Pilz-Knoblauch-Risotto

Veröffentlicht auf von anais

Pilz-Knoblauch-Risotto-001.JPG

Wie so oft, habe ich wieder zu viel Reis für das gestrige Mittagessen gekocht. Mehr als eine Portion blieb übrig. Ich überlegte, ob ich damit einen kalten Reissalat mache oder ein warmes Gericht. Ich habe mich für das warme Essen entschieden und mit den oben abgebildeten Zutaten eine leckere Pfanne zubereitet.

Junge, eingefrorene Austernseitlinge habe ich zusammen mit getrockneten Herbsttrompeten in warmem Wasser auftauen und quellen lassen. Drei Zehen vom roten Knoblauch habe ich ebenso wie die helle Zwiebel in kleine Würfel geschnitten. Gouda Schnittkäse hatte ich im Kühlschrank nicht parat sondern nur dänischen Dancaveo. Davon habe ich vier Scheiben gleichfalls in Würfel geschnitten und anschließend Tomaten dazu gelegt.

Die gequollenen Herbsttrompeten zerschnitt ich in kleine Teile. Die Austernseitlinge ließ ich ganz. In den weich gekochten, kalten Reis  gab ich einen knappen Esslöffel voll Wasser, damit er sich besser rühren ließ und fügte einen Teelöffel voll Safranpulver hinzu, verrührte alles gut, damit der Reis gelb und würzig  werden sollte.

Den gewürfelten Knoblauch und die klein geschnittene Zwiebel schwitzte ich zusammen mit Thymianblättern und zwei Esslöffeln Bio-Bratöl in der Bratpfanne an. Danach gab ich die Pilze hinzu und ließ alles ca. 5 Minuten durchbraten. Anschließend wurde alles mit dem Reis und ein paar zerteilten Cherry-Tomaten vermischt.

In die feuerfeste, mit etwas Öl eingefettete Keramikform schichtet ich die Mischung ein und gab die Käsewürfel obendrauf.

Die Backröhre hatte ich schon vorgeheizt. Ca 40 Minuten ließ ich das Pilz-Knoblauch-Risotto bei 200 Grad schmoren. Als ich merkte, dass der Käse zwar verlaufen war, aber nicht braun wurde. gab ich noch einmal 50 Grad dazu und wartete 15 Minuten. Ergebnis: Der Käse bräunte nicht so richtig. Egal! Ich zog die Form aus der Röhre.

 

Pilz-Knoblauch-Risotto-002.JPG

Die Hälfte davon tat ich mir auf den Teller mit Tomaten als Garnierung und probierte, als die Hitze etwas verflogen war. Hm! es schmeckte sehr gut und würzig, vor allem durch den Thymian. Natürlich hatte ich als zuvor auch gepfeffert und gesalzen. Der Dancaveo-Käse aber war nicht weich sondern wurde zu einer knusprigen Kruste. Auch nicht schlecht. Es hat vorzüglich gemundet.

Pilz-Knoblauch-Risotto-003.JPG

P.S.: Es eignen sich dafür natürlich auch gekaufte Frisch- und Trockenpilze. Wird der Sommer jedoch warm und feucht, geht's wieder in den Wald!!

Veröffentlicht in Küchenrezepte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Conchi 03/23/2013 11:44


Hallo Joachim,


 


naja, ich habe letzten Winter auch etwas zugelegt, aber nicht zu viel, und im


Frühjahr nehme ich auch meistens sehr schnell den Winterspeck wieder ab.


 


LG auch an dich


Conchi

anais 03/24/2013 10:01



Hallo Conchi! Wenn es wieder frisches Gemüse gibt, werden auch bei mir wieder einige Gramm purzeln.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 03/22/2013 22:47


Ja, das stimmt lieber Joachim,


aber für mich ist ein warmes Essen immer etwas


besonderes, weil es das bei mir nicht so oft gibt.


 


LG an dich


Conchi

anais 03/23/2013 10:42



Hallo Conchi! Ein warmes Mittagessen führt manchmal dazu, dass ich zuviel esse. Dein kaltes Essen wird Deine Linie sicherlich besser bewahren.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/22/2013 17:58


Hallo Joachim,


ich habe auch an Nudeln gedacht, was anderes fällt mir da nicht ein. 


Liebe Grüße, Katharina

anais 03/23/2013 10:36



Hallo Katharina! Ein mit Käse überbackenes Dudelgericht ist immer etwas Feines, und es macht satt. Lach!


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 03/21/2013 21:34


Hallo Joachim,


ein leckeres Gericht aber wir mögen beide keinen Reis. Natürlich kann man es auch abwandeln. Ich mag überbackene Gerichte sehr gerne. Schaun mer mal!   


Liebe Grüße, Katharina

anais 03/22/2013 15:10



Hallo Katharina! Es lässt sich auch gut mit Nudeln zubereiten.


Liebe Grüße


Joachim



Archi 03/21/2013 20:43


Sagen wir mal, es war kälter ^^ Leckerer wäre ein warmes Dinner .


Alles Gute dir Joachim


lg Uli

anais 03/22/2013 15:09



Hauptsache, es hat geschmeckt!