Mit dem Rad zur Woblitzbrücke

Veröffentlicht auf von anais

024.JPG

Die Woblitz-Brücke.

 

Am Sonntagvormittag schwang ich mich auf mein Fahrrad und fuhr aus Lychen in westliche Richtung hinaus. Den Radwanderweg nach Himmelpfort, am Großen Lychensee entlang, durch Kiefernwald, über Hügel und Täler wollte ich nach Pian radeln. Dort fließst die Woblitz vorbei, ein gewundener, ca. 3 Kilometer langer Kanal, der die Lychener Seen mit den Himmelpforter Gewässern verbindet. Eine Fahrt mit dem Boot oder dem Fahrgastschiff "Möve" durch den Fließ ist ein beeindruckendes Naturerlebnis. Über die Woblitz wurde gedichtet und ein Lied komponiert. Nach der Wende entwarf ein umweltbewusster Architekt diese hübsche Holzbrücke, über die nicht nur Spaziergänger steigen sondern auch das Fahrrad geführt werden kann.022.JPG

Ich wollte sie unbedingt fotografieren, weil ich meine, sie kann ein gutes Malmotiv sein. Und so sieht sie auch gut aus mit dem davor liegendem Holzstapel.

Am Anfang meiner Fahrradtour entdeckte ich am Ufer des Großen Lychensees zwei besonders gestaltete Gartenanlagen, eine mit blühenden Tulpen und die andere mit allerlei Tierfiguren, vor allem Klapperstörche.007-Kopie-1.JPG 008.JPG

Über den Radwanderweg bis Pian und zurück nach Lychen werde ich demnächst eine gesonderte Seite mit Fotos erstellen.

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 04/29/2010 23:43



Oh nein! Ich schiebe bestimmt nicht von hinten! Es könnte aber sein, ich überhole Dich!


Liebe Grüße, Katharina



anais 05/01/2010 08:39



Das ist durchaus möglich, dass Du schneller bist. Dann bleibe ich aus Frust im Wald zurück. Lach!


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 04/28/2010 23:21



Na und?! Hauptsache, es war schön! Ich hätte da schon mithalten können.


Liebe Grüße, Katharina


 



anais 04/29/2010 08:48



Das kann ich mir schon vorstellen, dass Du da mithalten kannst. Da hätte ich doch jemanden, der mich ab und zu von hinten schiebt!! Lach!


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 04/28/2010 21:55



Das war sicher eine schöne und interessante Radtour. Da wäre ich gern dabei gewesen. Das Wetter war schön wie man sieht und die Aussichten fantastisch.


Liebe Grüße, Katharina



anais 04/28/2010 22:52



Es war herrlich. Zück bin ich allerdings über Waldwege gefahren. Das hat so an die drei Stunden gedauert und teilweise auf sandigem Weg.


Liebe Grüße


Joachim