Freund Kalle in seinem Kommentar. Und so nehme ich mit Dank an, was er mit geraten hat. Ich schreibe also : 

Ich hoffe, dass der Ludisia meine Aufmerksamkeit und meine Liebe gefallen, und sie sich bei mir wohl fühlt.

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 02/21/2014 22:13


Hallo Joachim,


ich hoffe es auch und wünsche es Dir! 


Wir haben uns heute auch mit dem Gedanken an ein Gewächshaus befasst und dan kam ein Anruf, dass wir doch noch eine Baustelle bekommen. So lassen wir erst einmal alles auf uns zukommen!
Vielleicht habe ich keine Gartenarbeit zu machen. Das wäre wirklich schade!  


Wir wünschen Dir ein schönes Wochenende und gutes Gelingen bei Deinem Gewächshaus.


Liebe Grüße aus dem Tanneneck von uns allen, auch an Deinen Freund und Helfer Uwe.


Katharina

anais 02/26/2014 08:01



Hallo Katharina,


ob Ihr eine Baustelle bekommt, werde ich auf Deinem Blog erfahren. Ich hoffe und wünsche Euch, dass es nicht passiert. Hier geht es Schritt für Schritt voran. Das Gewächshaus ist fertig.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 02/19/2014 22:32


Hallo Joachim,


eine sehr schöne Pflanze hat Dir Jutta da geschenkt. Sicher wird sie bei bei Deiner Fürsorge Dir noch viel Freude bereiten. Ich meine jetzt Jutta und die Pflanze. 


Schönen Abend, gute Nacht und einen sonnigen Donnerstag!


Liebe Grüße, Katharina

anais 02/21/2014 14:47



Hallo Katharina,


ich hoffe, dass die Ludisia im nächsten Winter wieder blüht. Jutta ist an diesem Wochenende nicht in Lychen, aber ihr Sohn Uwe. Wir haben noch eine Menge am Gewächshaus zu tun, wen  die
nächsten Tage die sonne scheint, und es trocken ist.


Ich werde jetzt auf meinem Blog eine Pause einlegen, weil ich nichts habe, was interessant und zu thematisieren wäre. Dir wünsche weiterhin viel Freude beim Verfassen Deiner interessanten
Beiträge.


Liebe Grüße an Euch alle.


Joachim



Kalle 02/19/2014 19:29


Hallo Joachim,


der letzte Satz gefällt mir nicht: wenn du das Ende der Ludisia erwartest, muss es eintreten.


Besser: Ludisia freut sich über deine Aufmerksamkeit und deine Liebe und fühlt sich bei dir wohl.


Liebe Grüsse


Kalle

anais 02/21/2014 14:41



Hallo Kalle,


ich danke Dir für diesen Ratschlag. Ich habe den Schluss des Beitrags entsprechend verändert.


Herzl. Gruß


Joachim



Archi 02/19/2014 19:03


Guten Abend Joachim



Ich glaube, dass es einer Erdorchidee ist, die auf Kompostboden oder in Mischwäldern ( Heimat ) wächst.
Ich bin mir aber nicht ganz sicher,
und mir fehlt heute ein wenig Zeit.

Deine Jutta hat dir eine wundervolle Pflanze geschenkt.
Sie ist sehr lieb zu dir.

Damit besonders nette Abend-Grüße,
auch an alle Freunde von dir.

lg Uli

anais 02/21/2014 14:40



Hollo Uli,


es stimmt. die Ludisia ist eine Erdorchidee und wächst in lichten Wäldern, z. b. in Südchina.


Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deiner Arbeit und ntspannung bei Euren schönen Naturbeobachtungen.


Liebe Grüße


Joachim