Unterwasser-Lichteffekte

Veröffentlicht auf von anais

P7130068.JPG

Unbekannte Schlingpflanze. Fotos: J. Hantke.

 

Einen faszinierenden Anblick bot mir diese Unterwasserpflanze im Krüselinsee. Sieht man sie zuerst an der Oberfläche, so erscheinen die langeliptischen Blätter in Braun. Ab und zu steht eine winzige Kerze in gleichem Ton darüber. Es sind Blütenknospen, die weiß aufblühen werden. Ich bin mit der Kamera gerade zu der Zeit untergetaucht, als die Sonne ihre hellen Strahlen in das klare Wasser sandte. Auf den unter Wasser grünen Blättern wurde das Licht reflektiert, und das Blattwerk schien zu leuchten. Mich erinnerte das Schauspiel ein wenig an die riesigen Kelp-Algen im Meereswasser. Hier natürlich in meiner Fantasie nur eine Miniatur-Ausgabe. Den Namen des Gewächses kenne ich nicht. Aber es ist auch ein Bewohner sehr sauberen Wassers.

P7130073.JPG

Die klaren Aufnahmen sind mir gleich zu Anfang gelungen. Die leichte Strömung trieb mich immer wieder ab. So ruderte ich mit den Armen, stieß mit den Füßen schwimmend nach unten, wirbelte allerlei Schlamm auf und brachte Luft ins Wasser. In solcher Situation erscheint alles diffus und gespenstig, so wie hier auf dem folgenden Foto, vor allem, wenn dazu noch die Sonneneinstrahlung ganz oben von einer Wolke verhindert wird.

P7130070.JPG

Fällt wieder helles Licht ein, schimmert die Wasseroberfläche von unten in den schönsten Grüntönen. Filigrane, schwebende Pflanzenwesen heben sich ab mit leuchtenden Gelb- und Orange-Farben.

Die Unterwasserwelt in See und Meer - wie ein neuer, geheimnisvoller Kontinent.

P7130071.JPG

Kommentiere diesen Post

Archi 07/26/2013 18:59


Guten Abend Joachim


Irgendwo wollte ich dir noch einen netten Gruß überlassen. Hier scheint es der richtige Platz zu sein.


Ich wünsche dir, dass es nicht mehr zu heiß wird, und du dich mit deinen  Freunden wohl fühlst.


Bis später.


lg Uli

anais 07/26/2013 19:36



Guten Abend Uli,


Dein netter Gruß hat mir Freude gemacht. Deine Wünsche werden laut aktuellem Wetterbericht frühestens erst am Montag wahr. Herzlichen Dank. Auch Euch wünsche ich bald eine angenehme
Abkühlung.


Liebe Grüße


Joachim



Archi 07/22/2013 18:53


Danke Joachim


Ich werde mal nach ihr schauen, denn die Cam´s. die ich möchte sind in der Auflösung leider zu niedrig.


lg Uli

anais 07/26/2013 17:41



O.k., liebe Uli.



Archi 07/22/2013 15:11


Hallo Joachim


Bezaubernde Bilder, tolle Reflexionen.


Welche Cam nimmst du für Unterwasseraufnahmen ? Ich möchte gerne eine Stethoskop-Kamera benutzen, aber die Pixel scheinen zu wenig.


Ich möchte nämlich gerne unter Eis filmen, wenn es wintert, oder die Garnelen filmen.


lg Uli

anais 07/22/2013 18:37



Hi Uli,


ich benutze die Digitalkamera der Marke Olympia für ca. 200 Euro, die wir auch in Mikronesien dabei hatten. Es ist eine wasserdichte Kamara neuerer Produktion, mit der man auch Videos machen
kann. Eine direkte Unterwassercam haben wir nicht. Für meine Ansprüche reicht die Olympia völlig.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 07/21/2013 23:45


Hallo Joachim, 


erstaunlich, was Du da aufgenommen hast unter Wasser! Mich faszinieren Unterwasserbilder und ich hätte das selbst gerne mal erlebt. Leider darf ich nicht tauchen aber darum erfreue ich mich umso
mehr an dieser faszinierenden Welt. Tolle Aufnahmen sind das! Danke! 


Liebe Grüße, Katharina

anais 07/22/2013 18:40



Hallo Katharina,


das sind die ersten Aufnahmen im Süßwasser. Die wasserdichte Digitalkamera ist jetzt wieder bei Frank in Berlin. Ich würde aber gerne mal im Schmalen Luzin bei Feldberg schnorcheln. Der See ist
sehr klar und hat viel Gestein an den Ufern. Ich freue mich, dass Dir die Bilder gefallen.


Liebe Grüße


Joachim