Lychen vor den Kommunalwahlen

Veröffentlicht auf von anais

Winter-am-Oberpfuhl-2007-01-08-006.JPG

Die St.-Johannes-Kirche mit komplett restaurierter Fassade, Südseite, Januar 2014.

 

In Lychen bewerben sich 34 Kandidaten für die 16 Sitze in der Stadtverordnetenversammlung bei den kommenden Kommunalwahlen, wie kürzlich unsere regionale Tagespresse berichtete.

Für drei Parteien und eine Wählergruppe sind die Kandidatenlisten vom Wahlausschuss vor wenigen Tagen bestätigt worden. Entsprechend der Einwohnerzahl verfügt die Stadtverordnetenversammlung über 16 Sitze. Nach dem brandenburgischen Kommunalwahlgesetz konnte jede Partei wie auch das Wählerbündnis maximal 24 Vorschläge auf ihre entsprechenden Listen setzen.

Die längste Liste hat die CDU mit 17 Namen eingereicht. Die SPD beschränkte sich auf 5 Kandidaten und die Linke lediglich auf 4.

Die Wählergruppe "Schön hier - gemeinsam für Lychen" stellte insgesamt 8 Kandidaten auf.

Die erstmals in Lychen auf der kommunalpolitischen Bühne auftretende neue Wählergruppe macht die Wahlen im Mai schon jetzt spannend. Ihre Kandidaten wollen parteienunabhängig, nur dem eigenen Gewissen verantwortlich für eine transparente, konstruktive Ortspolitik eintreten und sich für Verbesserungen in der Stadtentwicklung in Einklang mit Natur und Umwelt zum Wohle der Bürger einsetzen. In diesem Falle ist auf frischen Wind zu hoffen.

Ich stelle mir allerdings die Frage, ob Lychen im zunehmendem Maße konservativ regiert werden wird. Zur Zeit hat die CDU in der Stadtverordnetenversammlung 7 Sitze inne. Die Linke immerhin 5, die SPD 2 und die Wählergruppe "Bauern und ländlicher Raum" 1 Sitz.

Andererseits, denke ich, sind auf kommunaler  Ebene weniger politisch-ideologische Einstellungen ausschlaggebend sondern eher die Integrität der Persönlichkeit und der ehrliche, uneigennützige Wille zur Tat. Deshalb gilt für mich wieder  wie jedesmal zuvor: "Schaue Dir die Kandidaten an. Was tun, denken und sagen sie schon jetzt, und wie gestalten sie ihr eigenes  Leben."

  Über die neue Wählergruppe wird in der nächsten Ausgabe der "Neuen Lychener Zeitung", Erscheinungsdatum 03. 04. 2012, Näheres zu lesen sein. Hauswurfsendungen sind in Vorbereitung. 

Die 8 Kandidaten und deren Motivation sind bereits vor gestellt auf der Website des Lychener "Haus Vogelgesang" unter der Rubrik "Lychen-Nachrichten" link

Kommentiere diesen Post

Archi 04/01/2014 07:29


Guten Morgen Joachim


Das ist schon eine tolle Leistung, dass die Zeitschrift zu dir verlinkt.


Mein Kompliment. Wählt Euch, was gut tut, und was Lychen gut tut.


lg Uli

anais 04/02/2014 08:51



Guten Morgen Uli,


Du meinst sicherlich die Verlinkung meines Blogs auf der Homepage des Hauses Vogelgesang. Das finde ich auch gut, weil sich dort viele Lychener informieren. Was Lychen gut tut, wissen wir so
ungefähr. Ob dafür was getan wird in Zukunft, wissen wir heute noch nicht. Wir werden es erleben. 


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/31/2014 21:37


Hallo Joachim,


die Kirche ist aber wunderschön geworden, Kompliment! Als ich damals bei Dir war, da hatte die Kirche noch ein Gerüst, meine ich. Zumindest aber wurde daran etwas gebaut.


So, Lychen wird auch von der CDU regiert. Unser Dorf auch! Aber in unserem Dorf treten fast alle für die CDU, obwohl sie gar nicht alle in der Partei sind. Da kommt Geld in die Kasse der CDU.


Ich wünsche Eurer neuen Wählergruppe viel Erfolg und ich hoffe, sie nehmen den Altparteien viele Stimmen ab. Frischen Wind braucht das Land, in Lychen und auch sonst überall! Damit endlich die
verkrusteten Altparteien weg vom Ruder sind!  


Wir wünschen Dir einen schönen Abend!


Liebe Grüße, Katharina 

anais 04/02/2014 08:46



Hallo Katharina,


zur Zeit hält sich noch ein Gleichgewicht zwischen den Parteien in der Stadtverordnetenversammlung. Das kann sich aber ändern. Für Lychen wird wichtig sein, dass das gute Vorhandene Gepflegt wird
und erhalten bleibt sowohl in der Stadt als auch in der Landschaft und keine kostenaufwendige Projekte anvisiert werden. Mal sehen. Ich bin gespannt.


Liebe Grüße


Joachim