Tiger- oder Pfauenblume

Veröffentlicht auf von anais

Agapanthus-018.JPG

Die Tiger- oder Pfauenblume ist ursprünglich in Mexiko und in Südamerka beheimatet. Sie gehört zu den Irisgewächsen (Iridaceae). Das Genus umfasst 13 Arten. Der botanische Name Tigridia pavonia bezieht sich auf die tigerartig gemusterten Blüten. Wobei nach meiner Auffassung der Blütenkelch eher gepunktet ist und mehr an das Leopardenmuster erinnert. Die auf dem Eingangsbild abgebildete Blüte ist ohne Zeichnung. Es könnte deshalb eine andere Art oder eine Mutation sein.

Die Blütenblätter können weiß, gelb, rot bis zu braun gefärbt sein. Sie werden bis zu 10 cm breit. Die Pflanzen haben schuppige, meist längliche Zwiebeln, aus denen sich der Blütenschaft mit stengenständigen, schwertförmigen Blättern entwickelt. Die einzelne Blüte ist von kurzer Dauer. Weil sich aber mehrere Blüten an einem Schaft hintereinander öffnen, zieht sich der Flor über längere Zeit hin. Ein exotischer Blickfang. Die Pflanzen sind nicht winterhart.

Agapanthus-019.JPG

blumen-008.JPG

 

Allen meinen Freunden und Besuchern wünsche ich ein erholsames Wochenende mit angenehmen Erfrischungen bei der Gluthitze, die noch ein paar Tage anhalten soll.

Veröffentlicht in Grüße zur Woche, Gartenbau

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
K

Hallo Joachim, ich hoffe, Dein EKG ist in Ordnung! Ja, auch bei uns war es heiß und an Eis habe ich nicht gedacht.  


Grüße Frank auch ganz lieb von uns und sag ihm, wir haben ihn nicht vergessen.


Liebe Grüße, Katharina
Antworten
A


Hallo Katharina! Ein richtiges Belastungs-EKG war es noch nicht. Dafür muss ich dort noch einmal erscheinen. Bisher ist alles in Ordnung. Frank wird bestimmt Deine liebe Antwort lesen.


Liebe Grüße


Joachim



A

ahhh so
Antworten
A


So wird es wohl sein. Lach!



R

Schöne Blüten, ich schließe mich Dir an denn ich sehe auch Punkte und keine Streifen, ich wünsche Dir einen schönen
Abend, l G Regina
Antworten
A


Ich danke Dir herzlich, liebe Regina!


Liebe Grüße


Joachim



A

ja wonach denn ?


schöne Bilder Joachim :-)


lg Uli


 
Antworten
A


Hallo Uli! Na, Mr. Cornflakes hat doch wieder Sehnsucht nach Mikronesien mit seinen schönen Inseln. die Tigerblumen gibt es dort aber nicht.


Liebe Grüße


Joachim



R

Danke für die netten Wünsche zur Woche. Langsamer bewegen und genießen ist mein Rezept. Ich liebe halt Wärme :)


Gruß an dich und deinen tropischen Garten


RE
Antworten
A


Hallo RE! Ich habe es ebenso gemacht. Allerdings hatten junge Leute bei der Gluthitze auch Geburtstagsfeiern in der Nachbarschaft. Die Tage haben mich ganz schön geschafft.


Herzliche Grüße ins idyllische Tal.



F

Hallo Mr. Noodles,das sind ja jeflmmte Büten mir wird janz warm ums HerzSEHR SCHÖNNNNN  Da bekomme ich sehnsucht nach ???? Sei Sie lieb gegrüsst von


 


Mr.Cornflaccks
Antworten
A


Hallo Mr. Cornflakes! Das sind exotische Blüten, die ursprünglich vom amerkanischen Kontinent stammen. Sie haben zweifellos wieder Sehnsucht nach Ozeanien. Das kann ich aus vollem Herzen
verstehen.


Liebe Grüße


Mr. Noodles



K

Hallo Joachim, danke für die exotische Schönheit. Ein wahrer Augenschmaus! Das mittlere Bild gefällt mir besonders gut.


Auch wir wünschen Dir ein sommerliches Wochenende mit erfrischenden Bädern in Deinem See.  


Liebe Grüße, Kathrina mit Anhang 
Antworten
A


Hallo Katharina! Die Abkühlungen im See konnte ich gut gebrauchen. Die Nachbarn hatten mich zu Geburtstagsfeiern am wochenende bei der Gluthitze eingeladen. Mit Jutta und Uwe war ich im Boot auf
den Seen zum Rudern und Baden. Heute war ich in Berlin zum EKG und bei Frank. Es war wieder so heiß. Deshalb sind wir Eis essen gegangen. Er lässt herzliche Grüße ausrichten.


Liebe Grüße


Joachim



P

Hallo Joachim, diese Tigerblume ist eine sehr ansprechende Pflanze. Habe sie noch nie gesehen. Hast Du auch eine Lieblingsblume?


LG Pitti
Antworten
A


Hallo Pitti! Die Zwiebeln der Tigerblume gibt es im Frühjahr in den Baumärkten und Drogerien zu kaufen. Man kann sie sich auch aus den Versandhäusern schicken lassen. Ich mag sie sehr. Weil ich
so viele Gewächse habe, mag ich mal die oder mal die andere mehr. Z. Zt. gefällt mir sehr der Phlox.


Liebe Grüße


Joachim