Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann?

Veröffentlicht auf von anais

Feldrittersporn-004.JPG

 

Niemand! Und wenn er aber kommt? Na, dann kommt er eben! An dieses Kinderspiel auf der Straße erinnerte mich neulich abend diese Szene auf dem Gartenweg. Die Abenddämmerung war schon vorüber, und die Nacht warf ihre dunklen Schatten auf Blüten, Gräsern und Erde.

Lucie und Peace hatten in den vergangenen Wochen nicht nur den Hof erobert sondern bereits den Garten erkundet. Mache ich mich auf und laufe den Weg hinunter, sind sie sofort da und folgen mir. So war es auch an jenem Abend. Peace, der neugierige Kater, schaute erst einmal auf dem Sims der Hoftreppe in das Gelände, ob sich etwas regt und bewegt.

 

Lcie-und-Peacy-001.JPG

 

Er machte einen Satz auf das Fensterbrett, sprang aber gleich wieder herunter, weil ich über den Hof zum Gartenweg ging.

Der gute Willi, der schwarze Hauskater, etwas behäbig und kaum aus der Ruhe zu bekommen, machte sich hinter mir ebenfalls auf den Weg.

Lucie und Peace waren schneller als wir. Schon liefen sie ins Blumenbeet, kamen wieder heraus und setzten sich kurz. Gespannt schauten sie zu Willi und mir. Ich machte ein paar Schritte nach vorn an den beiden vorbei. Mit der Kamera in der Hand wartete ich, was passieren würde.

Als Willi auf die Zwei mit leuchtenden Augen zulief, ergriffen sie die Flucht. Peacy nach links, Lucie nach rechts. An jenem Abend hatten sie noch Angst vorm schwarzen Mann. Heute springt Peace mit gekrümmtem Rücken und gesträubtem Fell vor Willi her wie ein frecher Provokateur.

 

Feldrittersporn-001.JPG

Feldrittersporn-002.JPG

Feldrittersporn-003.JPG

Kommentiere diesen Post

Regina 08/10/2012 18:45


Die beiden checken wohl erstmal die Situation, sie können ja nicht wissen das der Kater freundlich ist ;-) aber das haben sie bald gemerkt und dann spielen sie sicher zusammen, l G
Regina

anais 08/11/2012 08:20



Hallo Regina! Das war an den ersten Tagen, als sie den Willi gesehen haben. Heute sind sie sich nicht mehr fremd. Willi spielt aber nicht mit ihnen. Sie gehen aneinander vorbei.


Liebe Grüße


Joachim



Katharina vom Tanneneck 08/08/2012 23:40


Hallo Joachim, ist das nicht schön? Sie machen Dir sicher viel Freude und natürlich auch Arbeit. Aber mit Tieren ist das Leben doch viel schöner. Hübsch sind sie Lucie und Peace und sie
entwickeln sich prächtig.


Liebe Grüße, Katharina

anais 08/11/2012 08:14



Hallo Katharina! Sie wachsen jeden Tag und sind schon mehr als doppelt so groß wie vor vier Wochen, als ich sie bekam. Jetzt toben sie oft im Garten herum, wenn ich dort zu tun habe.


Liebe Grüße


Joachim