Versteckspiel

Veröffentlicht auf von anais

Judasohromelett-001.JPG

Unter dieser Decke bewegt sich etwas. Lucy hat das sofort gemerkt und ist flink aufs Sofa gesprungen. Wer oder was hat sich hier versteckt? Der Fall muss untersucht werden.

Judasohromelett-002.JPG

Lucy springt mittendrauf. Dadurch wird das Lebendige darunter erst einmal so richtig in Bewegung gebracht. Schnell sucht es unter Lucys Schwanz den Ausgang. Die Pfiffige merkt das sofort und verharrt voller Spannung.

Judasohromelett 003

Haha! Das herzallerliebste Brüderchen! "Na," freut sich Lucy, " jetzt bist Du dran und wirst so richtig fertig gemacht!" Und Bruder Peace? Lacht er oder schreit er? Der Leibdiener hat keinen Laut vernommen.

Judasohromelett-004.JPG

Peace hat nicht kapituliert. Er hat sein molliges Versteck erst einmal behauptet. Lucy sieht von weiteren Angriffen ab, weil das Geheimnis gelüftet ist. Sie ist zu Friedensverhandlungen bereit und überlegt, welche Bedingungen sie stellen könnte.

Judasohromelett-006.JPG 

Hat sie Peace nun eine für ihn unannehmbare Bedingung getellt? Blauäugig, wie sie ist, glaubt sie wohl, er würde einwilligen. Na, da hat sie sich aber getäuscht. Völlig unbeeindruckt gibt sich Bruder Peace dem Dösen hin

Kommentiere diesen Post

Conchi 03/19/2013 11:04


Lieber Joachim,


 


es ist auch vernünftiger die Katzen und Kater zu kastrieren, denn leider


sind die Tierheime ja voll von Katzen und vielen anderen Tieren. Die tun


mir auch immer sher leid, und ich finde es immer toll, wenn jemand ein


Tier aus dem Tierheim aufnimmt. Aber die Jungkatzen sind natürlich ganz


besonders süß, und man kann sie noch besser erziehen, als ausgewachsene.


 


LG auch an dich


Conchi

anais 03/19/2013 15:52



Hallo Conchi! Das ist wahr. Meine beiden Katzen wurden auf einem Bauernhof gefunden. sie waren sehr vernachlässigt und wurden von einer jungen Biologin wieder aufgepäppelt. Sie hat mir dann die
Jungtiere gebracht.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 03/18/2013 10:30


Hallo Joachim,


 


ja, wenn man es gefunden hat, kann mann es beseitigen, und diesen schrecklichen


Gestank mit einem starken Mittel weg bekommen. Und zum Glück läuft hier auch


kein unkastrierter Kater mehr herum, denn das war wirklich ganz schlimm.


 


LG auch an dich


Conchi

anais 03/18/2013 16:47



Hallo Conchi! Die Laufzeit geht doch wohl jetzt langsam vorbei. Das war für eventuelle Maikätzchen.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 03/17/2013 09:44


Hallo Joachim,


 


ja, das kommt mir bekannt vor. Wenn ich im Sommer die Türe nach draußen offen stehen lasse, komme auch andere Katzen rein. Aber meine reagieren da sehr schnell, undes kann sein, dass es dann
riesen Streit zwischen ihnen gibt, und sie die anderen Katzen verjagen. Schlimm war es, als ein unkastrierter Kater hiher rein kam, und mir irgendwo hingespritzt hat. Das stinkt ja ganz
fürchterlich und es war immer schwer, die Stelle zu finden, um es zu reinigen.


 


LG auch an dich


Conchi

anais 03/17/2013 19:31



Hallo Conchi! Ja, das mit dem überall hinspritzen kenne ich auch. Ich nehme immer ein Reinigungsmittel mit starker, angenehmer Duftnote.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 03/15/2013 23:28


Hallo Joachim,


 


ja, ich passe immer gut auf sie auf, und lasse auch keine Hunde mehr


hier hinein, seit dem ich bemerkt habe, wie schlimm es für sie war.


 


LG auch an dich


Conchi

anais 03/16/2013 16:35



Hallo Conchi! Ich habe das Problem mit den fremden Katzen. Wenn die Küchentür aufsteht, kommen sie rein und fressen das Futter weg. Daraus machen sich zwar meine Katzen nichts, aber ich ärgere
mich darüber.


Liebe Grüße


Joachim



Conchi 03/14/2013 11:49


Ja, wir hatten auch schon immer Katzen,


und ich hatte auch mak einen Hund,


aber meine Katzen haben ganz schlimme


Angst vor allen HUnden, auch den kleinen. LG an dich

anais 03/14/2013 18:34



Hallo Conchi! Klar, wenn sie nicht mit Hunden zusammen aufwachsen. aber sie sind ja bei Dir in schützenden Händen.


Liebe Grüße


Joachim