Lychenicks

Veröffentlicht auf von anais

lychen-fotos-005.JPGMeine Co-Autorin RoseM hat mich mit Limericks überrascht. Das sind - wie sie mir mitteilte - kleine Unsinns-Verse. Sie hat diesen für mich bestimmten Fünfzeiler in Lychenicks umgetauft. Darüber freue ich mich sehr und danke ihr herzlich!



In Lychen schreibt einer Geschichten,

füllt auch seinen Blog mit Gedichten;

nennt „Erwachen“ dort eins –

traurig-schön wie sonst keins:

Nein, besser geht’s niemals – mitnichten!

 

Veröffentlicht in Grüße zur Woche

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
X

Das ist goldisch! Gefällt mir.


Antworten
A

Haha! Na, fein! "Goldisch" - das ist doch schwäbsches Gebabbel, oder? Lach!


M


Leider nicht immer


ich komme in letzter zeit immer erst spätabends nach hause und da gibt es meist mehr zu tun als zu bloggen, schade eigentlich



Antworten
A

Das verstehe ich gut. Die Arbeit geht vor, und Du schreibst doch an einem großen Werk!
Liebe Grüße
Joachim


M

Das hat alles was es braucht und ist trotzdem klein aber fein, so etwas hab ich ja immer gern


Antworten
A

Also liegt doch in der Kürze die Würze. Oder?
Liebe Grüße
Joachim


M

Nett, handlich, kompakt


Antworten
A

Danke schön!